Handstaubsauger-Akkus laden

Hi,
Ich habe hier so einen einfachen Handstaubsauger, in dem zwei Akkus drin =
sind=20
die =FCber ein 9V 150mA Netzteil, was an einen Stecker an einer Ladeschal=
e=20
angeschlossen ist, geladen wurden. "Wurden" deshalb weil das Netzteil kap=
ut ist.=20
Leider konnte ich bisher kein derartiges Netzteil finden, habe aber eins =
was bei=20
9V 500mA liefert. Dabei wird der Griff aber sehr warm, was mir etwas sehr=
=20
komisch vorkommt. Nach dem =F6ffnen, habe ich festgestellt, das lediglich=
ein=20
Widerstand zur Begrenzung des Ladestrom eingebaut ist. Flie=DFen tut ein =
Ladestrom=20
von 120mA.
Theoretisch gesehen sollte ein Netzteil mit h=F6herer Leistung ja nichts =
ausmachen... Nur bin ich mir aufgrund der hohen Erw=E4rmung des Ger=E4tes=
bzw.=20
Griffes nicht sicher ob das nun so richtig ist. Allein die Tatsache das d=
ort=20
keine richtige Ladeelektronik vorhanden ist find ich nicht soo spannend. =
Da das=20
Ger=E4t nicht mir geh=F6rt m=F6chte ich nun verhindern das m=F6glicherwei=
se durch=20
falsche Handhabung ein Schaden (evlt. Brand) entstehen kann!
Eine sinnvolle Idee die mir dazu gekommen ist, ist einen Akku-Halter einz=
ubauen=20
und die Akkus extern zu laden, macht mehr aufwand, ist aber imho sicherer=
=2E
Vielleicht hat jemand zu dem obigen Problem ja eine gute L=F6sung, sodas =
ich doch=20
mit der Ladeschale und einem bzw. meinem Netzteil laden kann.
Vieln Dank :).
Mit freundlichen Gr=FC=DFen
Wilfried
Reply to
Wilfried Holzke
Loading thread data ...
Wilfried Holzke schrieb:
Vielleicht hat ja das originale Netzteil einen AC Ausgang und du hattest eine Einweggleichrichterdiode im Gerät, oder original eine im Netzteil. Dein 500mA Netzteil hat sicher einen Brückengleichrichter. Wenn du den Ladewiderstand erhöhst, dann kannnst du das anpassen, auf den Strom, den du den Akkus im Dauerbetrieb zumuten willst (ich würde C/30 .. C/20 vorschlagen).
Ich hatte auch einmal einen Sauger, der mit Originalnetzetil 120mA in 1200mAh Akkus dauergeladen hatte - die Akkus waren deshalb auch hinüber. Nach Austausch der Akkus (wenn Platz ist, dann gebe ich auch gerne 3 Zellen statt 2 Zellen -> gibt bessere Saugleistung gvormals Schwacher Geräte) habe ich noch den Widerstand angepaßt, ich denke, so in Richtung 60..80mA.
Martin
Reply to
Martin Lenz

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.