2 Lampen über 1 Ader separat schalten

Moin,
bei einem Freund gibt es eine Deckenleuchte mit 3 Lampen. Über einen Serienschalter an der Wand konnte man früher wahlweise eine davon, die 2
anderen, oder alle 3 einschalten. Seit ein Elektriker da mal was neu machen musste, geht das nicht mehr, da es nur ein 3-adriges Kabel von der Schalterdose zur Leuchte gibt. Er hat daher den Serienschalter durch einen einfachen Schalter ersetzt. Gründe sind bekannt und klar.
Welche Lösung schlagt ihr vor, um die alte Flexibilität wiederherzustellen? Dafür darf gerne der Schalter durch einen Taster ersetzt werden (mehrfach drücken für verschiedene Einstellungen), oder auch ein Serientaster/schalter, natürlich.
Ich weiß, da gibt es Bus-Systeme, die über die Stromleitung gehen, Funk, und bestimmt auch eine Art Stromstoßschalter, bei dem nur an der Lampe was angebaut werden muss...
Ob Dimmen auch interessant wäre, weiß ich nicht, möglicherweise sind die Leuchtmittel nicht dimmbar.
--
Moritz Franckenstein
mailto: snipped-for-privacy@gmx.net
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Moritz,
Du meintest am 17.07.12:

1 "Doppelschalter" (ich weiss nicht, wie der "offiziell" heisst); 2 Schalter in 1 Sockel. 2 "Wippen" nebeneinander.
Der eine Schalter schaltet 1 Lampe, der andere schaltet 2 Lampen. Dafür reicht das 3-adrige Kabel.
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 17.07.2012 08:52, Helmut Hullen wrote:

Serienschalter.
Nicht wenn eine von den 3 Adern PE ist. Ich denke aus diesem Grund wurde der vorhanden Serienschalter gegen einen Aus/wechselschalter getauscht.
MfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2012 08:55, schrieb Thorsten Böttcher:

Aber wenn eine PEN ist.

Da wär ich mir nicht so sicher.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 17.07.2012 09:04, Dieter Wiedmann wrote:

"Seit ein Elektriker da mal was neu machen musste, geht das nicht mehr, da es nur ein 3-adriges Kabel von der Schalterdose zur Leuchte gibt. Er hat daher den Serienschalter durch einen einfachen Schalter ersetzt. Gründe sind bekannt und klar."
Und jetzt schlägt Helmut vor, doch den Ausschalter wieder durch einen Serienschalter zu ersetzen. Irgendwie passt da smeiner Meinung nach nicht so ganz.
MfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Dieter Wiedmann wrote, on 17.07.2012 09:04:

Wenn ich es richtig verstanden habe, war es früher PEN, jetzt müssen PE und N aber getrennt sein, möglicherweise weil die neue Installation das technisch nicht mehr zulässt oder es einfach nicht mehr erlaubt ist und der Bestandsschutz nicht mehr gilt. Oder so.

Der Elektriker hat die 3 Lampen zusammengelegt, weil sie über dieses Kabel nicht mehr getrennt geschaltet werden können, und entsprechend den Serientaster durch einen einfachen ersetzt.
--
Moritz Franckenstein
mailto: snipped-for-privacy@gmx.net
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2012 08:55, schrieb Thorsten Böttcher:

Früher brauchten Lampen die außerhalb des Handbereichs angebracht waren keinen PE. Wie das aktuell geregelt ist, weiß ich nicht.
--
mfg hdw




Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 17.07.2012 09:11, Horst-D.Winzler wrote:

Es ist auf jeden Fall so geregelt, dass man die grün/gelbe Leitung nicht anders als für PE verwenden darf. Egal ob die Lampe an PE angeschlossen ist oder nicht. Technisch gesehen ist es dem Strom natürlich egal welche Farbe die Isolierung der Ader hat.
MfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2012 09:14, schrieb Thorsten Böttcher:

Nein, auch als PEN.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2012 09:19, schrieb Dieter Wiedmann:

Was vielen offensichtlich unbekannt ist.
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2012 09:19, schrieb Dieter Wiedmann:

Ich kann mir jetzt nicht so richtig vorstellen, daß die Lampenleitung des OP einen Querschnitt >= 10mm² hat...
Tschüs,
Sebastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2012 09:51, schrieb Sebastian Suchanek:

Ich kann mir aber vorstellen, dass die Leitung zwischen 1965 und 1973 verlegt wurde.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2012 10:55, schrieb Dieter Wiedmann:

Die Beschreibung des OP klingt für mich aber so, daß der Umbau lange nach 1973 erfolgte. IMHO ist dann im umgebauten Teil - und somit an der Lampe - kein PEN mit <10mm² mehr zulässig.
Tschüs,
Sebastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2012 11:06, schrieb Sebastian Suchanek:

Wir brauchen einfach bessere Kristallkugeln.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2012 11:18, schrieb Dieter Wiedmann:

Darauf können wir uns einigen, ja. :-)
Tschüs,
Sebastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Dieter Wiedmann wrote, on 17.07.2012 11:18:

Ich finde, meine Beschreibung war deutlich genug.
Geht einfach davon aus, seit dem Umbau hat sich die Gesetzeslage nicht geändert.
--
Moritz Franckenstein
mailto: snipped-for-privacy@gmx.net
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2012 11:18, schrieb Dieter Wiedmann:

Wohl noch die aus chinesischer Produktion? Die Neuen aus zertifizierter griechischer Produktion sagen dir alles was du wissen willst. Merkel & Schäuble nutzen sie auch schon. Scheinen voll zufrieden zu sein.
--
mfg hdw


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sebastian Suchanek schrieb:

BTW, was macht man eigentlich in einem Altbau, bei dem nur schwarz/blau aus der Decke kommt, mit einer neu gekauften Deckenlampe, die einen PE-Anschluß hat? a) N+PE in der Lampe brücken b) PE in der Lampe freilassen c) die Lampe darf dort gar nicht angeschlossen werden?
Könnte mir vorstellen, daß dieser Fall hierzulande doch recht oft auftritt...
Gruß Matthias.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2012 15:26, schrieb Matthias Hanft:

Üblich wäre schwarz (L) und grau (PEN), oder eben schwarz (L) und grün/gelb (PEN).

Klassische Nullung.

Auf keinen Fall.

Auch das ist denkbar, aber für den Laien ist ein TT-Netz kaum zu erkennen. Und der fehlende PE wäre schon damals Murks gewesen, war aber u.U. durchaus zulässig: Schutzmaßnahme Standortisolation.

Es wird weniger, langsam.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2012 15:35, schrieb Dieter Wiedmann:

Besonders nicht bei Sparwechselschaltung!!!!
In Altbauten (<1950) ist grundsätzlich mit allerlei Überraschungen zu rechnen.

--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.