Photovoltaik-Anlage in Kolumbien, Bemessung


das tut dann derzeit irgendwo im

wie

Inselwechselrichter
verstanden habe.


Usenet hat sicherlich etwas von Stammtisch, stimmt schon. Ahem: Was machst Du eigentlich hier?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.01.2016 um 16:11 schrieb Martin Gerdes:

bis auf wenige Ausnahmen nur Autobatterien und wenn die dann recht bald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload






schon 3 mal einen Tip gegeben.
Allgemeinarzt oder eine forschende Uni???
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 24.01.2016 um 11:33 schrieb Georg Wieser:








Ich frage dann erstmal den Allgemeinarzt, da der mir die groben
dann verstanden habe und mehr wissen muss, frage ich bei der forschenden Uni.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Teil Praktiker und nur zu einem kleinen Teil Theoretiker.
Aber sie haben, was hier nur sporadisch anzutreffen ist einen gewaltigen
Du brauchst bei 99% von denen kein Wort "Fach-Chinesisch" die sprechen
auf's eh nicht vorhandene Dach nageln :-)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Ich zerbreche mir die Gedanken um die Probleme anderer Leute, stelle das aber nicht so wie Du in Frage. ;-)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Wed, 20 Jan 2016 18:02:33 -0800 (PST), snipped-for-privacy@gmail.com wrote:

Hier kann man die Sonneneinstrahlung von Bogota sehen: http://www.gaisma.com/en/location/bogota.html
Daraus ergibt sich eine Einstrahlung von etwa 1660 kWh/qm/Jahr. Bei einem durchschnittlichen Wirkungsgrad der Anlage von 10 % ergibt sich dann pro 1 kWp ein Jahresertrag von etwa 1660 kWh.



Der typische Speicherwirkungsgrad mit Bleibatterie und Wechselrichter liegt bei etwa 70 %.
- maximale Belastung durch Verbraucher
Notstromversorgung einen kleinen Generator besorgen. Das ist billiger.
Ich habe weiter unten gelesen, dass im Prinzip das Netz vorhanden ist. Dies
mit der Batterie nur die Spitzen abdecken. Die Batterie muss dann ausreichend
Inverter Leistung installieren, besser sogar etwas mehr. Gute Batterien halten
also etwa 4 kW Leistung. Man sollte halt dann die Verbraucher mit hoher Leistung nicht unbedingt in der Nacht nutzen, sondern am Tag wenn gleichzeitig die Sonne scheint. Dies reduziert dann die Belastung der Batterie.
http://www.mppsolar.com/v3/pip-hs-series/
amerikanischen Markt. Da muss man mal suchen.
Alternativ kann man so eine Anlage auch aus einzelnen Komponenten aufbauen. Ich
Strombedarf das ganze Jahr decken. ;-)
AGM-Batterien 900Ah/24V, PV 2 kWp, 2x 6kW Wechselrichter
Lebensdauer (20 Jahre) sogenannte OPzS Batterien zu verwenden auch wenn sie etwas teurer sind. Die Batteriespannung sollte mindestens 24V, besser sogar 48V

Emil
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Es gibt anscheinend auch in Columbien Anbieter von Anlagen: http://www.solentechnology.com/
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.01.2016 um 05:50 schrieb Emil Naepflein:

Aber vielleicht gibt das durchschnittliche pro Kopf Einkommen halt einfach noch keinen richtigen "Markt" her.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.01.2016 um 23:50 schrieb Emil Naepflein:

Paneele verkaufen die dreimal teurer.
Hier mal eine Auswahl der Produkte, die hier zu haben sind:
http://articulo.mercadolibre.com.co/MCO-418582062-panel-solar-120watts-policristalino-_JM
http://articulo.mercadolibre.com.co/MCO-419412761-panel-solar-de-60wats-_JM
http://articulo.mercadolibre.com.co/MCO-419603975-baterias-selladas-libres-de-mantenimiento-panel-solar-_JM
http://articulo.mercadolibre.com.co/MCO-419418694-baterias-selladas-uso-upssistema-panel-solar-_JM
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.01.2016 um 23:35 schrieb Emil Naepflein:


Bucaramanga: http://www.gaisma.com/en/location/bucaramanga.html






Ja, soweit bin ich jetzt auch gekommen


Ja, ein Netz ist vorhanden. Die kWh kostet derzeit 443 Pesos (1 EUR 2500 bis 3500 Pesos, also 13 bis 17 Cent, je nach Wechselkurs).
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Butzo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Aber ein Solarmodul, das bei Sonnenschein den Grundbedarf deckt sollte sich rechnen. Mehr als 250W werden das aber wohl nicht sein.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.01.2016 um 23:35 schrieb Emil Naepflein:


Bucaramanga: http://www.gaisma.com/en/location/bucaramanga.html






Ja, soweit bin ich jetzt auch gekommen


Ja, ein Netz ist vorhanden. Die kWh kostet derzeit 443 Pesos (1 EUR 2500 bis 3500 Pesos, also 13 bis 17 Cent, je nach Wechselkurs).
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ausnahmen),

einem

pro 1 kWp

Watt brauche,

die

http://www.taz.de /!5064983/ http://www.heise.de/ct/ausgabe/2013-19-Praxiserfahrungen-mit-einer-Mini-S olaranlage-2315372.html
gleich arm, wenn das danebengeht.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Information, dass man den Output des Wechselrichters einfach in die
genau das versucht hatte, um die Ohren geflogen ist.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



dem Netz verbunden zu werden (reiner Inselbetrieb), oder du hast etwas falsch gemacht, oder das Ding war schon vorher defekt.
Stefan
Stefan

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload





Ich habe zum herumprobieren eine kleine Anlage mit einer 220 Ah (stand jedenfalls drauf) Batterie. Wenn die voll geladen ist, kann ich damit
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:


Weil Du einen Inselwechselrichter hattest und keinen Einspeisewechslrichter.
Ein Einspeisewechselrichter horcht erst mal auf das Stromnetz und synchronisiert sich dann auf die Netzfrequenz. Erst nach der Synchronisation wird Strom eingespeist.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 24.01.2016 um 03:29 schrieb Emil Naepflein:



http://articulo.mercadolibre.com.co/MCO-419539248-inversor-energia-solar-conectado-a-la-red-mppt-110-o-220-vac-_JM
Netzstrom da.
Dann bleiben jetzt noch Frage, wie ist der Laderegler zu dimensionieren und wie der Einspeiseconverter.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.