To Whom it concerns

Neue DINVDE-Normen - Ausgabe 2008-06
DIN VDE 0100-600 (VDE 0100-600):2008-06 Errichten von Niederspannungsanlagen Teil 6: Prüfungen (IEC
60364-6:2006, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-6:2007 Diese Norm gilt für die Erstprüfung und die wiederkehrende Prüfung von elektrischen Anlagen. 0100125 DIN VDE 0105-100/A1 (VDE 0105-100/A1):2008-06 Betrieb von elektrischen Anlagen Teil 100: Allgemeine Festlegungen - Änderung A1: Wiederkehrende Prüfungen Deutsche Übernahme von Abschnitt 62 des HD 60364- 6:2007 Diese Änderung gilt für die wiederkehrende Prüfung von elektrischen Anlagen. Die Anforderungen aus HD 60364-6:2007 Abschnitt 62 bezüglich den "wiederkehrenden Prüfungen" und die zusätzlichen deutschen normativen Festlegungen wurden mit dieser Änderung zusammengeführt. 0105025 DIN VDE 0105-112 (VDE 0105-112):2008-06 Betrieb von elektrischen Anlagen Teil 112: Besondere Festlegungen für das Experimentieren mit elektrischer Energie in Unterrichtsräumen oder in dafür vorgesehenen Bereichen Diese Norm gilt für das Experimentieren mit elektrischer Energie in Unterrichtsräumen oder in dafür vorgesehenen Bereichen, soweit dabei Gefährdungen durch Berührung gefährlicher Teile oder durch die Einwirkung von Lichtbögen auftreten können. Die Norm gilt nur für Experimentierspannungen bis 1000 V. Sofern für die Experimente Spannungen über 1 kV erforderlich sind, müssen zusätzliche Anforderungen erfüllt werden (siehe z. B. DIN EN 50191 (VDE 0104)). 0105026 DIN EN 50152-1 (VDE 0115-320-1):2008-06 Bahnanwendungen - Ortsfeste Anlagen - Besondere Anforderungen an Wechselstrom-Schalteinrichtungen Teil 1: Einphasen-Leistungsschalter mit Un über 1 kV; Deutsche Fassung EN 50152-1:2007 Diese Norm gilt für einpolige Einphasen-Wechselstrom-Leistungsschalter, die für ortsfeste Innenraum- oder Freiluftanlagen ausgelegt sind sowie für den Betrieb in Bahnnetzen mit UNm über 1 kV bis 52 kV. Sie gilt auch für zweipolige Leistungsschalter, wenn sie in besonderer Weise angeschlossen werden. EN 50152-1 gilt auch für Betätigungseinrichtungen der Leistungsschalter sowie deren Hilfseinrichtungen. 0115120 DIN EN 50152-2 (VDE 0115-320-2):2008-06 Bahnanwendungen - Ortsfeste Anlagen - Besondere Anforderungen an Wechselstrom-Schaltanlagen Teil 2: Einphasige Trennschalter, Erdungsschalter und Lastschalter mit Un über 1 kV; Deutsche Fassung EN 50152-2:2007 Dieser Teil gilt für einpolige Einphasen-Wechselstrom-Trennschalter, Erdungsschalter und Lastschalter (Lasttrennschalter sowie Schalter für allgemeine Anwendung), die für stationäre Innenraum- oder Freiluftanlagen für den Betrieb in Bahnnetzen mit UNm über 1 kV bis 52 kV und mit Frequenzen von 16,7 Hz und 50 Hz ausgelegt sind. Diese Europäische Norm gilt auch für zweipolige Trennschalter, Erdungsschalter und Lastschalter, wenn sie in besonderer Weise angeschlossen werden. 0115121Neue DINVDE-Normen - Ausgabe 2008-06 DIN EN 50436-2 (VDE 0406-2):2008-06 Alkohol-Interlocks - Prüfverfahren und Anforderungen an das Betriebsverhalten Teil 2: Geräte mit Mundstück zur Messung des Atemalkohols für den allgemeinpräventiven Einsatz Deutsche Fassung EN 50436-2:2007 Diese Norm legt Prüfverfahren und Anforderungen an das Betriebsverhalten für atemalkoholgesteuerte Alkohol-Interlocks fest, die ein Mundstück besitzen. Sie behandelt Alkohol-Interlocks, die für den allgemein-präventiven Einsatz vorgesehen sind. Diese Norm richtet sich hauptsächlich an Prüflaboratorien und Hersteller von Alkohol-Interlocks. Sie legt Anforderungen und Prüfverfahren für die Typzulassung fest. 0406001 DIN EN 50470-1 (VDE 0418-0-1 Berichtigung 1):2008-06 Berichtigungen zu DIN EN 50470-1 (VDE 0418-0-1):2007-05 Das Bild C.2 im Anhang C wurde ersetzt. 0418033 DIN EN 61462 (VDE 0441-102):2008-06 Verbundhohlisolatoren Druckbeanspruchte und drucklose Isolatoren für den Einsatz in elektrischen Betriebsmitteln mit Bemessungsspannungen über 1 000 V - Begriffe, Prüfverfahren, Annahmekriterien und Konstruktionsempfehlungen (IEC 61462:2007); Deutsche Fassung EN 61462:2007 Diese Norm gilt für Verbund-Hohlisolatoren, die aus einem tragenden Isolierrohr aus kunststoffimprägnierten Fasern, einer Schirmhülle (außerhalb des Isolierrohrs) aus elastischem Polymerwerkstoff (z. B. Silikon oder Ethylenpropylen) und Metallarmaturen an den Enden des Isolierrohrs bestehen. Verbund-Hohlisolatoren nach dieser Norm sind für den allgemeinen Einsatz (drucklos) oder für den Einsatz mit einer dauerhaften Gasfüllung (druckbeansprucht) vorgesehen. Sie werden in elektrischen Betriebsmitteln in Innenräumen und im Freien angewendet, die mit Wechselstrom mit einer Bemessungsspannung über 1000 V und einer Frequenz von höchstens 100 Hz betrieben werden, oder in Gleichstrombetriebsmitteln mit einer Bemessungsspannung über 1500 V. 0441010 DIN EN 61558-2-7 (VDE 0570-2-7):2008-06 Sicherheit von Transformatoren, Netzgeräten, Drosseln und dergleichen Teil 2-7: Besondere Anforderungen und Prüfungen an Transformatoren und Netzgeräte für Spielzeuge (IEC 61558-2-7:2007, modifiziert); Deutsche Fassung EN 61558-2- 7:2007 Dieser Teil von IEC 61558 behandelt Sicherheitsaspekte von Transformatoren und Netzgeräten für Spielzeuge, wie deren elektrischen, thermischen und mechanischen Sicherheit. 0570026 DIN EN 60730-2-3 (VDE 0631-2-3):2008-06 Automatische elektrische Regel- und Steuergeräte für den Hausgebrauch und ähnliche Anwendungen Teil 2-3: Besondere Anforderungen an thermische Schutzeinrichtungen für Vorschaltgeräte für röhrenförmige Leuchtstofflampen (IEC 60730-2-3:2006, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60730-2-3:2007 Anpassung an die 3. Ausgabe der IEC 60730-1:1999 0631137Neue DINVDE-Normen - Ausgabe 2008-06 DIN EN 60730-2-10 (VDE 0631-2-10):2008-06 Automatische elektrische Regel- und Steuergeräte für den Hausgebrauch und ähnliche Anwendungen Teil 2-10: Besondere Anforderungen an Motorstartrelais (IEC 60730-2-10:2006); Deutsche Fassung EN 60730-2-10:2007 Der Teil 2-10 wird an die dritte Ausgabe 1999 der IEC 60730-1 angepasst. 0631138 DIN EN 60947-5-9 (VDE 0660-216):2008-06 Niederspannungsschaltgeräte Teil 5-9: Steuergeräte und Schaltelemente - Durchflussmengenschalter (IEC 60947-5-9:2006); Deutsche Fassung EN 60947-5- 9:2007 Dieser Teil der IEC 60947 gilt für Durchflussmengenschalter, welche die Durchflussmenge eines Gases, einer Flüssigkeit oder eines Granulats erfassen. Diese Schalter ändern ihren Ausgangsschaltzustand, wenn ein voreingestellter Wert der Fließgeschwindigkeit überschritten wird. Diese Durchflussmengenschalter bilden eine Einheit, enthalten Halbleiterschaltelemente und sind für den Einsatz in Stromkreisen vorgesehen, deren Bemessungsspannung AC 250 V 50/60 Hz oder DC 300 V nicht überschreiten. 0660156 DIN EN 50052/A2 (VDE 0670-801/A2 Berichtigung 1):2008-06 Berichtigungen zu DIN EN 50052/A2 (VDE 0670-801/A2):1995-10; Deutsche Fassung CENELEC-Cor.:2007 zu EN 50052:1986/A2:1993 In der Berichtigung wurden die A-Abweichungen für Schweden gestrichen. 0670074 DIN EN 50064/A1 (VDE 0670-803/A1 Berichtigung 1):2008-06 Berichtigungen zu DIN EN 50064/A1 (VDE 0670-803/A1):1995-10; Deutsche Fassung CENELEC-Cor.:2007 zu EN 50064:1989/A1:1993 In der Berichtigung wurden die A-Abweichungen für Schweden gestrichen. 0670075 DIN EN 50068 (VDE 0670-804 Berichtigung 1):2008-06 Berichtigungen zu DIN EN 50068 (VDE 0670-804):1993-08; Deutsche Fassung CENELEC-Cor.:2007 zu EN 50068:1991 In der Berichtigung wurden die A-Abweichungen für Schweden gestrichen. 0670076 DIN EN 50069 (VDE 0670-805 Berichtigung 1):2008-06 Berichtigungen zu DIN EN 50069 (VDE 0670-805):1993-08; Deutsche Fassung CENELEC-Cor.:2007 zu EN 50069:1991 In der Berichtigung wurden die A-Abweichungen für Schweden gestrichen. 0670077 DIN EN 60335-2-102 (VDE 0700-102 Berichtigung 1):2008-06 Berichtigungen zu DIN EN 60335-2-102 (VDE 0700-102):2007-04 Berichtigung zu DIN EN 60335-2-102 (VDE 0700-102):2007-04. 0700575 DIN VDE 0701-0702 (VDE 0701 -0702):2008-06 Prüfung nach Instandsetzung, Änderung elektrischer Geräte - Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte Allgemeine Anforderungen für die elektrische Sicherheit Diese Norm gilt für Prüfungen der elektrischen Sicherheit von elektrischen Geräten mit Bemessungsspannungen bis Wechselspannung 1000 V/Gleichspannung 1500 V nachNeue DINVDE-Normen - Ausgabe 2008-06 Instandsetzung, Änderung und bei Wiederholungsprüfung; die anzuwendenden Prüfverfahren für den Nachweis der elektrischen Sicherheit Grenzwerte, deren Einhaltung durch die Prüfungen nachzuweisen sind; wieder in Verkehr gebrachte elektrische Geräte; die elektrische Ausrüstung von Geräten die nicht ausdrücklich als elektrische Geräte bezeichnet werden (z. B. Gasthermen). 0701018 DIN EN 60598-2-8 (VDE 0711-2-8):2008-06 Leuchten Teil 2-8: Besondere Anforderungen Handleuchten (IEC 60598-2-8:1996, modifiziert + A1:2000 + A2:2007); Deutsche Fassung EN 60598-2-8:1997 + A1:2000 + A2:2008 Diese Norm legt Anforderungen an Handleuchten und ähnliche ortsveränderliche Leuchten fest, die zum Gebrauch in der Hand gehalten, mit einem Haken aufgehängt oder auf eine Fläche aufgelegt werden und die für die Verwendung mit elektrischen Lichtquellen zum Betrieb an Versorgungsspannungen bis 250 V bestimmt sind. Die Norm gilt in Verbindung mit den Hauptabschnitten des Teiles 1, auf die Bezug genommen wird. 0711090 DIN EN 60519-11 (VDE 0721-11):2008-06 Sicherheit in Elektrowärmeanlagen Teil 11: Besondere Anforderungen an Anlagen, die die Wirkung elektromagnetischer Kräfte auf flüssige Metalle nutzen (IEC 60519- 11:2007); Deutsche Fassung EN 60519-11:2007 Dieser Teil von IEC 60519 gilt für Anlagen, die überwiegend die Wirkung elektromagnetischer Kräfte auf flüssige Metalle nutzen: -Anlagen zum elektromagnetischen (induktiven) Rühren oder Fördern flüssiger Metalle mit Niederfrequenz; -Anlagen zur Beeinflussung des Gießvorganges durch ein elektromagnetisches Feld; -Teile im unmittelbaren Einflussbereich der elektromagnetischen Rühr-, Förder- oder Gießeinrichtung. 0721033 DIN EN 60745-2-9 (VDE 0740-2-9):2008-06 Handgeführte motorbetriebene Elektrowerkzeuge Elektrowerkzeuge - Sicherheit Teil 2-9: Besondere Anforderungen für Gewindeschneider (IEC 60745-2-9:2003, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60745-2-9:2003 + A11:2007 Diese Norm gilt für Gewindeschneider. 0740099 DIN EN 50129 (VDE 0831-129 Beiblatt 1):2008-06 Bahnanwendungen - Telekommunikationstechnik, Signaltechnik und Datenverarbeitungssysteme - Anwendungsleitfaden für EN 50129 Teil 1: Crossacceptance Deutsche Fassung CLC/TR 50506-1:2007 Dieser Anwendungsleitfaden für cross-acceptance ist ein Technischer Bericht über die Basisnorm. Er ist auf dieselben Systeme anwendbar und wendet sich an dieselben Anwender wie die Norm selbst. Er stellt zusätzliche Informationen über die Anwendung der EN 50129 auf crossacceptance bereit. Deshalb behandelt er die Anerkennung (durch eine Sicherheitsbehörde) eines zuvor bereits zugelassenen Systems oder Produkts in einer anderen Umgebung und/oder einem anderen Umfeld, was oft als cross-acceptance bezeichnet wird. Er richtet sich hauptsächlich an Sicherheitsgutachter, Sicherheitsbehörden, Validierer und Sicherheitsmanager. Beim Verfassen dieses Leitfadens wurde angenommen, dass der Leser mit der grundsätzlichen Struktur der Norm vertraut ist. 0831020 DIN EN 61326-1 (VDE 0843-20-1 Berichtigung 1):2008-06 Berichtigungen zu DIN EN 61326-1 (VDE 0843-20-1):2006-10 Im Abschnitt "1 Anwendungsbereich" und im "Anhang A" wurde "tragbare Mess- und Prüfgeräte" in "handgehaltene Mess- und Prüfgeräte" abgeändert. "Anhang A" wurde ergänzt. 0843020Neue DINVDE-Normen - Ausgabe 2008-06 DIN EN 61326-2-6 (VDE 0843-20-2-6 Berichtigung 1):2008-06 Berichtigungen zu DIN EN 61326-2-6 (VDE 0843-20-2-6):2006-10 In der vierten Spalte von Tabelle 1 (Prüfwert) ist in der Zeile für "kurze Unterbrechung" anstelle von "5 % während 250/300 Perioden" nun "weniger als 5 % während 250/300 Perioden" einzufügen. 0843021 DIN EN 61000-4-3 (VDE 0847-4-3):2008-06 Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) Teil 4-3: Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen hochfrequente elektromagnetische Felder (IEC 61000-4-3:2006 + A1:2007); Deutsche Fassung EN 61000-4-3:2006 + A1:2008 Diese Norm enthält die Deutsche Fassung der Europäischen Norm EN 61000-4-3:2006 + A1:2008 und ist identisch mit der Internationalen Norm IEC 61000-4-3:2006 und ihrer Änderung 1:2007. Sie beschreibt die Prüfung der Störfestigkeit von elektrischen und elektronischen Geräten (Einrichtungen) gegenüber hochfrequenten elektromagnetischen Feldern. Gegenüber der vorhergehenden Ausgabe wurde ein neuer Anhang I zur Kalibrierung von elektrischen Feldsonden ergänzt. 0847071 DIN EN 62226-3-1 (VDE 0848-226-3-1):2008-06 Sicherheit in elektrischen oder magnetischen Feldern im niedrigen und mittleren Frequenzbereich - Verfahren zur Berechnung der induzierten Körperstromdichte und des im menschlichen Körper induzierten elektrischen Feldes Teil 3-1: Exposition gegenüber elektrischen Feldern - Analytische Modelle und numerische 2D-Modelle (IEC 62226-3-1:2007); Deutsche Fassung EN 62226-3-1:2007 Diese Norm enthält die deutsche Fassung der EN 62226-3-1:2007 und ist identisch mit der Internationalen Norm IEC 62226-3-1:2007. Die Internationale Norm bildet den Teil 3-1 der Reihe IEC 62226, die mehrere Internationale Normen und Technische Berichte auf dem Gebiet der Berechnung von induzierten Körperstromdichten und im menschlichen Körper induzierten elektrischen Feldern zusammenfasst und die mit dem allgemeinen Titel Sicherheit in elektrischen oder magnetischen Feldern im niedrigen und mittleren Frequenzbereich - Verfahren zur Berechnung der induzierten Körperstromdichte und des im menschlichen Körpers induzierten elektrischen Feldes veröffentlicht wird. Sie beschreibt analytische und numerische 2D-Modelle, die für die Beurteilung der Übereinstimmung mit Basisgrenzwerten, die für die Sicherheit von Personen in nieder- und mittelfrequenten elektromagnetischen angegeben werden, angewendet wrden können. Als Basisgrenzwerte werden Grenzwerte für die induzierte Stromdichte und die induzierte innere elektrische Feldstärke zu Grunde gelegt. 0848026 DIN EN 55012 (VDE 0879-1):2008-06 Fahrzeuge, Boote und von Verbrennungsmotoren angetriebene Geräte - Funkstöreigenschaften Grenzwerte und Messverfahren zum Schutz von außerhalb befindlichen Empfängern (IEC/CISPR 12:2007); Deutsche Fassung EN 55012:2007 Diese Norm enthält die Deutsche Fassung der Europäischen Norm EN 55012:2007 und ist identisch mit der 6. Ausgabe der internationalen Norm IEC/CISPR 12. Sie legt Grenzwerte und Messverfahren für breit- und schmalbandige elektromagnetische Energie im Frequenzbereich von 30 MHz bis 1000 MHz fest, um den Schutz von Empfängern für alle Arten von Funkübertragungen sicherzustellen, wenn sie in Gebäuden benutzt werden. Die betrachteten Emissionsquellen sind Fahrzeuge, die durch einen Verbrennungsmotor, Elektromotor oder beides angetrieben werden, Boote, die durch einen Verbrennungsmotor, Elektromotor oder beides angetrieben werden sowie Geräte, die mit Verbrennungsmotoren mit Hochspannungszündanlagen ausgerüstet sind. Diese Norm gilt nicht für Flugzeuge, Antriebssysteme oder unvollständige Fahrzeuge. 0879007
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Willi Marquart schrieb:
[Gekämmtes]
Das mit dem Umbrechen und Formatieren übern wir bitte noch einmal, ja?
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.