Liste von groesseren Sendern

Am 25.10.2010 17:51, schrieb Harald Wilhelms:


Keine Sorge, ab 2013 bezahlen auch die, die die Dienste der ÖR garnicht nutzen bzw nutzen wollen.
Und etwas später werden die alle 4 Jahre stattfindenden Bundestagswahlen bzw Landtagswahlen aus Kostengründen und wg. Unzuverlässigkeit des Wahlbürgers durch einen Parteienausschuß ersetzt.
--
tschüs

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Harald Wilhelms schrieb:

1. Konnte, nicht kann. 2. Ich habe dort keine gebührenpflichtige Zweitwohnung. 3. Und gewerblich nutze ich das Objekt auch nicht.
Außerdem ist der gebührenpflichtige Teilnehmer derjenige, der das Gerät zum Empfang "bereithält". Sollen sie RB ruhig einen Gebührenbescheid schicken...
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralf . K u s m i e r z wrote:

Ich habe mich in meiner Zeit beim SWF/R des öfteren gefragt, ob die Studiolautsprecher gebührenpflichtig sind ... immerhin dienen sie der Wiedergabe öffentlich-rechtlichen Programms am Arbeitsplatz. Ganz bestimmungsgemäß.
vG
--
"Der Sprecher der CSU hat mal gesagt, wenn wir die Tabaksteuer zu sehr
erhöhen, gefährden wir Arbeitsplätze in der Zigarettenindustrie. Und das
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 26.10.2010 06:32, schrieb Volker Gringmuth:

Das wären dann gebührenpflichtige Wandler. Also Lautsprecher und Sichteinrichtungen wie Bildröhren usw. Zumindest könnten Gema & Genossen darauf Abgaben verlangen.
--
tschüs

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 25.10.2010 03:10, schrieb Ralf . K u s m i e r z: [...]

[...]
Du suchst die Feldstärke von einem inaktiven Sender? http://de.wikipedia.org/wiki/Mittelwellenrundfunk
Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Peter Thoms schrieb:

Upps...
Happich gar nicht mitgekriegt...
(Als ich letztens vor ein paar Jahren da war, lief er noch. Zugegeben: *Gehört* (im Radio) habe ich ihn nie. Überhaupt habe ich noch nie Radio Bremen ... ach, lassen wir das.)
Die früheren Feldstärken, auch vom Leher Feld usw., suche ich trotzdem.
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Ralf,
Du meintest am 25.10.10:

[...]
http://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Leher_Feld http://de.wikipedia.org/wiki/Radio_Bremen#Sendeanlagen <http://www.mysnip.de/forum-archiv/thema/8773/569108/Warum+Mittelwellensender+auf+Anhoehen.html (dort werden für die Bodenwellenversorgung 0,5 mV/m genannt) http://www.waniewski.de/MW/Bremen/index.htm
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Helmut Hullen schrieb:

Naja, das nützt aber nichts, wenn ich die Feldstärken im Nahbereich (bis einige 10 km) wissen will.
Was ich bisher gelernt habe, ist aber, daß bereits die Frage falsch gestellt ist: Die Feldstärke hängt nämlich offenbar sowohl von der Wellenlänge bzw. Frequenz als auch von der Bodenleitfähigkeit /am Empfängerort/ ab. Wenn ich flächendeckende Daten haben will, wird mir also gar nichts anders übrigbleiben, als die BNA nach Meßdaten zu fragen - könnten die sogar haben, weil eine ggf. zu hohe Feldstärke in Sendernähe ein EMV-Problem verursachen könnte, und da hatten die wahrscheinlich den Daumen drauf.
Speziell bei Bodenwellenrundfunk (LW und MW) frage ich mich allerdings gerade, was genau "Bodenleitfähigkeit" eigentlich bedeutet. In Siedlungszentren ist i. a. ein gut vernetztes Erdersystem aus verschiedenen Leitungssystemen vorhanden, das HF-mäßig als leitende Bodenplatte fungieren müßte. (Für UKW und Co. gilt das natürlich nicht.)
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 25.10.2010 03:10, schrieb Ralf . K u s m i e r z: [...]

Moin,
die EMF-Datenbank der BnetzA kennst Du schon? Wenn nein, schau mal hier:
http://emf2.bundesnetzagentur.de/karte.html
Ist zwar leider keine Liste, umfasst aber eine vollständig alle Sendeanlagen welche eine Standortbescheinigung (also >10W EIRP, ausgenommen Amateurfunkstellen) benötigen.
HTH,
--
Gruss! & 73 de Rolf Dohmen, DL1KJ

Dohmen EDV&Telekommunikation * Weilersgrund 3 * 50259 Pulheim
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Rolf Dohmen schrieb:

Ich habe davon heute morgen von der BNetzA erfahren, weil ich nach bei denen vorhandenen Daten gefragt hatte.

Das ist das Problem. Ich brauche eine Liste. Ich bin aber zuversichtlich, daß die BNetzA sie mir gibt.
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.