Lautsprecheranschluss für Aussen

Hallo Newsgroup,
Ich suche eine Möglichkeit, einen Unterputz-Lautsprecheranschluss auf einer
Terrasse anzubauen.
Deshalb die Frage: Hat irgendein Hersteller Lautsprecherdosen mit
Klappdeckel im Sortiment oder hat irgendjemand eine andere Idee, wie man
das lösen kann? Es geht nur um den Anschluss, die Box soll nur bei gutem
Wetter rausgestellt werden.
Stefan
Reply to
Stefan Schulze
Loading thread data ...
Im Allgemeinen reicht doch irgendeinen Dose mit 2 Polen? Ich meine, es kann doch nicht so schwer sein, eine Wald-und-Wiesen-Dose zu finden, gegebenfalls machst Du eben noch bei den Boxen ein Adapterkabel, das mit rausgetragen wird...
Wenns aber keine Spezialboxen sind, würd ich gleich nach permanenten wetterfesten schauen. Ich habe auf der Terasse JBL Boxen, die für Aussen- und Feuchtraumbereiche geeignet sind, haben bereits drei Winter problemlos überlebt. Sind so 30x30x15cm und klingen vollkommen ausreichend für Klassik auf der Terasse.
HC
Reply to
Hans-Christian Grosz
Stefan Schulze spoke thusly:
Vielleicht ist es etwas mit Kanonen auf Spatzen geschossen: Nimm einen kleinen Stahlschrank in IP55, IP67 o.ä. (die gibt's schon in grob geschätzt 20cm*20cm) und bau da eine Dose nach Wahl ein.
Tschüs,
Sebastian
Reply to
Sebastian Suchanek
Hallo Stefan,
Ok, dies war aus unserem Baumarkt hier in USA, aber das muesste es doch auch bei Euch geben: Ich hatte mir einen Klappdeckelaufsatz besorgt, der Aussparungen fuer die ueblichen Steckdosen hatte. Das Innenleben mit den Aussparungen habe ich herausgesaegt, desgleichen aus der Gummidichtung und das ganze dann ueber einen Comm-Einsatz geschraubt. Das sind die modularen Doseneinsaetze fuer TV, Tel, Lautsprecherbuchsen usw. Nun haben wir draussen neben Lautsprechern auch einen TV Anschluss mit Klappe.
Damit es ganz cool wurde, stellten wir drinnen noch einen UHF Modulator auf, sodass man draussen auch eine Videokassette ansehen kann. DVD haben wir, ahem... , noch immer nicht.
Gruesse, Joerg
formatting link
Reply to
Joerg
Tu Dir einen Gefallen und benutz nicht diesen unsäglichen DIN- Lautsprecherstecker (den mit den 2 Stiften, die für Leistungen um 50 mW entwickelt worden zu sein scheinen), sondern einen dreipoligen XLR- Stecker (Belegung 1-, 2+, 3 offen). Der verträgt was, und dafür gibt's sowohl UP-Abdeckungen als auch Verschlußlösungen.
vG
Reply to
Volker Gringmuth
ACK.
Wenn's danach geht, kann ich auch Neutrik Speakon empfehlen. Die sind auch schön robust.
Da sieht's aber wohl schon wieder schlecht aus. :-(
Tschüs,
Sebastian
Reply to
Sebastian Suchanek
Allerdings sind passende Schalterabdeckungen in vielen Fällen nur für die (veraltete) P-Bauform von Neutrik-Steckereinsätzen verfügbar. In der P-Bauform sehen weibliche und männliche Einsätze unterschiedlich aus - in puncto Durchbrüche meine ich :)
Die Speakon-Einbaubuchsen gibt's AFAIK nur in der heute üblichen kleineren D-Bauform (wo XLR-m und XLR-w in gleiche Durchbrüche passen), die in für die P-Form gedachten Einsätzen etwas schräg sitzt.
vG
Reply to
Volker Gringmuth
Am Sun, 19 Jun 2005 21:41:38 +0200 schrieb Hans-Christian Grosz:
[UP-Lautsprecheranschluss]
Naja, auf Anhieb fällt mir eben auch keine 2-polige UP-Buchse ein, die mit Deckel lieferbar ist, deshalb hoffe ich hier auf Ideen
Die Boxen sind schon vorhanden und sollen nur bei Bedarf und trockenem Wetter rausgestellt werden.
Stefan
Reply to
Stefan Schulze
Am Sun, 19 Jun 2005 21:59:48 +0200 schrieb Sebastian Suchanek:
[UP-Lautsprecheranschluss]
Das ist es nicht so, es geht mehr um eine UP-Lösung des Problems.
Stefan
Reply to
Stefan Schulze
Am Sun, 19 Jun 2005 21:06:15 GMT schrieb Joerg:
Hallo Joerg,
Ja, an sowas habe ich auch schon gedacht. Das Problem ist nur, wenn ich bei der Steckdosen-Zentralscheibe mit Deckel das Innenleben modifiziere, geht mir auch die Befestigungsmöglichkeit für die Zentralscheibe verloren. Wobei nun die Frage auftaucht, gibt es Hersteller, bei denen der Klappdeckel nicht an der Zentralscheibe sondern am Rahmen befestigt ist? Habe ich noch nie gesehen. Aber das ist ja schon mal ein Ansatz.
Stefan
Reply to
Stefan Schulze
Am Sun, 19 Jun 2005 23:08:05 +0200 schrieb Volker Gringmuth:
Hallo Volker,
Das ist schon mal ein guter Ansatz. Ich habe gerade mal bei Busch-Jaeger geschaut, in der Richtung kann das wohl was werden. Vielen Dank für den Tipp.
Stefan
Reply to
Stefan Schulze
Klar:
Busch-Jaeger Abdeckrahmen mit Klappdeckel, Art.-Nr. 2518-212 (Katalog 2002), Bestell-Nr. 1719-0-0111.
Da kannst Du alle Teile einbauen, die eine Zentralscheibe haben, wo nichts hervorsteht
Zu sehen z.B. hier:
(erstes Suchergbnis bei "Busch-Jaeger Abdeckrahmen mit Klappdeckel")
Ciao Dschen
Reply to
Dschen Reinecke
oder auch; Fabrikat Jung : UP-Einsatz XLR-kompatibel (Katalog 2005) Stecker CXLR-S Steckdose CXLR-D Abdeckung , weiß 168-1 alpinweiß 168-WW Klappdeckel CD 590-KL hierzu noch die Farbe angeben (es gibt alles mögliche) MfG Rudi
Reply to
Rudi Horlacher [Paul von Staufen]
Hallo Stefan,
Ich hatte mal in Deutschland eine Aufputzdose fuer eine Waschmaschine angebracht. Es war eine schwarze Doppeldose und ich bekam sie beim Elektrohandel. Die beiden Deckel waren an der Oberseite fest, gefedert fuer automatisches Zuklappen auch bei Wind und man haette das Innenleben unbeschadet heraussaegen koennen. Es gab sie auch Unterputz, ging im Keller aber nicht.
Das Material fuehlte sich allerdings eher wie Bakelit an, sodass Saegen oder Bohren mit Vorsicht geschehen muss.
Eine andere Moeglichkeit: Telefondosen fuer Aussenmontage. Bei denen kann man (zumindest hier) das Innenleben sogar ohne Saege herausloesen. Sie sind nur wegen der Verbreitung von Funktelefonen recht rar geworden.
Gruesse, Joerg
formatting link
Reply to
Joerg
Am Mon, 20 Jun 2005 10:28:33 +0200 schrieb Dschen Reinecke:
Hallo Dschen,
vielen dank für den Tipp. Das ist ja echt peinlich für mich, ich dachte, ich kenne mich im Busch-Jaeger-Sortimet so halbwegs aus und dann sowas.
Tschüß, Stefan
Reply to
Stefan Schulze
Am Sun, 19 Jun 2005 23:08:05 +0200 schrieb Volker Gringmuth :
Die 20W einer Halogenlampe halten sie schon aus - aber sie fallen gerne aus der Buchse raus. Daher will ich deiner Empfehlung auch keinesfalls widersprechen (bestenfalls der Argumentation :-) ).
Und sie sind verriegelbar - so wie die Neutrik Speakon, die mir auch sehr gut gefallen.
Reply to
Martin
Stefan Schulze schrieb:
Es gibt das Gira TX_44-System:
formatting link
kann man über Adapterrahmen (mit Gummidichtung) auch "System-55"- Einsätze reinbauen (da gibts auch Lautsprecherbuchsen).
Gruß Matthias.
Reply to
Matthias Hanft

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.