Suche Griff fuer Rittal-Schrank - welchen genau nehmen?

Moin,
ich suche für unser Amateurfunkrelais db0fue (siehe link in der Signatur :-) einen Klapphebelgriff zur Montage eines
Standard-DIN-Profilzyinders für einen Rittal-Schrank mit dem Schloßmechanismus, wie er in
http://dk5ras.dyndns.org/tmp/Rittal1.jpg
http://dk5ras.dyndns.org/tmp/Rittal2.jpg
zu sehen ist.
Entscheidend ist, es muß ein 30mm-Profilschließzylinder 'rein, _nicht_ der Rittal-3524-Billigzylinder. Also ein Griff der Art wie die ersten beiden Produkte aus http://dk5ras.dyndns.org/tmp/hb32_949-949.pdf - leider kann ich nicht ganz einordnen, welches Schranksystem das ist, was man genau braucht, oder ob das eh alles paßt.
Wenn also jemand so ein Teil über hat (Optik ist egal, gerne gebraucht, muß nur funktionieren und passen) und zu einem günstigen Preis abgeben will, dann bitte email an mich :-) Auch würde ich mich freuen, wenn jemand sagen kann, welches System überhaupt an "meinen" Schrank paßt, welche Teilenummer geeignet ist. Letztlich sind die Dinger ja auch "neu" nicht teuer, und ich kann evtl. einfach bei Rittal so ein Teil holen, wenn ich da mal wieder hinkommen sollte...
Followup-To: de.sci.ing.elektrotechnik
Viele Grüße!
--

Ralph.

http://www.dk5ras.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras wrote:

Warum einen Nobelzylinder mit so einem billigen Schliessmechanismus? Einmal den Schraubenzieher angesetzt und die Guss-Nase ist abgebrochen, egal was fuer ein Zylinder drin ist.
Wir machen das meist auf die Western-Art: Zwei fette Buegel draufgeschaubt oder draufgeschweist, dickes Vorhaengeschloss durch, feddich. Wenn's hoch kommt, noch einen Getraenkedosenhalter dran.

Nicht teuer?
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Joerg schrieb:

Ich weiß, du liebst das Gußeiserne aber es handelt sich um zwei Stahlbügel. Die verschließen die Tür oben und unten. mW werden die Schränke übrigens in China hergestellt.

Was du meinst, ist der Getränkeraum. Bei Euch sicher noch mit Selbstschußanlage ausgerüstet. Sowas gabs hier auch mal.
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst-d.winzler wrote:

Die Dinger, die oben und unten schliessen? Die gehen meist durch geschlitzte Winkel. Ist mit einem mittelgrossen Flachschraubendreher und kurzem Ruck rasch abgerissen.

:-)
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Joerg schrieb:

He, es geht um ein Schaltschrank und nicht um ein Fort Knox für Kleinanleger.
Die üblichen Schaltschränke können auseinandergenommen und notfalls allein transportiert werden. Ja, auch Treppen rauf ;-)

--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst-d.winzler wrote:

Ok, aber warum dann nicht einfach das normale Billisch-Schloss aus der Rittal Serie?
[...]
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Joerg schrieb:

Ich weiß jetzt nicht, ob Rittal auch Schlösser liefert? Üblicherweise passt jedes Standardschloß in die Passung. Es gibt auch welche für zwei Schlößer ;-) Und wenn man keine Schloß einbauen will, nimmt man den mitgelieferten Kunststoffschlüssel. Etwas schwieriger wirds mit einem großen Schraubenzieher. Aber es geht ;-)
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst-d.winzler wrote:

Gibt's, aber die will Ralph ja nicht. Zitat "Entscheidend ist, es muß ein 30mm-Profilschließzylinder 'rein, _nicht_ der Rittal-3524-Billigzylinder."
[...]
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Joerg schrieb:

Nun gut, dann ersetzt er den Platzhalter (so einer vorhanden) durch sein Schliesystem. Allerdings gibt es zwei Ausfhrungen. Entweder das normale Schlo oder eines hinten mit Gewindezapfen. Bei Normschlo bentigt er einen Kreuzschlitzdreher bei dem anderen einen Steckschlssel. Die passende Kreuzschltzschraube wird mit dem Schlo geliefert.
Habe ich was vergessen? Ich glaub nicht ;-)
-- mfg hdw
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nein, üblich sind die Dinger mit dem Klappgriff. Schloß entriegeln, Hebel springt 'raus, und durch die Hebelwirkung des Klappgriffs betätigt man dann den Mechanismus.
--

Ralph.

http://www.dk5ras.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:

Schloßsystem als Halbzylinder mit Nase und seitlicher Senkkopfschraube(Linsenkopf).
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Dafür hat jeder einen Schlüssel, der die Berechtigung hat, so einen Raum zu betreten. Dann kann ich ihn gleich so lassen wie er ist :-)
--

Ralph.

http://www.dk5ras.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras wrote:

Aber sind die Leute mit Schluessel fuer den Raum nicht alles ehrliche Haeute?
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Einen kenne ich schon mal, von dem ich sicher weiß, daß er es nicht ist. Das reicht mir, um ein besseres Schloß zu rechtfertigen.
--

Ralph.

http://www.dk5ras.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ich habe mal einen Rittal-Schrank aufzubrechen gehabt, weil der Schlüssel nicht mehr da war und das Ding abgebaut werden sollte. Der Stahlschrank war sehr robust, und ich wollte ihn auch nicht beschädigen - letztlich habe ich dann den Plastikgriff weggedremelt. Die Dinger sind sicherer als man meinen sollte...
--

Ralph.

http://www.dk5ras.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Ralph,
Du (ralph) meintest am 13.04.08:

Wir haben hier einen Schrank, der an der Vorderseite ein Schloss mit Sicherheitsschlüssel hat. Auf der Rückseite: der Standardschlüssel (zu simulieren mit einer Spitzzange).
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@hullen.de (Helmut Hullen) wrote:

Ja, sowas hatte ich auch mal gesehen *lol* Auch der Alarmkontakt war nur vornen angebracht, da, wo eh das gute Schloß war. Null Hirn, der das aufgebaut hat...
--

Ralph.

http://www.dk5ras.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst-d.winzler schrieb:

Für den chinesichen Markt ja, ansonsten werden die Gehäuse in Deutschland gefertigt.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Profilzylinder ist nicht gleich nobel, wobei es dieser tatsächlich ist - aber es gibt sowas auch im Baumarkt für 6.90.

Es geht rein darum, daß ein Schlüssel aus einer Schließanlage auch das Ding sperrt, und daß nicht jeder Elektriker mit seinem Standardschlüssel da drin rummachen kann.

Ja, aber das ist halt häßlich und teurer, weil ich das Schloß dafür erst fertigen lassen müßte, der Schließzylinder ist schon da.

Nö, 20 EUR oder so, das ist hinreichend billig. Sind eben Massenprodukte, stehen bei uns in jedem Technikraum 'rum, sind an jedem Straßenverteiler. Deswegen ja meine Hoffnung, daß eh noch jemand sowas daheimliegen hat und nicht braucht.
--

Ralph.

http://www.dk5ras.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras wrote:

Wuerden die denn an fremde Anlagen gehen? Das letzte Mal wo ich in einem Senderraum war, da war an den Schraenken nichts abgeschlossen. Der Raum selbst schon.

Noe, geht bei uns so: Baumarkt, Riegel in Einkaufswagen, bezahlen, rueberfahren, vier Loecher bohren, durchnieten oder verschrauben (Carriage Bolts, nur von innen loesbar), Vorhaengeschloss drauf, feddich.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.