Startverhalten bei Energiesparlampen

Hallo!
Kann man bei Energiesparlampen anhand irgendwelcher Regeln (Hersteller, Technologie, Preis, …) auf das Startverhalten schließen?
Horst
--
Meine Internetpräsentation: http://www.willingshofer.at.hm
Euro: http://www.eurobilltracker.com/index.php?referer=378
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Horst Willingshofer wrote:

Was genau meinst Du mit "Startverhalten"?
Keine explodiert beim Starten, und alle müssen erst 2-3 Minuten warm werden, um die volle Helligkeit zu erreichen.
vG
--
"Man könnte ihn höchstens fragen, was das für eine blöde Idee war, am Rand
des Haifischbeckens Nasenbluten zu kriegen." (David Kastrup über einen
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Sun, 15 Feb 2009 20:41:49 +0100, Volker Gringmuth wrote:

Da habe ich aber andere Erfahrungen - manche sind fast sofort da und manche fangen mit einem Bruchteil der Endhelligkeit ah.
Entsprechende von aussen erkennbare Regeln habe ich noch nicht gefunden, ausser dass die beim Einschalten helleren im Billigsegment alle Klasse B waren und eher 4000 K haben, während die billigen von Aldi aus Klasse A kommen, warmweiss sind und ganz besonders duster starten (lila).
Schönen Gruß Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nun, blicherweise steht selbst bei Billiglampen der gelieferte Lichtstrom in Lumen drauf. Da hat man schon recht grosse Unterschiede. Was mich bei den ESLs strt, das die richtig hellen Lampen mit Leistungen von >= 20W meist deutlich teurer sind und von Billigherstellern oft gar nicht angeboten werden. Soviel grsser kann der fabrikative Aufwand fr die grssere Leistung eigentlich gar nicht sein. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

ESL mit Quecksilberfüllung leuchten bei Raumtemperatur direkt nach dem Zünden mit ca. 50% des Nennlichstroms.
ESL mit (Quecksilber-)Amalgam-Füllung starten mit ca. 1% des Nennlichtstroms. Das violette Licht wird in diesem Fall vom Zündgas Argon erzeugt. Die Firma Neonlite setzt bei ihren Megaman-ESLs ausschießlich Amalgam-Füllungen ein:
<http://www.megaman.de/downloads/meg059pmamalgam.pdf
Christian.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Christian Koch wrote:

Das finde ich auch schade, dass man hier Lichtausbeute verschenkt, obwohl die Faltung auch mit etwas größerem Abstand möglich wäre.
Aber wie auch immer: Spezifizierte Leistungsaufnahme und Lichtabgabe beziehen sich auf die komplette Lampe, so wie sie ist.
--
Gruß Werner
Bedingungsloses Grundeinkommen:
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Volker Gringmuth schrieb:

Es geht mir in erster Linie um die Dauer bis zum Erreichen einer der Leistung entsprechenden Helligkeit.
Mein Problem ist, dass ein paar meiner Energiesparlampen zu Stromfressern werden. Wo früher eine 40W o. 60W Birne immer nur für wenige Minuten ihren Dienst tat, leuchtet jetzt eine 9W ESL im Dauerbetrieb. "Die kann man nicht abschalten, es dauert ja ewig bis die wieder leuchtet ..."
Ich habe jetzt wieder Glühbirnen eingeschraubt. Der Energie- und Geldspareffekt hat sich umgekehrt :-(
Wenn es Schnellstarter gäbe wäre das anders.
Gruß, Horst
--
Meine Internetpräsentation: http://www.willingshofer.at.hm
Euro: http://www.eurobilltracker.com/index.php?referer=378
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Horst Willingshofer wrote:

http://www.osram.de/osram_de/Professionals/Allgemeinbeleuchtung/Kompaktleuchtstofflampen/Technologien/Quickstart/index.html
Zwei dieser Lampen sind ausdrücklich als elektrodenfrei gekennzeichnet. Dass dürfte der Schaltfestigkeit nochmal deutlich aufhelfen.
--
Gruß Werner
Bedingungsloses Grundeinkommen:
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Elektrodenfrei? Wie kommt denn da der Strom in die Lampen? :-) Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.02.2009 18:12 schrieb Harald Wilhelms:

Induktiv.
Kristian
--
Support the ban of Dihydrogen Monoxide
www.dhmo.org
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Kristian Neitsch schrieb:

Echt jetzt? Das Entladungsrohr ist sozusagen die Sekundärwicklung eines Transformators? Gute Idee, eigentlich...
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ich htte eher angenommen, das das nur eine Werbeaussage war, und das "ohne Heizung" gemeint war, also ein Aufbau hnlich wie bei CCFL-Rhren. Wenn es wirklich reine Glas- rhren sind, ereinnert das ja sehr an die Beleuchtungsideen von Nicola Tesla! Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Elektrodenfreie Röhren (wenn auch zu einem anderen Zweck) gibt es schon lange. In Radargeräten zu Zeiten des 2. Weltkriegs fand man eine Nullode.
Grüße, Torsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Siehe bei OSRAM-ENDURA elektrodenlose Hochleistungs-Leuchtstofflampe Hier wird die Energie durch Magnetfelder von außen eingekoppelt Lebensdauer soll < 50 000 Stunden sein.
Aber fragt mich nicht nach den Preisen ;-((
Rudi
--
/ Rudi Horlacher - Am Pfarrgarten 42 - 73540 Heubach /
/__ /__
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.02.2009 18:04 schrieb Rudi Horlacher [Paul von Staufen]:

Die meinte ich, Supergenial die, aber rentiert sich leider wirklich nur für "Lampe an unmöglicher Stelle, für Austausch großes Gerüst stellen". Die Zünden auch noch bei -40° und das EVG darf 20m weit weg sein wie ich lese, das wäre also die ESL für Winter/Außen, die in dem ESL-Faden letztens gesucht wurde.
Kristian
--
Support the ban of Dihydrogen Monoxide
www.dhmo.org
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralf Kusmierz schrieb:

Hallo,
siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Induktionslampe
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

http://www.leuchtec.de/inductionslampe/index.html ist auch interessant.

-ras
--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, "Ralph A. Schmid, dk5ras" schrieb:

Da steht was von 100.000 Betriebsstunden. Glaube ich. Aber warum gehen die eigentlich überhaupt kaputt, vielleicht chemische Veränderungen des Leuchtstoffs? An sich würde ich denken, daß da gar nichts verschleißen kann.
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Thu, 19 Feb 2009 13:14:24 +0100, Ralf K u s m i e r z wrote:

Huch, welche neue Masche ist das? Ralf, bisher habe ich dich gerne gelesen. Mit "K u s m i e r z" faellst du aber durch meinen Realnamenfilter. Nur wenige sind es wert, dort explizit eine Ausnahme zu bekommen.
JFYI, Martin
f'up poster
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:

Die meinen: "(meist) frei von Quecksilber", und jene

"Im Wesentlichen ist eine Induktionslampe eine electrodenlose (sic) Leuchtstofflampe."
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.