rat uber Ingenieur Gehalt (catia design)

Wie viel man kann ein Ingenieur (Machinenbau, Werkstoff...) mit 1-2 Jahre CATIA Erfahrung, fr Catia design Stelle verdienen ?
Gruss
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@katamail.com schrieb:

Das hat sich in meinen Augen seit dem 04.02. nicht geändert. Die wichtigste Aussage war:
"Das ist regional sehr unterschiedlich"
MfG Matthias
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Wed, 05 Mar 2008 22:52:13 +0100 schrieb Matthias Frank:

Nichts besonderes Wie viele weitere CAD-CAM usw. Systeme kennst du sonst noch? Was kannst du als ING?
--
Mit freundlichen Grüßen
Peter Nießen
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
region bayern, bereit automotive; keine CAM nur produckt design/ entwicklung. Als Ingenieur kann ich viele fachigkeit in mangement (PPAP, APQP), und statik/dynamik FEM analysis, aber jetzt bin ich interessiert nur an die design fachigkeit, auf diesem Grunde mchte ich kennen den normal Gehalt.
Gruss

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@katamail.com schrieb:

Es gibt kein "normales" Gehalt, ausser der Betrieb wäre Tarifgebunden.
Du wirst hier kaum andere Anworten finden als die die du schon bekommen hast, der Rest ist Verhandlungsgeschick. Du musst um mehr als 45000 € zu bekommen schon selbst wissen wie wichtig du einem Arbeitgeber bist und inwieweit du dir leisten kann auf ein höheres Gehalt zu zocken.
Es kommt auch nicht unerheblich darauf an aus welcher Position du dich bewirbst. Wenn der Arbeitgeber dich z.b. von einem Konkurrenten abwirbt, wird er mehr zahlen als wenn du im Moment (evtl. sogar schon längere Zeit) arbeitslos bist.
MfG Matthias
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Danke fr deinen Antworten, ich habe Verstndnis dass, normal Gehalt existiert nicht. Aber jetzt habe ich eine Ahnung ber den durchschnitte Gehalt fr meinen Skill. Ich habe eine Arbeit vorschlage als Designer, das ist nicht meine berhaupt Fhigkeit aber ich finde interessant den Arbeitplatz. Auerdem kann ich nicht viel handeln ber Gehalt ver, weil ich Arbeitslos bin und kann ich nicht Perfekt Deutsch. Auf diesem grnde suche ich welchem ist den bestem Kompromiss.
Gruss

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@katamail.com schrieb:

Der beste Kompromiss könnte sein überhaupt mal einen Job zu bekommen in deiner Situation, wobei es ist natürlich grundsätzlich auch nicht sinnvoll sich zu billig zu verkaufen, wenn man in eine solche Position will kann man auch nicht sagen, ich hätte gerne nur 20.000 € weil dann wird man nicht ernst genommen und der AG denkt, der hat nichts drauf, dass er sich zu billig verkauft.
Man sollte aber auch nicht zu hoch zocken, wenn man mal einen Job hat, und man hat sich bewährt, dann kan man aus dieser Position in der der AG schon weiss was er von einem hat auch eine Gehaltserhöhung verhandlen oder man wechselt aus der Position, dass man einen Job hat wieder den Arbeitgeber und kann beim neuen mehr Geld verlangen.
LEtztlich wie gesagt kann das kaum einer beurteilen aber wenn du 35.000€ bekommst in deiner Situation, bist du in meinen Augen erstmal gut bedient.
MfG Matthias
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@katamail.com schrieb:

Wenn Du spontan so koomunizieren kannst wie Du hier schreibst, reicht es um Dich sicher zu verstehen. Wenn Du keinen erkaufsabschliessenden Kudenkontakt hast, werden Deine Fähigkeiten als Designer wichtiger als die Sprachkenntnisse sein. Letztere werden mit der Zeit eh besser.
Ich muß auch jeden Tag Englisch sprechen/schreiben. Mein englisch ist sicher sehr schlecht (aus britischer Sicht), das meiner Kontaktpersonen z.T. auch, aber es reicht um unser Ziel zu erreichen.
> Auf diesem gründe

Wenn die deutsche Kommunikation nicht im Vordergrund steht ist das zweitrangig. Du mußt wissen was Du kannst (skills!), wie Leistungsfähig Du bist und der Arbeitgeber muß wissen wieviel er für gute Arbeit bereit ist zu zahlen.
Sei mutig (souverän) und Fordere das was Deiner Erfahrung und den Anforderungen des Arbeitgebers entspricht. Nenen Deine Zielvorstellung und erkläre das Du am Anfang auch zum Beispiel für 20% weniger anfängst und Di Dir vorstellst nach 1 bis 2 Jahren die Zahl xxxxx verdienen möchtest.
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 7 Mrz., 13:14, snipped-for-privacy@katamail.com wrote:

BAyern, das ist Muenchen (da schlag ich pauschal zu meinem Stuttgarter Gehalt erst mal 10% Ortszulage drauf und dann nochmal 15% die ich mehr haben moechte wenn ich wechsle)
ebenso wie sagen wir der bayrische Wald, da geb ich mich auch mit nur 10% mehr zufrieden...

also ein wenig QM

Das nun als entwickler oder Anwender?

Moechtest Du nun Design machen oder mit CAD Zeichnungen erstellen?
Im letzteren Fall konkurierst Du im extremfall mit technischen Zeichnern...
Ich schtze mal dann liegst Du so um die 35000
Wenn Du nun Teile entwirfst und die via CATIA umsetzt ja dann...
wenn die Teile auch noch fertigbar sind udn funktionieren bist Du eigentlich unbezahlbar Wirst aber in der regel zwischen 55 und 70 k EURO abgespeisst....
Als blutiger Anfaenger in der Automotive Branche?
in der Chemiebranche wirst Du so um die 40-45 k EURO liegen, Metall wohl 10% hoeher
Michael
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.