Labornatzgeraet 30V oder 60V ???

hallo, als anfaenger beim elektro(nik)basteln stehe ich vor der entscheidung, ein regelbares 30V/3A oder ein 60V/1.5A netzgeraet bei conrad zu kaufen.
konkret: POWER SUPPLY PS 303 PRO bzw.      POWER SUPPLY PS 602 PRO
ich moechte mich so ein bischen in die grundlagen der nr-technik , radiobau, vielleicht ein bischen steuerungen fuer den haushalt, einarbeiten.
kann mir da jemand in diesem stadium schon einen rat geben?
gruesse, andreas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin, Andreas schrub:

Nach meinen sehr bescheidenen Erfahrungen kommen Versorgungsspannungen jenseits der 12V sehr selten vor. Mit dem 30V-Gerät kannst du notfalls noch die Autobatterie laden, wozu aber auch schon 15V ausreichen würden. Für 60V sehe ich keine Anwendung. Röhren brauchen mehr, Elektronik weniger.
CU Rollo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
* Andreas:

Die hchste Spannung in der alltglichen Praxis ist ca. 25V (24V plus Basisspannung fr einen evtl. Linearregler). Das heit ein 30V-Netzteil reicht. Ich persnlich wrde allerdings ein vollwertiges Doppelnetzteil anschaffen, um auch die gerade bei lteren Schaltungen und Gerten nicht gerade seltenen +/-12V oder +/-15V direkt verfgbar zu haben.
Gru Sevo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
online.com:
danke fuer die antwort! das problem ist: das 60V geraet habe ich schon, koennte es aber umtauschen. die frage ist, ob das notwendig ist. zb. weil das 60V ja nur 1,5A leistet und es sein koennte (und das ist das, wo ich mich nicht auskenne), dass 1,5A zu wenig fuer meine anwendungen sein koennten.
gruesse, andreas

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
* Andreas:

1,5A konstant durch den ganzen Spannungsbereich? Dann ist das in der Tat etwas wenig - 90W bei 60V klingen nicht schlecht, aber 2,25W bei 1,5V wren unteres Wandwarzenniveau. Fr ein Netzteil, das eine mehr oder minder konstante Wattleistung hat, wren 90W hingegen ok, mit 7,5A/12V kann man sicher auskommen.
Gru Sevo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Sevo,
Du meintest am 21.05.07:

Was ist "Wattleistung"?
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Hullen schrieb:

Deichgraf fragen!
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Dieter,
Du (dieter.wiedmann) meintest am 21.05.07:

http://www.votello.de/hotels/Hotel53855.html
Nur einige 100 Meter vom Watt entfernt.
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 21 Mai, 11:23, snipped-for-privacy@hullen.de (Helmut Hullen) wrote:

isch aabs befrschded ;-))
mit gaaaanz liiieben Gren Franz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Hullen schrieb:

Die Stromstärke mal die Spannungshöhe. In den Printmedien auch Stromspannung genannt. Urks.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach schrieb:

"Stromspannungsaussteuerung" findet sich in:
F.Vilbig, Lehrbuch der Hochfrequenztechnik II, Fünfte Auflage, S.14 ;-)
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Hullen schrieb:

Wattleistung ist das Produkt von Voltspannung und Amperestrom. Auch hat man W. schon als Quotient aus Jouleenergie und Sekundenzeit gesehen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hans-Jürgen Schneider wrote:

RRRRrrrichtig! HHeureka! Besonders schöööön ists mit Kalorienenergie ...
MfG
--
Haben Sie keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie harmlos.
http://www.meg-glaser.biz/wiz/power-cons.html
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Wenn man mit Netzerk-oder TK-Krempel zu tun hat, kommen auch 48V vor. Ich würde für mich eines mit 60V und mindestens 3A beschaffen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

ich wrde mir eines mit 2 mal 30V und 3A beschaffen. parallel und seriell schaltbar.
Damit kann ich 60V 3A machen oder +-30V 3A und 30V 6A da die Laborleitungen nur so aufglhen!
HAAA!
MfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Franz Glaser (G)" schrieb:

und was darf dann soetwas kosten? :-)
--

Gruß
Christian
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

DAS wr mir egal. Ich schau nicht auf den Preis sondern auf das, was ich haben will/mu.
Das meine ich ernst.
Notfalls mu eine andere Anschaffung oder eine private Ausgabe zurckgesteckt werden.
http://www.meg-glaser.biz/meg/ruskin.html
Servas + :-)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (G) schrieb:

Hallo,
wenn das so ist, warum nicht das Teil von Conrad? Laboratory Power Supply, PS 2403 D, 2 X 40 V, 3 A.
Das Gerät habe ich seit einigen Jahren und ist bei nicht übertriebenen Ansprüchen durchaus in Ordnung.
Gruß Norbert
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

wen's interessiert:
conrad, VOLTCRAFT POWER SUPPLY PS 602 PRO +48M Art.Nr: 510088 - 62
ich werd das teil halt wieder zurueckgeben und das 30V/3A nehmen.
danke fuer die antworten. gruesse, andreas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andreas wrote:

Wie wärs mit dem:
http://www.pollin.de/shop/shop.php?cf tail.php&pg=OA==&a=ODU4OTQ2OTk=&w=Nzk1OTc5&ts=0
Haste ausgesorgt. Incl. "Tastschalter zum Umschalten der Ausgänge konventionell (2x 0...30 V-/0...3 A), seriell (0...60 V-/0...3 A) und parallel (0...30 V-/0...6 A)"
Grüsse Robert
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.