S: U/I-Wandler, möglichst linear

Hi,
ich suche einen U/I-Wandler mit großen Eingangsspannungsbereich
(ca. 0 - 200V). Er sollte möglichst linear sein, im Elektrotechnischen Sinn,
also auch ohne Offset und min. 1% Genauigkeit haben.
Wer liefert sowas?
mfG
Mane
Reply to
Manfred Schrenk
Loading thread data ...
Manfred Schrenk schrieb:
Hallo,
wie w=E4re es mit einem U/I Wandler f=FCr 0 bis 10 V der durch einen=20 entsprechenden Vorwiderstand oder Spannungsteiler an 0 bis 200 V=20 angepasst wird?
Bye
Reply to
Uwe Hercksen
Manfred Schrenk schrieb:
Im elektrotechnischen Sinn wäre ein Festwiderstand der ideale U/I-Wandler. Mit bekannter Bürde lässt sich dieser ermitteln. Wenn es galvanisch getrennt sein soll, bieten sich fertige Module an. (bei
formatting link
z.B)
Gruss Udo
Reply to
Udo Piechottka
Hallo, Udo,
Du (ifmd.messdatensysteme) meintest am 20.11.03:
Nicht ideal. Er ist nicht rückwirkungsfrei.
Viele Grüße! Helmut
Reply to
Helmut Hullen
"Manfred Schrenk" schrieb im Newsbeitrag news:bphssb$6m9$ snipped-for-privacy@online.de...
Wie wäre es mit einem schlichten Metallfilm-Widerstand? Hält je nach Baugröße und Wert einige 100 V aus, ist ein rein passives, lineares Bauelement, somit auch kein Offset und hat nur 1% Fehlerabweichung (Ich gehe al davon aus, dass du nicht "mind.1% Genauigkeit", sondern eine " maximale Abweichung von 1%" gemeint hast.
Diese Frage erinnert mich an eine alte Prüfung aus "Schaltungstechnik". Nachdem bei den vorangegangen Fragen der OP und seine Schaltungen in fast allen Facetten, mitsamt Differenzielle Eingänge, etc. abgefragt wurde, sollte in der letzten Aufgabengruppe ein ebensolcher V/I-Converter (engl. Bezeichnung) mit denselben Eigenschaften, wie du sie gefordert hast gebaut und berechnet werden. Die angegebene Punktezahl lies erkennen, dass damit 25% der Prüfungspunkte erreicht werden konnten.
Nach Angaben des Profs wagte es kein Student dort einen schlichten Widerstand zu zeichnen und dessen Formel I = (1/R)*U hinzuschreiben. ;-)
Servus Franz
Reply to
Franz Hornung

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.