Farben bei Einzeladern?

Beim nachrüsten von Einzeladern ist man bzw. Farbwahl ja flexibel.
Nur welche soll man nehmen bzw. welche sind vorgeschrieben/zugelassen?
Ok: Phase= schwarz Null= blau Schutzleiter= grün/gelb
Aber wie schaut es mit den korespondieren von Wechselschaltern aus? Oder was nimmt man für geschaltete Phase? Also dem zur Lampe hin oder der einem der vom Wechselschalter kommt? Die Drei Phasen kann man auch noch unterscheiden? Vor der Verteilung wohl noch erlaubt? Wie schaut es aber nach einem Automaten aus? Darf da Phase noch was anderes als schwarz haben?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Franz Oebel" schrieb

Anders wäre ja schlecht, da ich dann 95% aller eingesetzten Leitungen wegschmeißen müsste. Schließlich ist bei 3adrigen Leitungen gar keine schwarze Ader mehr drin.
Bei den Zuordnungen der Farben zu den Funktionen würde ich auch bei Einzeladern genau so vorgehen wie bei den Leitungen. Also braun, schwarz, grau für L1, L2, L3 grün-gelb für PE, PEN, PA blau für N
In Wechselstromkreisen nehme ich immer braun als Außenleiter (ungeschaltet), grau und schwarz dann als Schalt-/Tastadern.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Was den nun? Zieht man in Leerrohre nun bei L1-L3 für verschiedene Räume: Nun br,sw,gr ODER 3xbr ODER 3x sw? Ich würde nun fast zu 3x sw tendieren.
Grau hat ja die alte Istalation für Null. 3x br kann man mit geschalteter Phase verwechseln.
Kann man für die korrespondierende auch so was wie weiß, violett, pink nehmen? Ist das was üblich oder oder empfohlen?
Ich würde L1-L3 dann sw nehmen (mit nummern bekommt man des wohl leider kaum, zum Schalter sw vom Schalter/zur Lampe br korrespondierende eine komische ... ? N / PE wie üblich.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Carsten sprach von NYM.

Ja alles was es so gibt.

Du willst jetzt doch Einzeladern einziehen? Wer macht denn eigentlich die notwendigen Prüfungen? Hier wäre ja der ISO mehr als angebracht.
Lutz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Wieso? Ich frage doch speziell nach EINZELADERN.

Und was ist üblich?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Franz Oebel" schrieb

Und ich schrieb:
| | Bei den Zuordnungen der Farben zu den Funktionen | würde ich auch bei Einzeladern genau so vorgehen | wie bei den Leitungen. |
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Oebel schrieb:

In CH würde ich weiss nicht nehmen, da in nicht ganz aktuellen Anlagen die Aussenleiter schwarz/rot/weiss sind.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Oebel schrieb:

Habe schon schwarze Adern gesehen, wo kleine Ziffern draufgedruckt waren - das macht die Unterscheidung einfacher :-)
Gruß Matthias.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ja wenn man sie dann lesen kann. Geht aber erst ab 7x los.
Lutz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Stimmt nicht. Bei Lapp gibt es Ölflex mit Nummernaufdruck schon ab zwei schwarzen Adern! Be manchen Kabelwerkn ist es schon ein Problem und dann noch mit den Fingern saubermachen, "Wo sind nur die Nummern?"
Rudi
--
/ Rudi Horlacher - Am Pfarrgarten 42 - 73540 Heubach /
/__ /__
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ja gut aber hier geht es doch eher um massive Leiter.
Lutz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rudi Horlacher [Paul von Staufen] schrieb:

Ja, bin bei fünfadrigen schon verzweifelt. Die Nummern waren natürlich genau abgeschnitten und die nächsten wohl 10cm in der Wand. Ford: Jede Farbe ist lieferbar, vorausgesetzt es handelt sich um schwarz.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach schrieb:

Selbst schuld. Guck mal was andere zu diesem Thema sich erdacht haben:
http://www.taco-nauert.de/catalog/product_info.php?products_id=47
Und es funktioniert sogar ;-)
-- mfg hdw
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ungeschaltete Auenleiter wrde ich persnlich schwarz oder braun, bei Drehstrom bleibt dir berlassen, ob du alle drei L in der gleichen Farbe einziehst oder sw-br-gr.
Fr Korrespondierende, geschaltete L, Tasterleitungen usw. hat jeder seine eigene Philosophie, nur konsequent sollte man sein, wenigstens innerhalb eines Verteilerbereiches. Ich verwende da gerne wei, lila und orange, neuerdings auch rot (als Auenleiter zulssig). Ein Auenleiter darf jede Farbe haben auer gelbgrn, und wenn im betreffenden Rohr ein N vorhanden ist hat dieser blau zu sein, und zwar als einzige Ader. Mehr Regeln gibt es nicht, alles andere ist betriebsinterne bereinkunft.
sg Ragnar
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Oebel schrieb:

also ich nehmen , wenn ich leerrohr habe die gleichen farben wie bei einer NYM wobei braun-> Phase schwarz-> geschaltete phase bzw. korrespondenz draht 1 grau-> korrespondenz draht 2
beispiel an ner ausschaltung: phase zu schalter :braun schalter zur lampe : schwarz grau bleibt tot.
beispiel an ner wechselchaltung: phase zu schalter 1:braun korrespondierende zu schalter 2: schwarz u. grau vom 2ten schalter zur lampe : braun
also bei so einer hier:
L        L =lampe |        zul.=zuleitung zul.---O------        Ozweigdose | |        S1=schalter 1 | |        S2=schalter 2 S1 S2        wobei von der abzweig dose zu jedem schalter nen          NYM liegt, bzw in leerrohr dann    entsprechend die             einzeladern (wo man sich halt bei den leitungen             zu S1/S2 den N u. PE spaaren kann.
mfg mike
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
achja und zu drehstrom is noch zu sagen:
da man ja zb in nem NYM-J5x meistens br-sw-gr hat, nehme ich die auch bei einzeladern, wobei L1=br, L2=sw, L3=gr sind. einfach aus dem grund das es sich leichter zu merken ist.
wobei ich, wenn ich zb nur eine drehstromleitung nur ein paar meter legen muss auch gerne mal 3xgr nehme, aber das dan nur aus reinen kostengründen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.