Kaltkathodenr├Âhre als Raumbeleuchtung?

Hallo Marcel,
Marcel M├╝ller schrieb:


Nunja, auch Zwerge haben klein angefangen. Beim CRI geht es zwar jenseits der 93 nur noch sehr langsam vorran, aber in Sachen Effizienz tut sich viel. Der gr├Â├čte Nachteil bleibt aber immer noch die K├╝hlung, die beim Lampenbau ma├čgeblich das Design beeinflusst. Ein paar gute Beispiele von (nicht von mir) selbst gebauten Lampen habe ich unten mal angef├╝gt.

Ja klar, bei RGB hat man halt drei Emitter die besonders in ihrer Grundfarbe strahlen. Dementsprechend ist das Spektrum des gemischten wei├č auch eher schlecht. Aber immerhin kann man die Farbtemperatur so w├Ąhlen wie man es gerne h├Ątte - der CRI bleibt dabei auf der Strecke. Eine L├Âsung k├Ânnte aber RGBW sein. Ein (warmes oder neutrales) Wei├č mit einem sehr guten CRI und ├╝ber die Beimischung der Farben l├Ąsst sich die Temperatur pers├Ânlichen Vorlieben anpassen.
Die Geschm├Ącker sind da ja sehr verschieden. Ich mag zB das kalte wei├če Licht von zB einer Seoul P4 ganz gerne, meiner Holden w├Ąre das als Wohnraumbeleuchtung viel zu kalt. Ich plane schon l├Ąnger eine K├╝chenbeleuchtung durch EndLighten-Plexi fl├Ąchig unter den H├Ąngeschr├Ąnken und bin mir da immer noch nicht im Klaren dar├╝ber, ob Kalt-, Neutral- oder Warmwei├č. F├╝r die Arbeitbeleuchtung in der K├╝che w├╝rde ich ganz klar Kaltwei├č vorziehen, aber von vielen Stelln hie├č es, dass das in der K├╝che eher ein warmes Wei├č mit hohen CRI besser sei, damit zB die Lebensmittel auch noch nat├╝rlich wirken.

Strom spart man damit ganz klar - Geld aber (noch) nicht. Die ├ľkobilanz sieht auch nicht so schlecht aus, wenn ich mich richtig erinnere.

In den 90ern bin ich total auf Halogen abgefahren und habe in meiner Wohnung immer noch ├╝berwiegend HV-Halogen. Das Licht war etwas k├Ąlter als das der normalen Gl├╝hbirne und die kleinen aber sehr hellen Lampen erlaubten filigranere und schlichter aussehende Lampen. Bei den LEDs gehts genau da weiter...
Gru├č Dominique G├Ârsch
http://www.ledstyles.de/ftopic9385.html http://www.ledstyles.de/ftopic9385.html http://www.ledstyles.de/ftopic9834.html http://www.ledstyles.de/ftopic9566.html http://www.ledstyles.de/ftopic9913.html http://www.ledstyles.de/ftopic9767.html
... ein paar der (Um-)Bauten im Rahmen eines Contest aus unserem Forum. Alles mit HP-LEDs oder COBs. Dort gibts noch einiges mehr.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Dominique G├Ârsch wrote:

wobei das Problem nicht die ├╝berm├Ą├čige W├Ąrmeentwicklung, sondern die ├╝berm├Ą├čige W├Ąrmeempfindlichkeit. Die guten Wirkungsgrade gelten meist nur unter Laborbedingungen. Und wegen der Lebensdauer d├╝rfen sich die LEDs auch nicht ├╝berm├Ą├čig erw├Ąrmen.

Auch die wei├čen LEDs k├Ânnen in Sachen CRI nicht so viel. Bei 465nm gibt es einen recht heftigen Peak. Man kann dem nat├╝rlich mit Leuchtstoff begegnen, aber dann ist der Wirkungsgrad wieder schlecht.

Ich w├╝rde 940 oder 965 nehmen. Zumindest als Arbeitslicht.
Zum gem├╝tlich am Tisch sitzen, gelten nat├╝rlich andere Regeln.

Im Vergleich zu ESL/Leuchtstoffr├Âhre spart man keinen Strom, es sei denn, man vergleicht eine hochwertige LED mit einer billigen ESL. Das w├╝rde aber auch umgekehrt funktionieren.

Da gibt es wohl unterschiedliche Meinungen. Es h├Ąngt nat├╝rlich stark vom Einsatz ab. Etwas wirklich belastbares habe ich bisher nicht gefunden.

HV-Halogen hat leider keinen ganz so guten Wirkungsgrad. Jedenfalls bei haushalts├╝blichen Leistungen von 500W und weniger. NV-Halogen ist besser, wenn das Vorschaltger├Ąt etwas taugt.

klein? HV? Das ist eher un├╝blich. Unterhalb von 200W ist HV-Halogen eigentlich nicht sonderlich prickelnd. Vielleicht doch NV?
Marcel
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Marcel,
Marcel M├╝ller schrieb:

>> [LED-Licht in der K├╝che]

Es soll eben keine R├Âhre sein, sondern ich m├Âchte EndLighten als fl├Ąchige Lichtquelle verwenden. Auf Grund der Kanteneinspeisung bleibt mir da nicht viel ├╝brig au├čer SMD-LEDs zu nehmen. Ob ich daf├╝r selber schmale Stripes ├Ątze oder fertiges hochwertiges Flexband (kein China-Mist) nehme wei├č ich noch nicht. Wenn eigene Stripes w├╝rden die wohl mit Samsung PLCC6-LEDs oder evtl. SuperFlux best├╝ckt.

50W HV-Halogenspiegel, GU10. Nicht wirklich klein, aber kleiner und sch├Âner als 100W Gl├╝hobst mit Fassung ;)
Gru├č Dominique G├Ârsch
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.