230-V-Klemmenproblem: Wie gefaehrlich?

Hi Leutz,
nur mal ne neugierige Frage am Rande.
Ein Freund bat mich, "mal nachzusehen" - im Wohnzimmer waren plötzlich
ohne erkennbare Ursache mehrere Steckdosen ausgefallen.
Nach kurzer Suche fand ich in einer Verteilerdose in der Wand darüber den Fehler: der zu den Steckdosen abgehende L war so nachlässig in die Wagoklemme gesteckt, daß er nur auf dem letzten Eckchen Kontakt zur Klemmung hatte, der dann wohl im Laufe der letzten Wochen die Lust am Leiten verloren hat.
Ich hab kurzerhand zwei noch jungfräuliche Löcher der Wago genommen und die beiden betreffenden Adern ordentlich zusammengesteckt, fertich.
Optische oder olfaktorische Schmorspuren in der Dose waren nicht feststellbar. Daher nur aus Neugier die Frage: Wie gefährlich hätte das einklich werden können? Denn die erwähnte Lust am Leiten ist der losen Verbindung doch wohl immerhin auf thermischem Wege abhanden gekommen, da es hier schon länger keine größeren Erdbeben mehr gab.
vG
--
~~~~~~ Volker Gringmuth ~~~~~~~~~~~ http://einklich.net/ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Den Dopplereffekt können Sie auch sehr schön bei vorbeifahrenden Autos
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 15.12.2004; 21:08:18 schrieb Volker Gringmuth:

So lage der Kontakt zwischen Klemmstelle und Leiter sauber durch eine hochohmige Luftstrecke getrennt ist, passiert wenig, bis auf den Ausfall der besagten Steckdosen. Ist eine Last angeschlossen und der Kontakt "angeschmort" dann kann es sehr schnell zur Erwrmung der Klemmstelle kommen, was zur Folge hat, dass die leitende Oberflche eine Oxidschicht aufbaut, die diese immer weiter verkleinert... in Folge der grer werdenden Stromdichte entsteht dann mehr Wrme bis zum vermeintlichen Brand. - Ich habe so etwas in der Praxis mit Kupferleitern, die nicht ordnungsgem geklemmt wurden (oder zu groe Stromstrke!!!) schon erlebt... mit Al noch verstrkt, da WAGOs zwar sehr bequem, jedoch nicht fr alles geeignet sind... Wrme entsteht schnell, und als letzte Konsequenz eines solchen Fehlers ist ein Brand nicht ausgeschlossen.
-- Mit freundlichem Gru Mathias Moeller
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Kommt drauf an , Im Mauerwerk denke ich , kann nicht viel passieren. In Hohlwänden könnte es schon problematisch werden. Holz raucht gerne.
In zig-Tausenden WAGO-Klemmen die wir verarbeitet haben sind uns, wie ich errinern kann, keine zwei Stück defekt geworden.
========================> "Den Dopplereffekt können Sie auch sehr schön bei vorbeifahrenden Autos

Typisch vG, Hab 'mal wieder richtig gelacht!
========================Andere Frage an vG: Was machen eigentlich Astronomen mit Erdstrahlen ;-)) ???
Rudi
--
/ Rudi Horlacher - Am Pfarrgarten 42 - 73540 Heubach /
/__ /__
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rudi Horlacher [Paul von Staufen] wrote:

Nichts. Alles, was mit "geo" anfängt, gehört zum Feind.
vG
--
~~~~~~ Volker Gringmuth ~~~~~~~~~~~ http://einklich.net/ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wenn Du noch Dein Geburtsdatum einfügst, kann man als Gnus-User noch einen
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Volker,
Du (einklich) meintest am 16.12.04:

Wieso hat denn noch keiner die Gefahren durch die heliogene Strahlung öffentlich angeprangert?
Viele Grüße! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ich werde nie verstehen, welche Pfuscher sowas zustandebringen. Jede "Wago"-Klemme, die ich bisher in der Hand hielt (jedeliebiger Hersteller), hatte auf einer ihrer Seiten eine eindeutige Markierung, an welche man den einzufuehrenden Draht anlegen kann, um die notwendige Absetzlaenge zuverlaessig zu ermitteln/ueberpruefen. Und wenn man den Draht dann einigermassen gerade haelt, kann man eigentlich nichts falsch machen beim Einstecken.

Aber die Moeglichkeit besteht immer noch, z.B. durch Lageaenderung aus "Lust daran";-) Im Ernst: ich hatte hier in der Wohnung bei Renovierung einen Draht in einer Verteilerdose gefunden, der nach ca. 1cm Isolierung einen Drahtbruch hatte. Der war jedenfalls waermer als die anderen, potentiell kann da also immer was passieren...
ciao, Dirk
--
| Akkuschrauber Kaufberatung and AEG GSM stuff |
| Visit my homepage: http://www.nutrimatic.ping.de/ |
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.