lustiges Erlebnis mit "Servicetechniker" für meinen Trockner :)

Nabend,
folgendes Erlebnis von letzter Woche möchte ich der Gruppe nicht
vorenthalten.
Ich gehe davon aus, das es den ein oder anderen interessieren könnte,
was die Techniker draussen in der Welt alles so anstellen...
Ausgangslage: Wäschetrockner von Candy, bei ProMArkt gekauft.
Das Gerät ist extremst laut (Lager defekt oder so)
Also bei ProMarkt angerufen, dort die ProMarkt-Service Nummer bekommen.
Die sagten mir sie seien nur für Unterhaltungselektronik zuständig,
Candy-Service Nummer bekommen. Die haben mir dann die Nummer von einem
Betrieb in Berlin gegeben. Was'n Spass...
Auf dem Teil is noch ein halbes Jahr Garantie.
Der Techniker kommt also, schaltet den Trockner an *röhr*...
Er nimmt die Abdeckung oben ab - schaltet wieder an.
Nimmt an der Rückseite die Heizungsabdeckung ab, dreht am kleinen Lüfter
unten, der auf eine gemeinsame Antriebswelle gesteckt ist mit dem
Keilriemen für die Trommel. Der schlägt nicht gegens Gehäuse.. er nimmt
ihn ab, nimmt seine Rohrzange und klemmt die auf die Welle. Ein Arm der
Rohrzange auf dem Boden, den anderen unter seinem Fuß, so dass die Welle
sich nicht bewegen kann.
Jetzt schaltet er den Trockner ein (!!!) der sich natürlich nicht
bewegt. Wie auch.
Er nimmt die Zange ab und schlägt einige male beherzt auf die sich
drehenden Welle ein, schaltet ab. Zerrt ein paar mal an der Welle.
Hält nun die Trommel des Trockners oben fest - schaltet wieder ein -
Motor wird natuerlich blockiert, der Keilriemen etwas belastet... er
lässt die Trommel langsam drehen, hält wieder an.
Das ganze war recht 'lustig anzusehn' - Erkenntnis: Jo, da is der Motor
kaputt, das passiert gaaaanz selten... muss ich bestellen .. dauert so
10 Tage ... dauert dann 1,5 Stunden, der Einbau .. komplett zerlegen ...
Was hat der versucht? Wollte der Rausfinden ob der Motor nen
Windunsschluss hat, ob die Kohlen runter sind, oder was sollte das
blockieren ?
Am Rande: Welcher Motor überlebt so eine Tortour überhaupt ?!
schönen Abend,
Florian Streibelt
Reply to
Florian Streibelt
Loading thread data ...
"Florian Streibelt" schrieb im Newsbeitrag news: snipped-for-privacy@fls-nb.f-streibelt.de...
Bist du sicher dass es ein TECHNIKER war?
Reply to
Arthur Theiss
Daher im Subject das ".." :) Aber nicht dass ich hier jemanden beleidige weil das ein gaaanz normaler Vorgang ist - wer weiss, vielleicht kann man durch die dabei entstehenden Vibrationen und Brummgeräusche was 'raushören' :)
Florian
Reply to
Florian Streibelt
Hallo Florian,
"Florian Streibelt" schrieb im Newsbeitrag news: snipped-for-privacy@fls-nb.f-streibelt.de...
Der Mann hatte an seiner Rohrzange so ein winziges japanisches Dingens, was extra für den Trockner gefertigt wurde. Damit kann man eine extrem genaue Fehlerdiagnosen machen. Die Rohrzange ist wegen den auftretenden hochfrequenten Strömen einfach notwendig :-)
Gruß
Reply to
Andreas Meysahn
So eine "japanische Rohrzange" brauche ich auch... Wo gibts die denn? :-)
Reply to
Arthur Theiss
"Arthur Theiss" schrieb:
Der Mann arbeitet nicht grundlos nur bei Candy :-)))
Janko
Reply to
Janko Hack

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.