Niemand bemerkte den Fehler '400 V'

Kay Martinen wrote:


the messenger, weil die Staatsmedien perfekt zu sein haben?
1) Na und? 2) Tyische Mediendesinformation.
Zuleitungskabel; siebenundzwanzig weitere versteckte Fehler, die die Kommissare im Film alle nicht gefunden haben -- was soll das? Was bezweckst Du damit?
und noch dazu ohne jeden Beleg ins Blaue fabuliert, vorzuwerfen, er sei
Und wenn der *Inhalt* dieser Wiedergabe unsinnig ist, dann liegt's nicht an Helmut.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.08.19 um 00:35 schrieb Axel Berger:




Belanglosigkeiten wie hier intensiv behandelt, egal. Diese Filme sind eh nur Entspannung. Mehr wird nicht geliefert und ist auch kaum gewollt. Denn nach gesehen folgt sowieso vergessen. :-)
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Axel Berger schrieb am 5.08.19:

Vier...


nicht ausgeschlossenen(!) Randbedingungen, so geschehen sein.
Der WIRKLICHE Filmfehler hier ist, dass sie auf einem trockenen Holzboden (oder zumindest augenscheinklich irgendein nichtleitendes Material) steht
Aber Helmut ist leider vollkommen auf den Zahlenwert der Spannung fixiert.
Aber wenn man annimmt (annehmen muss), dass der Boden dort der zweite Pol
Vielleicht hat Helmut das Problem, dass er glaubt, dass Boden, Erde,
Nicht wirklich sehr wahrscheinlich, aber eben gerade im Kontext eines
MfG
--
It is important to bear in mind that political campaigns are designed by
the same people who sell toothpaste and cars.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/05/2019 21:30, Gerald Gruner wrote:



Diesen Filmfehler kenne ich von Beginn an. Die Frau liegt immerhin tot auf den Holzbohlen, am Ort ihres Sterbens.
solchen Details um z.B. 40000 ? verteuert wird!

(Siehe Subjekt dieses Threads.)



Nein, ICH habe gar keine fachlichen Probleme.
zwischen Grill und Boden zu Tode kam. Das ist als gegeben hinzunehmen.

Nein, das ist ausgeschlossen! Das widerspricht massiv den Darstellungen im Film!


Keine Alternative! Der Film stellt es ANDERS dar. Die Leiche der Frau liegt doch in mehr als einer Einstellung am Boden. Da ist nur ein Holzboden zu erkennen.
Ganz genau und detailliert!


Ich frage mich, warum die Darstellung eines Films nicht einfach als gegeben hingenommen wird, sondern verworfen und durch eigene Phantasien ersetzt wird.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Schellong schrieb am 6.08.19:
[...]



[...]

_Diese_ Frage solltest du dir zuerst einmal selbst stellen... ;-)
Nach deinem obigen Fazit erstaunt mich noch mehr, dass du dich ausgerechnet an diesen 400 V abreagierst. Aber belassen wir's dabei. Wenn DAS dein
MfG Gerald
--


- Johann Wolfgang von Goethe

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Gerald Gruner wrote:

d
eigentlich auch nicht mehr Werbung hat als das zwangsfinanzierte --
Einen Vorteil hat die Sache aber. Um einen Freund zu zitieren: "Alles in der Presse auf Gebieten, von denen ich etwas verstehe, ist blanker Unsinn. Wieviel Vertrauen sollte ich da den Meldungen auf Gebieten, von denen ich nichts verstehe, entgegenbringen?"
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/07/2019 22:42, Gerald Gruner wrote:




Nein, ich habe Darstellungen des Films nicht verworfen und durch eigene Phantasien ersetzt!


den Film im Fernseher am Rande verfolgte.
Da stach mir die falsche technische Information mit den '400 V' ins Ohr. Das war's - mehr gibt es da nicht.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/04/2019 23:17, Kay Martinen wrote:




Unsinn. Wenn es eine Stromwunde in der rechten Hand gegeben hat, war auch ein Strom geflossen. Wohin?
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

sollen wir wetten, dass bei der Produktion des Films gar keine Spannung
waren, ist dann ziemlich unerheblich. Da ist der wahre Betrug am Zuschauer! Oder glaubst du, dass alle Mordopfer in den Vorabendserien wirklich tot sind?
Gruss Heiner
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Heiner Hass wrote:

80 bis 90 % meines Geschichtswissens, das sich in Fachseminaren
n
s
er
tt
wollen, dann verlange ich echte Gegenleistung. An dem Tag, an dem sie
reden.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/05/2019 14:56, Heiner Hass wrote:



Was soll diese absurde Argumentation? In allen Filmen der Welt sind gezeigte solche Vorkommnisse Trickdarstellungen. Die Schauspieler ziehen eine Schau ab.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.08.19 um 16:26 schrieb Helmut Schellong:

--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/05/2019 16:29, h.-d.winzler wrote:

Und Schauspieler im Kindesalter sind Spielkinder.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.08.19 um 13:15 schrieb Helmut Schellong:





zu lassen dass es zu solchen Verbrennungen kommt...
Gerald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/05/2019 21:05, Gerald Oppen wrote:






Das ist nicht plausibel.
Das ist jedoch egal.
sterbende Frau spielt. Das ist eine Film-Tatsache.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Gerald Oppen schrieb:

Wie Millionen andere Passagiere auch.
Fallschirm. _Nach_ dem Ausstieg hat er gesehen, dass andere Fabrikate von Karabinerhaken am Hauptfallschirm befestigt waren, die sich
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Am 02.08.2019 um 12:51 schrieb Helmut Schellong:





Versuch einer Rettung der Drehbuchsituation:
690-V-Drehstrom-Industrienetze in Werkhallen verbreitet, zu erkennen an den schwarzen CEE-Steckern. (Diese Netze sind heute in Deutschland
ist die im Film gezeigte Zweckbaute doch nicht so neu und weist noch eine alte Drehstrom-Installation mit 690 V (L-PE 400 V) auf und irgendjemand hat den roten 400-V-CEE-Stecker (absichtlich) an die alte Installation mit den schwarzen CEE-Steckdosen angeschlossen.
Was in der Szene leider fehlt:
bekommt ebenfalls einen elektrischen Schlag).
lehrreich gewesen, wenn wenigstens der Versuch der Ersten-Hilfe gezeigt
Heutzutage sind auch diese automatisierten externen Defibrillatoren
Elektrofachbetrieb als gefahrgeneigtes Gewerk sowas in der
https://www.wero.de/wero-aktuell/betriebliche-erste-hilfe/leben-retten-muss-nicht-teuer-sein-defibrillator-mieten
oder
http://www.rettetleben.de/
Michael Kreienberg
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


den Hausgebrauch schon so lange gibt.
Es ist einfach ein Drehbuchfehler, der der mangelenden Ausbildung des Schreibers geschuldet ist. Fertig... :-))
--
Kennst du groops.de, die Freizeitgemeinschaft im deutschsprachigem
Raum? Reinschauen kostet nichts...
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 08/16/2019 09:17, Michael Kreienberg wrote:







Das finde ich abwegig.


Die Serie behandelt stets einen Mord in eventuell 43 Minuten. Folgen ohne Mord gibt es nicht, soll es nicht geben.

--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.