LEDs und Widerstände verkabeln

On 05/01/2018 05:18 PM, Klaus Ketelaer wrote:


Das wird nichts mit dem Messen. Zumindest nicht so.
"Billig-Multimeter" sind nicht geeignet um dann ein verwertbares Ergebnis anzuzeigen.


Ja. Da geht es. Eine "Standard-Birne" ist ein rein ohm'scher Verbraucher.


SMD-Varianten haben mehr Leistung wie die 5mm-LEDs.
kurzer Zeit leer ist, decken.
Leistung und somit weniger Helligkeit!
Manuel
Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 01.05.2018 um 19:28 schrieb Manuel Reimer:

[...]


Die Birnen sind schon ein paar Jahre alt, und sollten seinerzeit
zu dunkel sind, um 21 Watt Birnen zu ersetzen.


Ich habe mir heute morgen noch 2 Birnen bestellt, die mit den gelben
Ansonsten habe ich noch welche mit 1,8 Watt gesehen.


an, und sehe, wie weit ich damit komme.
Klaus
Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 05/01/2018 05:18 PM, Klaus Ketelaer wrote:


soll?
Das Gefummel mit Solar und Akku lohnt so gut wie nie und ich will
Solar-Garten-Leuchten produziert wird.
Wir haben das schon vor Jahren aufgegeben. Gartenlampe mit 5 Watt LED-Birne und dann 230V da hinverlegt.
Manuel
Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 01.05.2018 um 19:33 schrieb Manuel Reimer:




der Wert ist, den ein angeschlossener Verbraucher an Leistung aufnehmen
viel Aufwand installierte Solar-Anlage, bei der normalerweise eine 17Ah Solar-Batterie geladen wird.
Na ja, und bisher ist mir noch nichts eingefallen, was ich daran
Beleuchtung damit zu speisen.

Nachbarn, die nur dunklen Funzeln betreiben, beeindrucken;-)


Ich habe noch zwei Laternen mit 7 Watt Energiesparlampen fest installiert. Die schalte ich ein, wenn ich Licht brauche. Die
und schlafe;-)
Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 01.05.2018 um 17:18 schrieb Klaus Ketelaer:


ca. 14V - 9V = 5V am Vorwiderstand verheizen. An den Lampen bleiben 9V.
Der Wirkungsgrad der Schaltung (nicht der LED) ist dann schon mal ca. 9/14 => ca. 64%.
nicht so dramatisch besser.



gemessen wird nicht klar.
Oder die Messung war korrekt und der Akku ist defekt, was nicht so ganz unwahrscheinlich ist.

Kann sein. Wenn die Lampen eine Elektronik drin haben, die den Strom
zurecht kommt.


Wie schon geschrieben, defekter Akku ist nicht so ganz unwahrscheinlich.
Bei 2x0,6W = 1,2W * 12h = 14,4 Wh das entspricht in etwa einem 1,2 Ah Akku.
Passende Laderegler findet man bei E-Bay unter dem Suchbegriff "4s Li-Ion" oder "3s Li-Ion".
Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.