Geeignetes Netzteil gesucht

Tach,
Trotz intensiver Google-Suche komm ich nicht auf einen grünen Zweig. Hier die Specs für meine Zwecke:
- AC-DC Netzteil
- Input: 230V~ , Output: 9V- Leistung: 4.5W (0.5A=) - Montage: DIN-Schiene 35mm, Schraubklemmen
Es gibt massenhaft Tisch- und Steckermodelle für 9V=. Es gibt massenhaft DIN-Schienennetzteile mit 5,12,24,48V=. Es gibt sauteure DIN-Schienennetzteile mit einstellbarer Ausgangsspannung für 9V=. Aber kennt irgendjemand ein preiswertes Teil, das einfach nur obige Spezifikation erfüllt?
Danke für jeden Tipp
Cheers
Orlando
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 13 Oct 2009 15:01:44 +0200, Peter Kunze wrote:

Es gibt Leergehaeuse fuer die Hutschiene. Nimm ein solches und pfriemle eine passende Wandwarze hinein.
Schoenen Gruss Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Oder ein Hutschienennetzteil für 12V und ersetze den Spannungsregler gegen einen 9V Typ.
--
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Peter Kunze wrote:

Falls 10V geht:
http://rd.phoenixcon.com/products/interface/powersupplies/files/2938756.pdf
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Peter Kunze schrieb:

Kommt ein Sunpower SPS025-7.5FDR (trotz der irreführenden Artikelnummer) in Frage:
http://www.dehner.net/sps025dr/ (Datenblatt)
http://www.dehner.net/sps025dr/pic-big.jpg (größeres Bild)
Das hat zwar 2,8A (25W), erfüllt aber ansonsten deine Anforderungen. Da es ein geregeltes Schaltnetzteil ist sollte der höhere max. Strom kein Problem darstellen.
Gruß & HTH
Jochen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Steckdose für DIN-Schienenmontage und Steckernetzteil? Ausgangsspannung des Steckernetzteils dann ggf. direkt neben der Steckdose auf Reihenklemmen gelegt, dann hast du auch deine Schraubklemmen für die Sekundärseite. Ist vermutlich deutlich weniger Friemelei als die meisten anderen Vorschläge, was gerade wenn's um Serie oder Ersatz bei defekt geht vorteilhaft sein dürfte. Sonst guckt einer beim Austausch nur auf die Typennummer, baut das auf 9V runterfrisierte 12V Netzteil als Ersatzteil im Originalzustand ein und wundert sich dann dass die Steuerung Rauchzeichen gibt.
mfg. Markus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.