Leicht zu fliegender RC-Heli mit Wechsel-Akku

Am 27.08.2011 22:45, schrieb Andreas Viehrig:

Kein Stück, der wird von allem angezogen, was ihn kaputtmachen kann: Fiese Springbäume, Erdboden, Seen, ...
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bernd Laengerich schrieb:

Verstehe. Ich nehme dann 'ne leere Autobahn. Könnte ja demnächst vielleicht mal wieder verfügbar sein. War IMO 'ne gute Idee in den 70ern. *gg*
Andi
--

"Ich habe keine Furcht - es sei denn, ich bekäme Angst."

Karl Valentin
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi,
Am 08.09.2011 11:40, schrieb Andreas Viehrig:

Ja, find ich auch! Lasst die Verbrenner stehen ;-) Womit wir beim Lieblingsthema dieser Gruppe wären ;-)
* duck und weg *
Torsten
--- Posted via
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Torsten Vogt schrieb:

Leider steht in der Charta auch was irgendwas von Spielzeug, sonst hätt ich schon längst die grobe Keule herausgekramt.

Joo, seit nem Jahr geht's hier überwiegend um Kinderkram mit zwei Rotoren. Ist das wirklich Modellbau bzw. -fliegen?
cnr,
Rüdiger
--
Wehret den Anglizismen! Ersetzt das dümmliche "Ich habe realisiert,
dass..." durch "Mir wurde bewusst, dass..." oder "Mir wurde klar,
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Rüdiger,
Am 08.09.2011 19:48, schrieb Ruediger Zoll:

Na dann freu Dich drauf, in ein paar Jahren mit einem Spielzeugauto herumfahren zu dürfen ;-)

> zwei Rotoren.
Gefühlt "überwiegend"? Ich nehme an, Du meinst mit "zwei Rotoren" die Koaxe? Kann mich nicht erinnern, dass dieses Thema überwogen hätte.

Beim RTF-Koax: Nein. Aber grundsätzlich kannst Du doch den E-Fliegern nicht das Modellfliegen absprechen wollen.
Gruß
Torsten
--- Posted via
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Torsten! ;-)
Torsten Vogt schrieb:

Mittelfristig möglicherweise. Kurzfristig, so wie du meinst: Kein Thema, ich fahr keine E-Autos, die aus Kohlekraftwerken betankt werden - dümmer gehts nimmer, auch wenn diverse Grüne einem das einreden möchten. Oder Solarstrom? Wirtschaftlich gesehen der sichere Volksruin. Wind vielleicht, Wasser definitv ja.

Ohauerha, jedes zweite Posting geht hier um diese unsäglichen Teile.

War nur auf Koaxe gemünzt.
cu/2,
Rüdiger
--
Wehret den Anglizismen! Ersetzt das dümmliche "Ich habe realisiert,
dass..." durch "Mir wurde bewusst, dass..." oder "Mir wurde klar,
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ruediger Zoll schrieb:

Der Strom ist allerdings dermassen durchmischt, dass man nicht wirklich weiss, woher er kommt!

Ja, wenn man den Begriff "Wirkungsgrad" grundsätzlich hintanstellt.
> Wasser

Bis alle Fliessgewässer stehen. Der sichere Umweltruin ...
-- ciao, Fritz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Fritz Reschen schrieb:

Was nur an falscher Bauweise liegt, die wiederum nur verkrusteten Hirnen entspringt. Könnte man alles regeln. Könnte man, wenn Mitdenken in diesen Kreisen oppurtun wäre.
Andi
--

"Der Aufschwung ist unten angekommen."

Das Merkel
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ruediger Zoll schrieb:

... was jedoch lediglich an der bisherigen Umsetzung liegt, die man selbstredend auch ganz anders gestalten könnte. Das wiederum scheitert zwangsläufig an den gegenwärtigen Lobbyverhältnissen, denen wiederum die Politik sich freiwillig unterwirft.
Nur als Denkmodell: Es gibt extrem gute und extrem teure Solarmodule (Raumfahrt). Weiter gibt es gute, die noch immer relativ teuer sind. Das sind die, die allgemein so eingesetzt werden für die Dachkonstruktionen von Otto Häuslebauer.
Seit ein paar Jahren jedoch gibt es welche, die zwar nur den halben Wirkungsgrad der bisher "normalen" Module haben, die aber nur 10% davon kosten.
Mit denen könnte man ziemlich billig alle möglichen Dächer von /Funktionsgebäuden/ vollpflastern. Da sie nur 10% der anderen kosten, hätte man folglich für den gleichen Preis die zehnfache Menge installiert, die - wg. des halben Wirkungsgrades - dann in Summe den fünffachen Output an Leistung hätte. Für dasselbe Geld den fünffachen Output - das ist dann gar nicht mehr so schlecht.
Das paßt Leuten, die gerne "billigen" Atomstrom (oder statt dessen /schönen/ Kohlestrom) verkaufen wollen, halt nicht ins Konzept. Deshalb werden diese Teile auch praktisch nicht eingesetzt, denn es muß ja die Mär aufrechterhalten werden, daß Solarstrom angeblich so unglaublich teuer sei...
Andi
--
"70% der Deutschen finden in der Umfrage Angela Merkel gut. 70% finden die
Regierung beschissen. In derselben Umfrage! Das sind wahrscheinlich auch
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Andreas! ;-)
Andreas Viehrig schrieb:

Solarstrom _ist_ teuer, besonders für mich, weil ich die Subventionen für Nachbars Solarpaneele und seine Stromeinspeisung mitbezahlen muss.
Wenn man sich mal überlegt, wofür der meiste Strom und Betriebstoff draufgeht, nämlich für Wärme, wäre es imho wesentlich zielführender, sich anstatt von sich für keinen rentierenden Solarzellen Solarkollek- toren aufs Dach zu schrauben.
cu/2,
Rüdiger
--
Wehret den Anglizismen! Ersetzt das dümmliche "Ich habe realisiert,
dass..." durch "Mir wurde bewusst, dass..." oder "Mir wurde klar,
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ruediger Zoll schrieb:

Selbstverfreilich, und das Problem dabei sind (u. a.) genau jene Gründe, die ich nannte.

Kann man so sehen. Allerdings ist die Idee, erst einmal Strom zu erzeugen, gar nicht sooo schlecht, da Strom, wenn man ihn schon so erzeugen kann (oder besser: Elektrizität), die mit Abstand höchste Energieform ist, aus der dann sehr leicht jede andere Energieform erzuegt werden kann.
Es wäre also schade, das Potential von Solarzellen nicht zu nutzen. - Das ist aber die Crux: Das Potential von Solarzellen wird auf die bisherige Art nicht genutzt.
Folglich denken alle, es ist eh Nonsens, und man könnte wohl besser Wärmekollektoren hinpflanzen, statt *endlich* Solarzellen in vernünftiger Weise zu installieren... ;-)
Andi
--
"Die Merkel steht dann da, so wie sie dann immer da so steht, und dann
guckt sie so, nicht wahr, versucht der Krise ein Gesicht zu geben, und
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi!
Torsten Vogt schrieb:

Also Jungs... das hat schon was von Elite hier. Koaxe = Kinderkram. Ich bin zwar kein "Ich bring alles zum Fliegen Type"-Alter-Hase, aber auch kein Totalanfänger. Und ich behaupte mal, das so ein ESKy Lama zwar nicht unüberwindbar schwer zu fliegen ist, aber trotzdem schon Modellflug ist.
Drückt mal so ein Teil jemanden mit 0 Erfahrung in die Hand... er wird das Teil z.B. in einer Wohnung geflogen bald aufsammeln dürfen.
Das die Teile für Euch nicht ernst zu nehmen sind: Ok! Aber ein "wenn Du Koax fliegst, kannst Du noch nix" im Raum schweben zu lassen, mag ich nicht.
Gruß...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Frederic!
Frederic Daguenet schrieb:

Hallo! Bitte keine Mehrzahl ;-)!

ACK
-- ciao, Fritz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Frederic Daguenet schrieb:

Ist das so? - Na, dann...

Scheint irnkwie[tm] die hiesige Version von Jehova zu sein... ;-)
Andi
--
"Da ist der Deutsche ja von besessen, von Steuersenkungen.
Wir sind ja über das 'mehr Netto vom Brutto' längst hinaus.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi,
Am 09.09.2011 10:11, schrieb Frederic Daguenet:

Oooops, da scheint ich wohl falsch rüber gekommen zu sein. Ich meinte lediglich: RTF-Koax ist kein ModellBAU.
Interessanterweise treffe ich in unserem Verein viele "alte Hasen", die früher Flugmodellbau so betrieben haben, dass auch ein Rydi dies so nennen würde, die freuen sich, dass es heute so schöne Schaummodelle gibt, die man einfach aus der Schachtel fliegen kann ... und so preiswert sind. Scheinbar gibt es grossen Teil Modellflieger, die mehr fliegen als bauen wollen. Ich übrigens auch.

ACK.
Hat das jemand gesagt? Ich vertrete eher die Meinung, dass man eher überhaupt nicht erst mit einem Koax anfangen sollte, seit es den mSR gibt. Wenn man aber überhaupt keine Ambitionen in Richtung CP hat und nur was zum entspannungsfliegen im Wohnzimmer oder Büro sucht, dann mag ein Koax ok sein.
Gruß
Torsten
--- Posted via
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
'n Abend, Torsten!
Torsten Vogt schrieb:[ ... ]

Ich unterscheide hier zwischen Modellflieger und Flugmodellbauer ;-)

Ich auch. Der Not gehorchend (habe keine Werkstätte). Und ich denke oft an den PicoJet, den Urvater der Schaumwaffeln, der mir im Verhältnis unglaublich viel Flugerlebnis ermöglichte.
Die Kollegen, die sich despektierlich gegenüber Schaumwaffeln äusserten, sind inzwischen zum Grossteil konvertiert ;-)
[ Koaxl ]

Den mSR kenn' ich nun nicht, habe aber den 120SR im Hangar und dem gegenüber ist ein Koaxl doch eine brauchbare Vorstufe!
Ich persönlich habe mit einem Koaxl das Nasenschweben erlernt! (Ausserdem war er während der Nachtschichten ein Muntermacher ;-) )
-- ciao, Fritz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi Fritz,
Am 09.09.2011 21:53, schrieb Fritz Reschen:

Hat bei mir nicht funktioniert. Ich konnte mit meinem LamaV3 (Koax von esky) und einem mCX problemlos Nasenschweben. Diese "Fähigkeit" konnte ich nicht auf einen CP-Heli übertragen. D. h. ich hatte das Gefühl, es geht wieder von vorne los. Irgendwann hatte ich das Gefühl, dass ich nach einer Koax-Session im Wohnzimmer, Rückschritte bei der Steuerung von CP-Helis bemerke. Letztlich habe ich dann entschieden, dass ich keinen Koax mehr anrühre. Ist natürlich nicht zu verallgemeinern, sondern nur meine Erfahrungen. Den LamaV3 - der nach einjähriger Standzeit auch gar nicht mehr anlaufen wollte - hab ich mittlerweile meinem Schwager überlassen. Muss mal nachfragen, ob der den zum laufen gebracht hat. Den mCX benutze ich als Ersatzteilspender für den mSR und als Mobile .... ;-)
Gruß
Torsten
--- Posted via
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
'n Morgen, Torsten!

Ganz so strikt mache ich das nicht, doch mein Bedarf an Koax- Fliegen hält sich auch in engen Grenzen. Doch möchte ich die damit gemachten Erfahrungen nicht missen!
-- ciao, Fritz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Ich mit meinem mSR auch.

Ich weiss nicht ob das die richtige Schlussfolgerung ist. Ich kann's nämlich mit meinem 4#3b auch nicht, aber mE nur weil der eben so viel schneller ist und ich zu langsam. In anderen Worten - ich konnte mit dem mSR Nasenschweben (und am Simulator) weil die relativ langsam reagieren. Die Reflexe sind noch nicht vollkommen automatisch (Rückenmarksteuerung), und wenn der Heli schnell reagiert geht's daneben....
Jetzt seit ein paar Tagen habe ich einen CB-100, der einzige Unterschied zum 4#3b ist der Kopf mit der 45° Stabistange. Aber der Unterschied in den Flugeigenschaften ist sehr gross, reagiert viel träger. Ist aber schneller und präziser als der mSR. Konnte ihn nur einmal draussen fliegen - ich denke ich.kriege das nasenschweben schnell wieder hin.
Und dann auf ein Neues mit dem 4#3b, und seinem CP pendent, dem 4G3, den ich momentan vor lauter Schiss er geht beim Nasenschwebenüben kaputt kaum noch fliege......
mfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Manfred,
Am 10.09.2011 18:30, schrieb Manfred D.:

Ich sehe bei Deinen Ausführungen keinen Widerspruch zu meinen. Ich habe nirgends geschrieben, warum _ich_ den Koax für einen ungeeigneten CP-Trainer halte.

Sagen wir einfach, ein Koax und auch ein mSR bzw. mSR-ähnliche Helis sind zu eigenstabil im Schwebeflug.

Versuch mal Rückwärtskreise zu fliegen (zunächst natürlich am Sim). Das wirkt sich positiv auf die Nasenschwebefähigkeiten aus ;-)
Gruß
Torsten
--- Posted via
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.