Re: Wozu Nulleiter (warum nicht 2-phasig)?

Ups, sorry, Frage gehört ja nach de.sci.ing.elektrotechnik:
"Jan Bruns":


Gruss
Jan Bruns
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jan Bruns schrieb:

Null != Nichts

Füher gab es das, das setzt aber wohl einen einphasigen Trafo in der Versorgung mit Mittelanzapfung voraus. Bei der heute üblichen Drehstromversorgung müsste man extra nochmal so einen einphasigen Trafo nachschalten.
Gerald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Gerald Oppen verlautbarte zum Themenkomplex Re: Wozu Nulleiter (warum nicht 2-phasig)?:

In Amerika macht man das. Da hat man 2*120V, für größere Geräte nimmt man die 240V.

Wenn man die übliche Einphasenspannung als Dreiecksspannung anliefert, wie es früher in Österreich war, hat man es ganz von selber.
Michael Kauffmann
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.