empfehlenswertes AderendhĂŒlsenset?

Hallo
Da ich bald von D nach CH umziehen werde, will ich mir ein paar Adapter bauen. Die nötigen Stecker habe ich mir in CH besorgt, in D kaufe ich
mir entsprechende Buchsen bzw. Steckdosen. Was ich noch nicht habe sind AderendhĂŒlsen samt Quetsche. Was gibts da fĂŒr Empfehlungen fĂŒr den Hausgebrauch (brauche also nicht hĂ€ufig)? Sollte in BaumĂ€rkten erhĂ€ltlich sein (Bauhaus oder OBI) und nicht allzuviel kosten. Ich habe an 1,5ÂČ incl. Sicherheitszuschlag gedacht, da die CH-Stecker nur bis 10A zugelassen sind (steht da drauf).
welchen cos phi kann man zwecks (ĂŒberschlĂ€giger) Berechnung der StromstĂ€rke eigentlich annehmen (Hausgebrauch), wenn man mehrere Verbraucher ĂŒber eine Mehrfachsteckdose an eine Steckdose anschließt? Wieder wegen der 10A Begrenzung, die ja erst Probleme bereitet wenn man mehrere HochleistungsgerĂ€te an eine Steckdose anschließt.
Den GerÀtestecker durch einen Schweizer ersetzen wollte ich wegen der Garantie erstmal nicht.
Und zu guter Letzt: welche Leitung, die in BaumĂ€rkten vorhanden ist, nimmt man normalerweise dafĂŒr? H05 und höher, dahinter dann RR-F oder VV-F, wenn möglich halogenfrei.
Gruß, Thorsten
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thorsten Klein schrieb:

cos_phi annĂ€hernd eins. Die mit den vielen Watts sind eh HeizgerĂ€te. Anlaufströme sind ja nur kurz ;-). Aber ein HeizlĂŒfter hat dann schon die 10A, und die halten die neueren Plastikdosen auch nicht unbedingt aus. Der Unterschied zu Schuko ist frappant.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach schrieb:

Oder Staubsauger ;-) Motor -> ind.

HeizlĂŒfter hab ich nicht, die grĂ¶ĂŸte Leistung macht der Wasserkocher mit 2 kW, gefolgt vom Staubsauger mit 1,8 kW, wobei ich den meistens nicht voll aufdrehe. Alleine angeschlossen sicher kein Problem aber schon beide GerĂ€te zusammen wĂŒrde ein Problem werden :-)
War aber eher nur eine Nebenfrage :-)
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thorsten Klein schrieb:

Universalmotor. Heisst so wegen den universellen Verlusten. Die bringen den cos_phi auf 0.999.

Aha, und dabei heisst es, Phasenanschnitt fĂŒr Nicht-Beleuchtung max 200W oder so was...
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach schrieb:

Ne, fĂŒr WĂ€rmegerĂ€te, Motoren dĂŒrfen sogar bis 3,4 kVA.
Gruß Willi
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Willi Marquart schrieb:

Danke fĂŒr die Info. Unter welche Rubrik fĂ€llt jetzt der Staubsauger? SCNR
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf Bombach schrieb:

Tja, darf der Saugblaser Heinzelmann laut TAB eine Phasenanschnittsteuerung haben? Fragen ĂŒber Fragen :-).
Gruß Willi
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Willi Marquart schrieb:

Aber sicher doch, der stammt ja noch aus der Zeit vor der Wattgigantomanie. Er war zwar schon ein KombigerÀt, saugen&blasen, aber eben nicht heizen&saugen.
Gruß Dieter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Dieter,
Du (dieter.wiedmann) meintest am 03.07.08:

Aber er konnte hÀckseln ...
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Hullen schrieb:

Bei Überlänge...
-- mfg hdw
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach schrieb:

HaushaltsgerÀte...
--
mfg hdw

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thorsten Klein wrote:

Ich habe
http://www.pollin.de/shop/suche_ergebnis.php?S_TEXTP0368 und http://www.pollin.de/shop/suche_ergebnis.php?S_TEXTE0296
Mit der Zange bin ich sehr zufrieden und die Streudose ist praktisch zur Aufbewahrung und "Dosierung" der HĂŒlsen.
HĂŒlsen ohne Kragen wĂŒrde ich nicht mehr verwenden. Der Umgang mit den HĂŒlsen mit Kragen ist wesentlich einfacher und die Litzen neigen nicht dazu unschön an der HĂŒlse abzuknicken, da der Kragen die Litze an der Isolierung stĂŒtzt.

Kommt darauf an wie du die Leitung mechanisch belasten willst. FĂŒr VerlĂ€ngerungen nehme ich gerne Gummikabel. FĂŒr einen kurzen Adapter sollte aber einfache PVC-Leitung ausreichen.
CU
Manuel
--
www.jetzt-abwaehlen.de WÀhlen gehen 2009! Ein Aufruf etwas zu Àndern.

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manuel Reimer schrieb:

Ich nehme eine Ă€hnliche Zange. Es gibt aber endlose Diskussionen, ob das ĂŒberhaupt zulĂ€ssig wĂ€re. Der Elektriker nimmt eine Zange, die in mehreren AnlĂ€ufen die HĂŒlse so quadratisch-versetzt sehr stark zusammenpresst.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach schrieb:

Versuchs mal mit der. Die gibs aber auch billiger, dann halt nicht von Knipex.
http://www.conrad.de/goto.php?artikel €1925
--
mfg hdw

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst-d.winzler schrieb:

Genau, so was war das. Die Frage bleibt: Muss man so die HĂŒlsen befestigen? Oder nur, falls geklemmt und nicht geschraubt?
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach schrieb:

Bei genügend Platz bietet sich Volldraht an. Wenn ohnehin geklemmt, warum dann erst Hülsen?
BTW früher genügte Schraubendreher klein/groß und Seitenschneider. Passte in jede Hosentasche. Hatte man immer dabei. Heutzutage wird für das ganze Verbindungs-Gedöns eine extra Tasche benötigt. Und die ist nicht mal klein. Vom Zusatzgewicht reden wir erst garnicht.
-- mfg hdw
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach schrieb:

So eine hab ich mir jetzt auch von OPI gekauft. Da muß man nur leider zweimal pressen, hĂŒlsen suind zu lang ;-)
Und ich habs auch gut gemeint und ein H05RR-F gekauft - das ist jetzt zu dick fĂŒr die CH Stecker :-/
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach wrote:

Frage ist was das bringen soll. Die HĂŒlsen haben nur eine geringe Festigkeit. Selbst wenn eine noch so schöne Form angepresst wird, hĂ€lt diese nur solange bis ich das Teil in die vorgesehene Schraubklemme geschoben und selbige fest angezogen habe.
CU
Manuel
--
www.jetzt-abwaehlen.de WÀhlen gehen 2009! Ein Aufruf etwas zu Àndern.

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manuel Reimer schrieb:

Ja eben, das ist die Frage. Mögliche Antworten: - Man kann teurere Zangen verkaufen - Da man keine vernĂŒnftige BegrĂŒndung hat: "Vorschrift"
Es gibt ja auch die Technik, bei welcher die Litze ohne HĂŒlse so verpresst wird, dass sozusagen ein Einzeldraht entsteht.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manuel Reimer wrote:

wenn ich 10mmÂČ mit meiner Zange verpresse und anschließend in eine kreisrunde Öffnung, die fĂŒr 10mmÂČ gedacht ist, schieben will, passt das nicht. Die HĂŒlse wird viel zu breit gepresst. An der Kerbe sind ein paar mm Luft, seitlich daneben ist es ein mm zu viel. Ich hab mir schon eine Sechseck-Knipex gewĂŒnscht... lohnt sich aber nicht fĂŒr die drei Strippen pro Jahr.
--
Timm Thiemann - http://www.timmthiemann.de
Im KĂŒhlschrank befinden sich 3 Scheiben Brot, ein Becher Kirschjoghurt,
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.