Rutschkupplung an V-Helicopter defekt

Hi Group,
wir restaurieren gerade einen V-Heli von Robbe Schlüter (Modell Junior 50
II) und haben beim zerlegen einige defekte Teile gefunden, die so im
Ersatzteilhandel nicht mehr erhältlich sind. Zum einen wäre da die
Rutschkupplung (Innenteil)
formatting link

Man könnte das Teil aber problemlos nachdrehen nur sind wír uns über das
verwendete Material nicht einig. Weis jemand aus welchem Material das Teil
hergestellt ist? Oder weis jemand wo solch ein Teil noch als Kaufteil zu
finden wäre?
Desweiteren haben wir einen defekten Kolbenring und sind uns über den Typ
des Motors noch nicht ganz im klaren. Vermutlich handelt es sich um das
Modell Enya 50 H. Hier bräuchten wir erstmal einen Kolbenring.
formatting link

Da das Modell schon recht alt ist, wird die Ersatzteilsuche nicht einfach
werden. Hättet ihr hier Tips, wo Ersatzteile für einen "Joungtimer" zu
finden wären. Mit dem hersteller Robbe stehe ich bereits in E-Mail Kontakt,
diese aber haben die benötigten Ersatzteile leider nicht mehr.
Für eure Unterstützung dankend
Bye Tom
Reply to
Thomas Wildgruber
Loading thread data ...
Die Kupplungsbeläge werden im Fachhandel vertrieben und mit Sekundenkleber eingeklebt. Ist Streifenware, die man zurecht schneidet.
Alte Helis unter
formatting link
, da werden sie auch geholfen.
Gruß Bernd
Reply to
Bernd Hofmann
Hallo Bernd,
okay, da konnte ich auch noch einen "Alternativbelag" bei Robbe bestellen. 0,3mm Abstand -> das wird spannend ;-)
gute Seite und weiterhin massenhaft Links zu finden, danke für den Tip. Wobei der Hinweis für Helianfänger mit Oldies wahrscheinlich genau für uns gedacht war ;-) Aber uns gehts mehr ums basteln, weniger ums fliegen (noch)
Bye Tom
Reply to
Thomas Wildgruber
nur an den Kupplungbelägen wirds leider nicht happern, den bei der "kupplungsbacke" fehlt auch ein stück.
wenn man sich
formatting link
ansieht
sieht man den Mittelteil der Kupplung der auf der Motorachse sitzt, darunter ist ein Teil, das über einen schmalen Metallsteg dranhängt, genau so ein Teil sollte auch überhalb des Mittelteils zu sehen sein, allerdings sieht man nur noch die bruchstelle.
falls das etwas unverständlich ausgedrückt ist, ich meine es so:
formatting link

greetz Bernhard
Reply to
Bernhard Filipic
Ja genau, das ist das Problem bei der Sache, sollte man dieses Teil nicht mehr bekommen, drehen wir es eben selber -> so schlimm sieht das nicht aus. das verwendete Material haben wir schon recherchiert -> ETG 88. Ob das allerdings leicht erhältlich ist, entzieht sich noch meiner Kenntniss.
Das hast du aber schön gemacht ;-) Ich dachte das würde sofort auffallen.
Bye Tom
Reply to
Thomas Wildgruber
hallo, ich habe das gleich problem auch, mir ist die backe auch abgebrochen. wie habt ihr das problem gelöst. ich brauche auch dirngend so ein teil.
grüße gökmen
-- Nachricht gepostet über das Forum auf
formatting link
auf
formatting link
Mach mit bei... de.rec.modelle.misc
Reply to
gökmen ulas

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.