M4-"Spezialmuttern" fuer Graupnermodelle

Moin!
Mein Junior-Sport ist derzeit in der Krise, weil ich mir die "Spezialmutter" (M4)für die Höhenleitwerksverschraubung ruiniert habe.
Habt Ihr eine Idee, wie und wo solche Muttern zu bekommen sind?
Die Idee mit den Muttern finde ich ja auch ganz pfiffig, aber eine Bestellnummer wäre noch pfiffiger gewesen :>
Danke im Voraus!
- Marian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
servus marian! ;-)
Marian Eichholz schrieb:

was ist denn so speziell an dieser m4er mutter?
cu/2,
rüdiger
--
Anmeldung zum 2005er DRMM:
http://www.flugmodellbau.de/Formulare/02_drmmform.php
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Morgen Ruediger "Ruediger Zoll" schrieb

Also wirklich die stammt doch von Johannes und da ist doch alles Spezial und Genial :-)
Gruss Friedhelm
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin,

Eben. Der schnitzt die doch persönlich abends beim Fersehen am Kamin. ;-)
Bis dann, Hajo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ist von Graupner. Also vermutlich vergoldet?
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Sun, 22 May 2005 11:23:38 +0200 schrieb Oliver Varoß:

Nee :) Aber stimmt schon. Ich wette, daß es sie auch woanders gibt.
Ist so ähnlich wie Einschlagmuttern, nur eben nicht mit Einschlag-Krampen dran sondern mit Löchern. Das ganze etwas oval.
_____________ / _ \ | O <_> O | \_____________/
Das "Ding" in der Mitte wäre das M4-Innengewinde.
Das ganze Teil hat etwa 18x9 Außenmaß.
Allerdings bin ich mir inzwischen sicher, mit einer gewöhnlichen M4-Mutter, Balsa, Stabilit und viel Fricks-und-Fummel die gewünschte Leitwerkfixierung hindengeln zu können. Auch ohne "Spezialmutter".

- Marian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
servus marian! ;-)
Marian Eichholz schrieb: _____________

geh zur karosseriewerkstatt und bitte um einen abfallschnipsel blech. das zeugs ist sehr weich und lässt sich mit ner alten schere schneiden. das schmirgelst du blank ab und nagelst mutter die mit radiolot auf.
hth,
rüdiger
--
Anmeldung zum 2005er DRMM:
http://www.flugmodellbau.de/Formulare/02_drmmform.php
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Ruedi,

Pfiffig. Ich denke, daß es so aufwendig nicht mal werden muß, weil die Nylonschraube nur als Splint dient, und die Mutter nur die Schraube am rausfallen (und dem Seitenruder im Weg stehen) hintern muß.
Der Splint hindert dann wieder die Höhenflosse daran, nach hinten aus dem Rumpf zu rutschen.
Den Splint per Schraube/Mutter zu sichern, macht schon Sinn.
Danke für die Anregung, NDT...
- Marian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Marian "Marian Eichholz" schrieb

Und so weiter Las den ganzen Mist sein und machs so wie die meisten bei diesem Flieger . Kleb das Leitwerk einfach fest
Gruss Friedhelm
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Mon, 23 May 2005 12:35:23 +0200 schrieb Friedhelm-Hinrichs:

Ja, Friedhelm, hab ich natürlich auch schon überlegt. Freilich fand und finde ich die Idee, das ganze Modell im Karton transportieren zu können, "sehr charmant" (O-Ton eines berliner Technikers).
Oder ist schon mal jemand die Flosse ohne Gewaltanwendung rausgerissen etc.?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Marian,

Guck mal da: http://www.haufler-iv.de/bigheadf.htm
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Wed, 25 May 2005 00:05:38 +0200 schrieb Patrick Kuban:

Genau sowas wäre es gewesen. Danke! Ich hab mir jetzt 'ne M4-Mutter nett eingegossen, das sollte es tun. Und wenn das wackelt, dann wird die Flosse eingegipst und gut ist.
- Marian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi Patrick,

http://www.bugslayer.de/de/modellbau/juniorsport.html
Hat gestern beim Einfliegen gehalten. Gewackelt haben da andere Sachen. Am meisten meine Nerven.
Tschöööö!
- Marian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Marian,

Feiner Bericht, da kann man was mit anfangen.
Graupner liefert manchmal feine Detaillösungen, manchmal aber auch Technik auf dem Niveau der achtziger Jahre, ich habe auch den Eindruck, daß die Stanzmesser teilweise genauso alt sind. Stichwort Kleiner Uhu, der ist als Anfängersegler für eine Kindergruppe auch aus diesem Grund ziemlich untauglich.
Die Präzision der Kunststofformteile ist nicht besser, als wenn man es ordentlich aus Holz baut (Amigo, Topsy, früherer Kleiner Uhu, der heute Pilot heißt). Sie ist nur dann besser, wenn Johannes mal wieder Geld für einen ordentlichen Lieferanten ausgegeben hat. Ansonsten ist das Sortiment dieses Vollsortimenters einfach zu groß und unübersichtlich, um /überall/ gute Qualität zu bekommen, die man (= Du) bei dem Namen Graupner erwartet. Kleine Schraubösen kann man übrigens gleich aufgebogen als Schraubhaken kaufen, besser noch ein oder zwei NE-Magneten bei Klaus Kraft oder einem der anderen LRK-Bauer, die die Haube so fest halten, daß man schier die Plaste zerdrücken muß, um die Haube hinreichend stark zu "bedienen" ;-) Die Magneten kosten bei Flyware oder supermagnete.de vermutlich weniger als zwei selbst aufzubiegende Ösen von Johannes, dem Vermögenden.
Will heißen: guck Dich bei anderen Anbietern um, fast immer gut ist Höllein für kleinere Segler in famoser Qualität.
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Mon, 30 May 2005 15:51:41 +0200 schrieb Patrick Kuban:

Hehe, eine Magnetverriegelung ist mir auch schon durch den Kopf gegeistert, vorn irgendwie formschlüssig eingeschoben, hinten mit Magnet gehalten. Jedenfalls auf lange Sicht, wenn das Modell lange genug hält :-)

Das nächste Selbstbauprojekt wird mit Sicherheit ein Höllein-Teil.
Bis dahin sollte ich mich aber endlich um das Edelweiß kümmern. Ist irgendwie mit Beginn der Flugsaison liegengeblieben. Eilt aber auch nicht :)))
Liebe Grüße - Marian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Marian,

Guckst du hier: http://www.patrick.qban.de/Modellbau/Tips/tips.html#Haubenverschluss

Brav! ;-)

Wohnst Du zufällig auf dem Weg zwischen hier und Waldzell? Oder kommst Du dahin?
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Ingrid Kuban wrote:

Nein, so gar nicht ... :-)
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.