Anschluß Peltier-Element



Ich habe nun mal bei Conrad geschaut. Dort gibt es ja wirklich genügend Auswahl. Habt ihr eine Formel für mich, wie ich aus der Leistung (Bsp.: 5 Watt) eine Temperatur(-differenz bzw. anstieg) berechnen kann?
Grüße, Holger
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Holger Butschek schrieb:

Den Wärmewiderstand deines Aufbaus wirst du schon experimentell ermitteln müssen, der hängt von zu vielen Kleinigkeiten ab.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Dieter,

Dann ist da noch der thermische Tiefpass zum Thermistor usw. So ein Dingen ueber PID Regler schnell und trotzdem stabil zu bekommen, war absolut kein Zuckerlecken. Ich war froh, als es vorbei war.
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Hallo,
die gibt es nicht, kann es auch nicht geben, das Problem aus der Heizleistung die Temperatur zu bestimmen bzw. umgekehrt ist wesentlich komplizierter.
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Wenn man annehmen könnte, dass die gesamte Leistung in den zu erhitzenden Körper fließt und dieser keine nennenswerte Wärme abgibt, dann könnte man einfach die spezifische Wärmekapazität zur Berechnung nehmen. Für einen Tauchsieder in einer wassergefüllten Thermoskanne geht das also recht genau.
Für ein Aluteil unbekannter Form, Temperatur, Größe, ... eher nicht so einfach.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Holger Butschek schrieb:

die Diskussion hat zwar gezeigt, dass ein solches für Deinen Zweck wohl nicht optimal wäre, ich fand aber gerade ein Beispiel für eine anspruchsvollere Temperaturregelung mit Peltier-Element:
"PWM Temperature Controller for Thermoelectric Modules Keeps Components within 0.1°C" unter: http://www.maxim-ic.com/appnotes.cfm/appnote_number/1757
Gruß, Bernhard
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Schöne Schaltung! Achten Sie aber darauf, dass der Strom durch das Pelztierelement gut gesiebt ist. Pulsartiger Strom verschlechtert den Wirkungsgrad der Wärmepumpe beträchtlich. Der Ripple sollte kleiner als 1 % betragen. GerhartH
Bernhard Deny schrieb:

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.