Kabelhalter fĂŒr die Wand?

Hallo, zusammen,
ich habe meinen ISDN und DSL-Krempel im Moment zwar an der Wand, aber relativ frei verdrahtet. Außerdem eine Telefonanlage mit 8 Kabeln, und
so weiter... Sieht halt unprofessionell und nach frickel aus.
Jetzt wĂŒrde ich die Kabel gerne sauber auf der Wand verlegen. Gibt es so eine Art "Clip-BrĂŒcke", also einen Streifen, den ich auf die Wand klebe oder schraube und dann die Kabel reinclipse, und mir so Kabelbahnen baue?
Gruß, Martin
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Schneider schrieb:

Verdrahtungskanal?
Gruß Dieter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Dieter Wiedmann" schrieb

Absolut das beste fĂŒr diese Zwecke, mache ich auch so. Zudem installiere ich den ganzen Kram auf einer dicken OSB Platte im Keller. Da kommt dann auf einer Seite ein BrĂŒstungskanal hin, in dem die Netzwerkdosen der Hausverkabelung, die 1.TAE und ein paar Steckdosen eingebaut werden. Dann Verdrahtungskanal zweimal quer und man kann ganz wunderbar den ganzen Krempel verstauen. Die OSB Grundplatte sorgt dafĂŒr, dass man nicht bei jedem GerĂ€tewechsel bohren muss und die Wand am Ende wie das Opfer eines wahnsinnigen Akkupunktur Arztes aussieht.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Carsten Kreft schrieb:

Hehe, in meinem Umfeld heisst das Ding "Butzo-Platte" und ist aus weisser Spanplatte.
Butzo
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Dieter Wiedmann schrieb:

Schaue ich mir mal an, vielen Dank.
Gruß, Martin
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Schneider schrieb:

Was Dieter vorschlägt findet sich zB in ebay:
http://desc.shop.ebay.de/items/_W0QQ_nkwZverdrahtungskanalQQLHQ5fTitleDescZ1QQ_armrsZ1QQ_fromZQQ_mdoZ
-- mfg hdw
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
ja es gibt einen Clipp, von OBO, mit einer Schraube, der angeschraubt unter Spannung zur Wand steht. lg Leo
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Newsbeitrag

Hi, normale Kabelclipse mit Heißkleber oder Kaltkleber (das ist Heißkleber "kalt") einfach an die Wand pappen, kurz bis 10 zĂ€hlen und fertig. Mit dem Kaltkleber kann man sogar Berge besteigen...auf der Messe ist der Vertreter damit ne Kletterwand rauf, einfach "SteigbĂŒgel" angepappt, draufgetreten, weiteren BĂŒgel angepappt, gestiegen, weiteren...der war in Minuten oben. Die "Treppe" abzumachen allerdings war nicht so einfach. Allerdings tĂ€te ich wegen des WAF ein Leerrohr verlegen oder einen flachen Kabelkanal.
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.