Neue Leutstoffröhre flackert im Betrieb stark. Kann ein Kondensator hier helfen?

Hallo,
ich habe vor kurzen zwei nagelneue Leuchtstoffleuchten in Betrieb
genommen. Das kurze Flackern beim Starten stört nicht wesentlich. Nervig
ist aber, dass das Licht während des Betriebs stark flackert.
Ich habe bei einigen Leuchten schon Kondensatoren parallel zur
Stromzufuhr gesehen. Wird dadurch ein solches Flackern verringert?
Vielen Dank im Voraus
CU
Manuel
Reply to
Manuel Reimer
Loading thread data ...
Manuel Reimer schrieb:
Unpassendes KVG drin?
Nein, die dienen der Funkentstörung.
Gruß Dieter
Reply to
Dieter Wiedmann
"Dieter Wiedmann" schrieb im Newsbeitrag news:45229206$0$17394$ snipped-for-privacy@newsspool2.arcor-online.net...
oder vielleicht doch der Blindstromkompensation? Franz
Reply to
Franz Schupp
Gut möglich. Wird zumindest nicht gerade das hochwertigste sein. Ich werde da nochmal einen Blick drauf werfen, ob Angabe auf KVG mit der Röhrenleistung zusammenpasst.
Wenn das Flackern störend wird, dann wird wohl ein Austausch fällig. Dann aber gleich ein EVG. Etwas günstiges werde ich dann wohl bei EBay raussuchen. In der Leistungsklasse, die ich brauche (die Röhren haben AFAIR 18 Watt), liegen die Geräte scheinbar so um die 5 EUR.
Schade natürlich, dass man die flackernden KVGs nicht wieder zu Geld machen kann. Neues KVG, dass nur für den Elektroschrott taugt :-( Leider wieder mal ein Fall von "zu viel Bezahlt".
Auf jedem Fall gut zu wissen, dass ein Kondensator hier nicht hilft und man das Problem beim KVG suchen muss.
CU
Manuel
Reply to
Manuel Reimer

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.