schutzleiter finden

jms schrieb:


Du nennst einen Lügenstift Prüfgerät? LOL!

Wenn du das nicht selbst kannst, hast du bitte die Finger von so etwas zu lassen. Elektroinstallation ist nichts für Laien! Dazu gibt es ausgebildete Fachleute.
Also bitte einen Fachman nehmen. Wenn später die Bude abfackelt oder jemand durch einen Stromschlag zu Schaden kommt bist du dran!
Und unterschätze die Gefahren bitte nicht. Es gibt jetzt sicher wieder ein paar Schwachköpfe, die mir kontern. Aber egal - so eine Sache ist nichts für einen Elektrolaien!
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.04.2011 13:13, schrieb Jens Fittig ... wie er leibt und lebt:

toll!
Einfach toll, diese Fachkenntnis.
Gl
--
Der Zeitgeist ist das, was grad die Mehrheit unter der
Normalverteilungsglocke für richtig hält. Hinten sind die
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser schrieb:

Das von dir, Franz Glaser, wieder ein völlig sinnloses und nichts sagendes Posting kommt, war klar. Du bist echt eine langweilige Müllschleuder!
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jens Fittig wrote:

Wir zwei beide scheinen darin Konkurrenten auf Messer und Revolver zu sein.
gl
--
Täglich 20g (2 Esslöffel, 1 morgens, 1 abends) Kürbiskerne
knabbern, das ist gut für die Blase und die Prostata. Möglichst
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Neutralleiter des betreffenden Stromkreises zu Testzwecken im Verteiler abklemmen... sofern kein FI vorhanden ist, dann geht es mit der beschriebenen Methode. Nach dem Abklemmen messen, ob zwischen zwei Adern immer noch 230V anliegen, wenn ja ist die eine mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit ein Schutzleiter. Sicher wissen kann man es aber nur, wenn man die Leitung unter Besichtigung aller Klemmstellen bis zum Verteiler verfolgt (in ANbetracht mglicher brandgefhrlicher lockerer Klemmstellen sowieso eine sehr gute Idee!).
Auch nicht uninteressant: Blick in die Schalterdose werfen in der der betreffende Ausla geschaltet wird, wenn dort noch eine Ader herumvagabundiert, die Verbindung zum Deckenausla hat war das vermutlich einmal ein Serienschalter. Auerdem kann man mit einem Blick unter Steckdosenabdeckungen prfen, ob klassische Nullung (Brcke N-PE) vorliegt.
Auf Verdacht klassisch zu nullen grenzt an fahrlssige Ttung bis Mord!
sg Ragnar
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.