CNC-FrÀse, BauplÀne Scan2Cad-Umwandlung

Hallo,
die Abende werden lĂ€nger und die Lust an jenen was Produktives zu schaffen grĂ¶ĂŸer. Meine CNC-FrĂ€se wartet auf Ihr Erstlingswerk.
Erste Versuche haben ergeben, dass das Einscannen von Bauplanbereichen in einen DIN A4 Scanner und das nachfolgende Zusammensetzen der Bauteile, die grĂ¶ĂŸer sind als DIN A4 ziemlich aufwendig und eventuell ungenau ist. Die Umwandlung in eine Vectorgrafik mit "Corel Trace" oder auch mit einem speziellen Programm wie "Scan2Cad" befriedigt die AnsprĂŒche an die Genauigkeit absolut nicht.
Ich möchte deshalb gescannte Bauteile als Pixelgrafik in Autocad LT ÂŽ98 importieren und auf einer anderen, davon getrennten Ebene ĂŒberzeichnen. Nach Löschen der Pixelebene bliebe dann die reine Vectorgrafik zurĂŒck. Dieses Verfahren bringt mir bisher die besten Ergebnisse, wenn es auch sehr zeitaufwendig ist und man sich such hier zur Genauigkeit zwingen muss.
Ich möchte dazu in einem Reprobetrieb die BauplĂ€ne bis DIN A0 insgesamt einscannen lassen und als ".tif" oder sonstige Datei abspeichern lassen. Weis jemand, wie teuer dieses Einscannen kommt? Ich kenne Lichtpausen von OriginalplĂ€nen in lausiger QualitĂ€t, z.B. mit Wellen im den Profildarstellungen, die aus mangelnder Planlage wĂ€hrend des Scannens resultieren. Wie kann ich das Verhindern ausser durch mĂŒndliche Hinweise an den Bediener des Scanners. WĂ€ssern und BĂŒgeln? Ich weis nicht, ich befĂŒrchte VerzĂŒge. Wie macht Ihr das? Habt Ihr Tips fĂŒr eine Verbesserung des Vorgehens?
Ciao Klaus
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Klaus "Klaus Wensing" schrieb

schaffen
ÂŽ98
ĂŒberzeichnen.
zurĂŒck.
auch sehr

muss.
Ich frage mich wofuer das Ganze gut sein soll? Wenn du eine Zeichnung mit allen oder einigen Massen hast waere es da nicht einfacher ein neue Zeichnung zu erstellen. Bzw. wenn alle Masse vorhanden sind brauchst du nur das Programm fuer die Fraese schreiben . Oder willst das etwa aus der Zeichnung raus erstellen lassen ?
Gruss Friedhelm
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Friedhelm,

"NUR" - aha.
Gruß GĂŒnther
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Guenther "GĂŒnther Grund" schrieb

Ja _Nur_ Ich gehe einfach mal davon aus, wenn sich jemand eine CNC Fraese kauft, er sich auch mit der Programmierung einer solchen Beschaeftigt. Wenn nicht, dann sollte er es lieber lassen. In der Zeit die der OP dafuer braucht nach seinen Verfahren eine Zeichnung zu erstellen,diese dann mittels eines weiteren Programms ein CNC Programm umzuwandeln ,hat der Programmierer schon das ganze Modell gebaut. Von so Kleinigkeiten wie der muehseligen Nacharbeit und er vielen unnuetzen Wege, die dann die Fraese faehrt mal abgesehen.
Gruss Friedhelm
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Friedhelm,

Wozu? Muss er doch nicht. Auch ohne G-Code-Kenntnisse kannst du die schönsten Sachen frÀsen. So mach ich das schon die ganze Zeit. Bisher hatte ich nicht den Eindruck irgendetwas zu vermissen.

Quatsch. ;0)

Glaub ich nicht.

Auch beim Programmieren können Fehler auftreten. Deren Beseitigung kostet auch Zeit. FĂŒr die Optimierung gibt es auch Programme. Die lösen das Problem der unnĂŒtzen Wege.
Wenn ich dir was Einfaches frÀsen soll, dauert das von der Erstellung der Zeichnung, dem Konvertieren in eine FrÀsdatei, was nur 3 Mausklicks sind, dem Optimieren, dem Einrichten der FrÀse und dem FrÀsen, höchstens 1/2 Std. - und fertig ist die verzapfte Holzschachtel.
Gruß GĂŒnther
--
Senderpult zum Selberbasteln -> http://guenthers-nagerhaeuschen.de


Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Guenther "GĂŒnther Grund" schrieb

ganze
Ich schon ,so wie er das beschrieben hat will er ein kompletten Plan einscannen und dann umarbeiten. Wenn ich alle relevanten Masse habe ich das ueberfluessig. Wofuer soll ich zb Rippen xmal Zeichen wenn ich nur eine brauche, und der Maschine einfach mitteile wie gross die Anderen werden sollen. Und wie viele ich von welcher Groesse brauche Gleiches gilt fuer Spannten und veile andere Sachen.

kostet
der
Nein die versuchen es und sind mittlerweile auch recht gut. Nach der Programmierung lasse ich das ĂŒber einen Simulator laufen dort werden Fehler sehr schnell erkannt und koennen beseitigt werden. Noch besser ist das beides gleichzeitig zu machen. Gut geht aus der Zeichnung heraus auch.

Erstellung der

sind,
1/2
Bei einfachen Sachen ist das immer einfach Und was machst wenn du dann bei deiner Schachtel den Eingang fuer die Nager von der Stirnseite auf die Laengseite legen willst und Ihn gleichzeitig etwas breiter aber dafuer schmaler machen moechtest.. Gut aber lassen wir das wuerde hier einfach den Rahmen sprengen. E ist sicher etwas anderes ob mich als Hobby-Fraeser betaetige oder damit mein Geld verdiene.
Gruss Friedhelm
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Friedhelm Hinrichs schrieb:
Hallo Friedhelm,

Eben, genau so sehe ich das auch. - Obwohl es mich nicht stören wĂŒrde, nebenher noch etwas Geld damit zu verdienen.
Ciao Klaus
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Friedhelm,

Wer sagt dir denn, dass Klaus das nicht so macht? Er zeichnet eine Rippe nach, vervielfĂ€ltigt die und passt die GrĂ¶ĂŸe an. Fertig. Ich weiß nicht, warum du versuchst jemanden als dumm hinzustellen.

Ja, wie gesagt, alles einfach.

Na ja. Das wird Klaus auch so machen. Warum soll er sich mehr Arbeit machen als notwendig?

Wie heißt denn dein Optimierungsprogramm? Mit meinem kann ich die FrĂ€sreihenfolge selber festlegen. Optimaler geht's nicht.

Wirklich? Ich mach das schon lange nicht mehr, weil es sowieso funktioniert.

Ja, von dir. Oder beseitigen die sich von allein?

Stimmt. Und bei aufwendigen Sachen ist das immer aufwendig.

Ich Àndere das?

?
Find ich nicht.

Ganz anderes Thema, wie? Klaus hat sich eine FrĂ€se fĂŒrs Hobby gekauft. Aber du bist derjenige, der von ProfessionalitĂ€t redet. Sonst keiner.
Gruß GĂŒnther
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
hallo Guenther "GĂŒnther Grund" schrieb

Rippe
Ich stelle hier niemanden als Dumm hin. Ich habe nur nach den Sinn seines Vorhabens gefragt.
Es ist bloss ein Irrglaube das ich unbedingt irgendeinen Cadprogramm brauche um ein paar Teile zu Fraesen. Und dann auch noch meine das ich hiermit das Optimum erreiche.

machen
Eben genau das meinte ich. Wenn Ihm schon eine Zeichnung mit Massen vorliegt warum das Ganze nochmal zeichnen. Er koennte sich einfach eine ganze menge Arbeit sparen, wenn er bereit ist sich ein bisschen in die Materie einzuarbeiten. Das erlernen von G -Codes in dem Umfang wie sie fuer den einfachen Hobbybereich benoetigt werden ist ja nun wirklich so schwer.

geht's
Meinst Du,aber gut wenn du damit soweit zufrieden bist, ist ja ok. Klaus wird aber vielleicht ein solches Programm nicht besitzen.

Nein eben nicht gerade bei Aufwendigen Sachen laest sich durch eine Freie und Manuelle Programmierung ein Menge Arbeit sparen. ich brauche kein Teil xmal in verschieden Groessen zu zeichnen wenn es auch anders geht.

derjenige, der

Nein spreche ich nicht ,denn G Befehle sind die unterste Stufe beim CNC.Aber eben schnell erlernbar. Ausserdem wenn ich mir mal andere Beitraege ansehe wird dort mit sehr viel mehr ProfessionalitÀt rangegangen.
Gruss Friedhelm
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Friedhelm,
ich versteh dich nicht. :0(
Gruß GĂŒnther
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Aha.
Sicher. Auch wenns garnicht notwendig ist.

Das finde ich nicht.

Das will ich sehen!
Möglicherweise sollten wir mal ĂŒber einen konkreten Fall sprechen. Wenn mir ein Bauplan vorliegt, kann ich diesen in der Regel nicht direkt zum FrĂ€sen verwenden, sondern muss ihn auf die zu verwendende Materialdicke anpassen. Sollte irgenwas verĂ€ndert oder angepasst werden, ist das im Acad Plan leicht zu machen und zu kontrollieren. Moeglicherweise bist du nicht so fit im Autocad.
Aber gerne lass ich mir von dir zeigen, wie du das auf die schnelle im G-code machst, und dabei noch einen Plan erhÀlst.
http://www.nextpicture.de/images/top2.jpg

Das sowieso.
Beste Gruesse, Andreas
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andreas Meissner schrieb:
Hallo Andreas,

Jo, und nicht nur das. Es sind die Holzfaserrichtungen und natĂŒrlich die Abmessungen des Brettes zu beachten, aus dem Bauteile herausgefrĂ€st werden sollen. Letzlich werden immer wohl die Bauteile aus dem gescannten Bauplan extrahiert und sinnvoll unter Beachtung minimalem Verschnittes neu in mehreren FrĂ€sdateien zusammengestellt. Und Rippen erfahren eh eine Sonderbehandlung.

Ack.
Ciao Klaus
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Friedhelm Hinrichs schrieb:

Da ich ganz am Anfang meines Vorruhestandes stehe und ich mir die FrĂ€se eben aus dem Grund gekauft habe, mich "beschĂ€ftigen" zu können, spielt der Zeitfaktor fĂŒr mich eine Ă€usserst untergeordnete Rolle. Programmieren lerne ich soweit es fĂŒr die Arbeit mit der FrĂ€se notwendig ist. Zur Zeit sehe ich aber allenfalls Anwendungen beim Debugging.

Na????
Nach der Optimierung wird sie den FrÀsweg nur einmal fahren, soweit bin ich schon.
Ciao Klaus
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Friedhelm Hinrichs schrieb:
Hallo Friedhelm,

Du magst recht haben, sofern es sich um eine Modell mit einfachen geometrischen Formen handelt. So ein Box-Fly-GerĂ€t halt. BauplĂ€ne mit vielen runden Bauteilen, wie von Erwin TĂŒmmler zum Beispiel, die mich aber mehr reizen, lassen sich so nicht bearbeiten.

Oh, die Zeiten sind seit fast zwanzig Jahren fĂŒr mich voebei. Nein, ich muss visuell arbeiten.
Ciao Klaus
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
ev. kanst Du mit einen graf. Tablett arbeiten. Zeichnung auflegen und mit Lupe oder Stift die Punkte abnehmen.
Gruß Bernd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bernd Hofmann schrieb:
Hallo Bernd,

;-) Das mĂŒsste dann aber schon DIN A0-Abmessungen haben. Ein Platz- und noch grösseres finanzielles Problem.
Ciao Klaus
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Klaus,

hab keine Ahnung wovon du da redest. Hört sich an, als wolltest du dich vor dem Weihnachtsfest drĂŒcken. ;0)
Falls ich sowas wie du vor hĂ€tte, wĂŒrde ich das mit Corel Draw machen. Also einscannen musst du dann in mehreren Teilen. Ziehst dir Markierungen ĂŒber die O-Zeichnungen um sie spĂ€ter wieder an der richtigen Stelle zusammenfĂŒgen zu können. Aber dann kannst du ganz bequem die Konturen mit dem Hilfsmittel Bezier nachzeichnen. Geht ganz gut und relativ schnell. Sicher sind die Maße nicht ganz korrekt. Da mĂŒsstest du noch nacharbeiten. MĂŒsste aber mittels der Knotenpunkte auch leicht gehen.
Wer weiß, vielleicht bist dann zu Nikolaus schon fertig.
Gruß GĂŒnther
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
GĂŒnther Grund schrieb:
Hallo GĂŒnther,

Ja, Corel Draw 8.0 steht mir auch zur VerfĂŒgung. Gerade das ZusammenfĂŒgen wollte ich mir sparen. Die Bezierfunktion ist fĂŒr unsere Zwecke ganz gut zu handhaben, das sehe ich auch so. Allerdings ist das alles sehr laaangwierig bei TĂŒmmlerÂŽschen PlĂ€nen.

Ist doch schon bald. ;-) Aber Du hast Recht, das Leben ist nicht endlos.
Ciao Klaus
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

ich sollte mal 10EUR/A0 zahlen.

Gerade die FMT-Beilagenplaene sind aus so duennem Papier, dass die meisst verwendeten Rollenscanner keine bessere Qualitat zulassen. In Vermessungsaemtern gibts gelegentlich Scanner auf grosse Plaene aufgespannt werden und eine bessere Qualitaet erreichen.

Genau so wie Du Dir das denkst:-)

Bloses Nachzeichnen verschenkt Genauigkeit die per CNC dann moeglich waere. Ueberpuefe moeglichst alle Masse und importiere die Profile.
Gruss Sven
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sven Stoecker wrote:

Mein Reprofritze will immer 8 Euro von mir dafĂŒr.
Gruß Hajo
--
Modellbeleuchtung, Modellelektronik, RC-Zubehör, Modellzubehör
bei flugmodellbau.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.