Hauptsicherung fĂŒr eine ganze Wohnung - nur 16 A?

Am 22.11.2015 um 22:35 schrieb Lennart Blume:


Sebastian
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.11.2015 um 22:50 schrieb Sebastian Suchanek:



Und ich vermute das ist Altbau und ebenso alte Verteilung mit Diazed. Da
Triftigen Grund hat!
Kay
--
https://www.linuxcounter.net/cert/224140.png

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Hab mal Bilder von Neo- und Diazed googliert: Eindeutig Diazed, davon hatte ich gestern abend die kaputte 16A-Version in der Hand.
Ich werd mir mal Bilder von dem Machwerk schicken lassen.
der Newsserver und deren Derivaten gebremst und vergnutzt - ist hier auch nicht wirklich relevant. Soll von mir aus auch kein Nebenthread werden, so war die Bemerkung nicht gemeint, mehr eine
/OT
U.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ulrich G. Kliegis schrieb:

> Hab mal Bilder von Neo- und Diazed googliert: Eindeutig Diazed,

http://www.amazon.de/PK-Schraubautomat-L16A-Diazed/dp/B006J382ZM
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.11.2015 um 22:46 schrieb Harald Hengel:



Nachdem du in einem anderen post dieses threads schriebst:


Glaube ich gern das du verwirrt bist. :-) Also nein: Man DARF kaputte
eingebaut wird, darunter viel "luft" ist und Porzellan normalerweise nicht leitet besteht die Chance das ein Elektriker den Kasten aufmacht und die Reste direkt darunter, oder am Boden des Kastens wieder findet. Das sollte aber kein Laie wie du versuchen. Denn Diazeds haben zwar
offener Verteilung.

:-) Und in welchem Schlauen Buch hast du das gefunden? In den TAB der
Kay
--
https://www.linuxcounter.net/cert/224140.png

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Lennart und Kay!


Zur Situation: Altbau, ca. 90 bis 100 Jahre alt, offenbar nach der Wende (ostdeutsche Landeshauptstadt) mit sparsamen Mitteln renoviert.
irgendwie anders isoliert) deutlich sichtbar sind, wirkt wie das abisolierte Innere eines dickeren Kabels - ich vermute, das stammt
nicht aus - im Treppenhaus hoch, insgesamt vier Wohngeschosse je zwei 3 1/2-Zimmer Wohnungen.
Die Sicherungen sitzen - eine je Wohnung, also einphasig - im Treppenhaus bei der Steigleitung. Offenbar auch jeweils nur ein


Nein, bisher nicht bekannt.

s.o., mindestens acht. Nach Augenschein (zur Nachbarwohnung bestand bei meinem Besuch kein
Wohnungs-Hauptsicherungen.
>



echten Elektriker und Arbeitskraft unbekannter Provenienz scheint dort
Leitlinie zu sein. Wobei die letzte Grund-Renovierung von
andere Baustelle.
Reiner Heimwerker, der vorher bei entsprechenden Arbeiten mal
VDE-gerechte Neubauausstattung.


(Do-hats-a-fjusn-blosn-Event) -

Gibt es da irgendwelche Rechtsrahmen, auf die man sich, ohne gleich

das Verkehrteste, wenn man da schon mal rangeht. Aber das kann ich von hier aus nicht beurteilen und bin auch nur mittelbar an dem


U.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Karl
--

"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Sun, 22 Nov 2015 23:08:20 +0100 schrieb Ulrich G. Kliegis:



Die Elektroinstallation ist wohl noch aus DDR-Zeiten, dort waren
Kupfer sein.


Wie wird dort abgerechnet? Wer hat den Vertrag mit dem Stromversorger?



Also wird 3-phasig vermutlich nicht gehen. Die Gesamtleistung ist eben begrenzt durch Querschnitt und Absicherung



werden die Kosten irgendwie auf die Mieter umgelegt. Ob das im Sinne der Studenten ist?
Hausverwaltung, die vorhandene Anlage von einem Elektriker checken zu
suchen.
Lennart
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Etage ist, kann ich Dir nichts sagen. Nach Quadratmetern, kumulierten Lebensjahren, Gewicht? ;) Wird sich zeigen.
U.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 23 Nov 2015 21:12:55 +0100, Ulrich G Kliegis wrote:
Ihr meint, es war einfach nur Sparsamkeit, 'ne 16er zu verwenden statt 'ner 35er?
Martin
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin ?rautmann schrieb:




Eben. Eigentlich wollte ich mich aus der NS heraus halten. Aber: Ulrich, Du hast mit der Installation ein ernstes Problem.
Du kannst den genauen Querschnitt der Steigleitung nicht benennen, hast Strommarken an den Kontakten der Steigleitungssicherung,
Bitte kontaktiere _umgehend_ den Elektriker Deines geringsten Misstrauens! Er, und nur er, kann Dir helfen.
VG
--
Signatur entlaufen...

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


nicht Mieter bin, sondern nur mittelbar eingebunden, b) keinerlei
von meinem Wohnort weg ist, c) gerade bei Installationsfragen von E bis GWS (GasWasser...) wohlweislich schon immer auf zertifizerte Handwerker gesetzt habe.
Rechtspartner), b) ggf. auch Traumvorstellungen von Handwerkern, die
Informationen selbst zu sammeln.
ein.
U.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ulrich G. Kliegis schrieb:



Auch eventuelle Fotos helfen nicht.
preise verlangt? Im Zweifel helfen mehrere Kostenangebote.
Dann ist Verwaltung am Zug.

Dann mach' was draus.
VG
--
Signatur entlaufen...

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 24.11.2015 um 20:33 schrieb Joerg Bradel:





Es ist sicher von Vorteil ,wenn man dem Handwerker eine gewisse Sachkenntnis entgegebringen und verdeutlichen kann, dass er keinen


vorbei..
Gerald
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Mon, 23 Nov 2015 20:42:51 +0000 (UTC) schrieb Martin ?rautmann:




Nichts anderes habe ich geschrieben.
Lennart
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.11.2015 21:12, schrieb Ulrich G. Kliegis:

Bei 10A wird er justiert und geeicht.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Danke. Wieder was gelernt.
U.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


So ist es wohl. Hab eben mal bei uns im Keller (EFH) nach unserem
U.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Mon, 23 Nov 2015 21:12:55 +0100 schrieb Ulrich G. Kliegis:

gilt.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



von 3 Wohnungen hat man nicht tangiert. Keine Ahnung, warum.
Steckdose fand, etwas unpraktisch, wenn man ein Regal an die Wand
Allgemeinstrom lief, war dann klar, warum das so ist. Eine individuelle
ablesen kann, wieviel Strom er verbraucht.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.