Reflektor für Leuchte

Hallo,
gibt es flexible Reflektoren für Leuchten einzeln zu kaufen?
Wir haben eine Außenleuchte, die hauptsächlich nach oben abstrahlt in 3m
Höhe an der Hauswand angebracht. Da das nicht sehr effektiv ist, möchte ich in die Glashülle einen Reflektor einsetzen.
So sieht die Funzel in etwa aus:
http://www.licht-projekte.de/bilder/produkte/gross/1605.jpg
--
Mark

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.05.2012 13:08, schrieb Mark Ise:

Da hilft nur Eigenbau: Einen Reflektor aus Alu oder Edelstahl über die Leuchte an die Wand montieren
--
H.T.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Von D-C-Fix gibt es eine Spiegelreflexfolie, selbstklebend. Mit der Schere zuschneidbar. Wird an der Kugeloberflaeche etwas kritisch werden.
Habe es selber bei mir ausprobiert. / An der Leuchte natuerlich ;-))
Rudi
--
/ Rudi Horlacher - Am Pfarrgarten 42 - 73540 Heubach /
/__ /__
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, waum einfach, wenns auch kompliziert geht? Im gut sortierten Baumarkt gibts "Spiegelspray", Alupulver in Lack, ideales Reflektorzeug. Sprüht man iunnen auf das hintere und obere Drittel der Glaskuppel. Aber es gbt auch Birnen mit Reflektorkappe. Ich täte erstmal eine lange Spar-ESL einbauen, diew "reicht weiter übern Rand"
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
gUnther nanonüm schrieb am 28.05.2012 21:56:

Sowas gibt es? Danach werde ich mal suchen. In der Bucht, in der man ja sonst fast alles findet, habe ich unter dem Begriff auf die Schnelle nichts gefunden. Wie funktioniert das denn? Das Alu muss doch in unoxidierter Form vorliegen und auch als solches von der Umgebung geschützt bleiben, weil es sonst stumpf wird.

Naja, ESLs sind besonders im Winter nicht gerade besonders effektiv. Wenn dann von der geringen Effektivität ein Viertel vom Sockel gefressen wird und 1/3 in eine unnütze richtung geht, dann bleibt auf dem großen Stellplatz nüscht mehr übrig. Deswegen würde ich dort gerne etwas abhelfen. Selbst ein schlechter Reflektor dürfte einiges bringen.
--
Mark

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 28 May 2012 22:29:27 +0200 Mark Ise wrote:

Es gibt auch ESL mit Arbeitspunkt -5 Grad.

Eine solche Leuchte mit rotationssymetrischer Lichtverteilung ist bestenfalls als Zierleuchte geeignet, da unter der Leuchte kaum was vom Licht ankommt. Wenn du einen Stellplatz ausleuchten willst, und das ganze ueber Bewegungsmelder steuern moechtest, bleibt eigentlich nur die Variante einen LED-Strahler mit integrierten BWM einzusetzen. (Halogenstrahler geht auch, aber die Lebensdauer von Halogenleuchtmitteln ist eher bescheiden) Gibt es mittlerweile auch in bezahlbarer Ausfuehrung und erspart erfolglose Bastelarbeiten.
Regards Karsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Karsten Roch schrieb am 28.05.2012 23:28:

Leidet die Lebensdauer bei den Teilen nicht, wenn die dann bei hohen Temperaturen betrieben werden? Die Leuchte hängt auf der Südseite an einer Klinkerwand. Solange die Sonne scheint, sollte die nicht leuchten, aber nach meiner Erfahrung lassen sich die Bewegungsmelder nicht so genau einstellen, wie man es gerne hätte.

Praktisch finde ich die auch nicht, und als Zierleuchte taugt die bei dem Design auch nicht. Die Funzel hat der Vorbesitzer angebracht und ich möchte nun das Beste daraus machen.

Halogen mag ich wegen der Effektivität und der Lebensdauer nicht. Potente LED-Leuchten finde ich sauteuer. Vor allem sind die allesamt so gebaut, dass man direkt auf den Chip gucken kann. Das kann ich nicht leiden. Wenn man dann abends an der Leuchte vorbei sehen muss, dann blendet das extrem. Warum baut da kein Hersteller mal eine Blende vor? So etwas ist bei Fahrrad- und Autoscheinwerfern selbstverständlich. Wobei die Tagfahrleuchten inzwischen auch bescheuerterweise direkt nach vorne abstrahlen.
Bei den Preisen möchte ich mir jedenfalls keine Leuchte kaufen, die nicht gut durchdacht ist.
--
Mark

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.05.2012 16:48, schrieb Mark Ise:

Der Wirkungsgrad schon, die Lebensdauer nicht.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, vielleicht unter "Reflektorlack"? Gloanzspay, Auspufflack...
http://www.ebay.de/itm/ALU-Spray-Flussig-Aluminiumspray-Spiegelglanz-400ml-TOP-/270769310417?pt=Autopflege_Wartung&hash=item3f0b1bcad1

der Lack....

Aber eben die Lampe verändern. Als Bastler täte ich angesichts des riesigen Volumens einen Birnensockel an einen Halogenstrahlerspot anlöten, mit etwas steifem Draht. Den dann geeignet verbiegen...Schwanenhälschen...
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
gUnther nanonüm schrieb am 29.05.2012 10:18:

http://www.ebay.de/itm/ALU-Spray-Flussig-Aluminiumspray-Spiegelglanz-400ml-TOP-/270769310417?pt=Autopflege_Wartung&hash=item3f0b1bcad1
Danke für den Link. Meine Perle hat mir dicke Alufolie mitgebracht. Wenn das nix taugt, werde ich mir so ein Aluspray ansehen. Das kann man bestimmt noch an anderer Stelle gebrauchen, wenn das gut reflektiert.

Halogenstrahlerspot? Sowas kenne ich nur bis 50W bei GU10. Ich bräuchte dann eine GU10-Fassung. Dort würde ich aber schrauben, damit es sich nicht durch Erwärmung lösen kann. Da könnte man dann NYM 3x2,5 nehmen. Das dürfte seift genug sein, passt aber vielleicht nicht in die Fassung. Und dann müsste man es in einen E27-Sockel löten und irgendwas reingießen, damit man es auch noch rein- und rausdrehen kann.
Ich probier es erst mal mit einer ESL und Reflektorfolie :-)
--
Mark

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rudi Horlacher [Paul von Staufen] schrieb am 28.05.2012 16:42:

Es muss sich nicht perfekt an die Kugel anschmiegen. Hauptsache ich bekomme es halbweg passend gebogen und in die Kugel rein.

Hat es denn auch was gebracht? :-)
Die beste Idee, die ich bisher selbst hatte, war diese Alufolie, die es meistens zu Weihnachten zum Basteln in Silber, Gold und Rot gibt. Die ist dicker und spiegelt besser, als die Haushalts-Alu-Folie. Vielleicht taugt das auch schon was. Ich habe nur keine Erfahrung, wie lange sowas hält.
--
Mark

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, dafür hab ich auch noch einen: Auspuffband, selbstklebendes Aludünnblech, schön blank. Auch ideal, um Schornsteinrohre abzudichten, wenn die Sotte raussifft ;-)
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Mit dem Bewegungsmelder? Wenn ohne, würd' ich die Lampe einfach umdrehen.
cu f
--
...ausserdem halte ich verdunkelte Heckscheiben für antisozial und dumm.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Frank Reutter schrieb am 28.05.2012 22:10:

jupp
Dann müsste ich über die Leuchte klettern, damit sie sich einschaltet :-)
Ans Rumdrehen hatte ich auch zuerst gedacht. Das könnte dann aber auch Probs mit der Abdichtung geben, selbst wenn ich den Bewegungsmelder nicht bräuchte.
--
Mark

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Frank Reutter schrieb am 28.05.2012 22:10:

Wenn doch mit PIR, könnte man einen mutmaßlichen Erfolg mit gut 100cm² Alu Haushaltsfolie (glänzende Seite nach unten) und 1...2 Gummiringen bei Dunkelheit probieren. Ich würde ca. die knappe Hälfte der oberen Kugel damit bedecken.
Wenn das gut geht - Plan B wäre dann (IIRC...) ammoniakalische Silbernitrat-Lösung für die Innenverspiegelung der Glaskugel.
Wenn das zu kompliziert ist ein äußerer Metallhut.
BTW: eigentlich müssten die Hersteller solcher Lichtverschmutzungsgeräte Strafe bezahlen, Installation auf La Palma (Islas Canarias) AFAIK verboten.
--
Thomas

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Einzel schrieb am 28.05.2012 23:30:

Bei blankem Alu und Silber habe ich den Verdacht, dass es mit der Zeit stumpf und schwarz wird.
Ich probiere es zwar jetzt erst mal mit dickerer Bastelfolie aus ALu aus, aber bevor ich mir da viel Mühe mache, probiere ich vorher, ob das dauerhaft hält. Das Aluspray von Günni hätte da den Vorteil, dass das ALu vielleicht dauerhaft von der Luft getrennt bleibt.

Jupp. Ich versteh den Sinn der Konstruktion auch nicht. Und dabei ist die noch von einem Markenhersteller (Steinel).
--
Mark

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Mark Ise schrieb am 29.05.2012 17:27:

Kopfspiegellampe von Dieter war der IMO beste Tipp. 3€ und fertig (http://geizhals.de/426251 )

So etwas herzustellen ist die eine Sache, kaufen ist das Problem.
--
Thomas

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.05.2012 18:18, schrieb Thomas Einzel:

Allesamt Kunstbanausen. Diese Lampen dienen einem höheren Zweck. Sie dokumentieren Lichtkunst. Lichtkunst zB liegt dann vor, wenn Straßenlampen alles möglich beleuchten, nur nicht Straßen.
Habe eine Wegbeleuchtung kennengelernt, die zwar nicht den Weg beleuchtete aber die Fußgänger blendete. Ich glaub Lichtfinger oder so ähnlich heißen die Dinger?

Das ist es, denn wenn dieser Schrott nicht gekauft würde, würde sowas auch nicht hergestellt werden.
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.05.2012 18:43, schrieb horst-d.winzler:

Nicht Langfingerfreund?
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.05.2012 19:09, schrieb Dieter Wiedmann:

Waren zu viele. Hätte mich aber gefreut. Zumindest in diesem Fall!
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.