Unbekannter Windkraftgenerator

Hi!
Ich lese hier schon seit Jahren mit und habe dabei auch viel gelernt. Vor einiger Zeit habe ich hier in der Nähe zwischen Münster/NRW und
Dülmen eine Windkraftanlage gesehen, die sich deutlich von den allseits bekannten Anlagen mit den 3 Flügeln unterscheidet.
Achtung: die Bilddateien sind jeweils ca. 1,6 MB gross!
http://www.schmidtuli.de/P4170008.JPG
http://www.schmidtuli.de/P4170010.JPG
Ich habe seitdem schon längere Zeit im Internet nach Infos über die Konstruktion des Windrades und des Generators gesucht; leider ohne Erfolg. Mir fehlen wohl die richtigen Suchbegriffe. Kann mir jemand hier helfen?
mit neugierigem Gruss
Uli
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Di dalam de.sci.ing.elektrotechnik Ulrich Schmidt menulis sebagai berikut:
Hi Ulrich,

Dein Suchbegriff der Wahl ist "Darrieus-Rotor", im konkreten Fall handelt es sich um einen H-Darrieus. http://de.wikipedia.org/wiki/Darrieus-Rotor
HTH, Olly
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Oliver C. Thornton schrieb:

Hi!
Ja, das ist er! Vielen Dank! Aber welcher Art ist denn der Generator? Viel mehr als 30 UpM macht der Rotor und damit der Generator wohl nicht?
bis denne
Uli
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Di dalam de.sci.ing.elektrotechnik Ulrich Schmidt menulis sebagai berikut:
Hi Ulrich,

Die benutzen einen Wanderfeldgenerator, an den Rotoren sind Dauermagnete angebracht die sich um Statorwicklungen am Mast drehen. Je nach Bauweise drehen die sich aussen um die Wicklungen oder innen in den Wicklungen (deine Photo sieht aus als wäre es ein "Innenmodell")

Da binnsch überfragt, ich kenne das nur aus einer Sammlung von Windenergie-Konzepten aus dem Physik-LK-Buch vor ~10 Jahren. Genaue Werte hab ich keine im Kopf.
Lg, Olly
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Oliver C. Thornton schrieb:

Dreht sich der Mast mit? Dreht sich das Gebilde am Fuß mit? Sind die bogenförmigen schwarzen Teile die Generatorwicklungen?
--
Gruß Werner
Deutschland ist einer der weltweit größten Waffenverkäufer. Zurzeit
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Di dalam de.sci.ing.elektrotechnik Werner Holtfreter menulis sebagai berikut:
Hi Werner,

alles aus der Erinnerung, ist lange her:
Es gibt 2 Modelle:
1) (wie auf den Bildern) Rotor an der oberen (dünnen) Stange fixiert, daran die Magnete, die Spulen auf der Innenseite der dickeren Stange.
2) quasi invertiert: Dickeres Rohr mit Magneten dreht sich um dünneres Rohr mit den Spulen.
Ich bin kein ASCII-Genie, ich hoffe man erkennt was ich meine:
|_| = Rotor | | @ = Spule # = Magnet o = Lager (für die Drehung) Typ 1) |_____ ______| | | | | |@ #| |# @| |@ #| |# @| |@ #|_|# @| | | | | o | Boden
Typ 2) |_____________| | | | | | |# @|o|@ #| |# @| |@ #| |# @| |@ #| |__ |_| __| | | |_| Boden Das von Ulrich gezeigte Modell scheint eine Sonderbauart (vielleicht auch die übliche, ich kenne nur Schemazeichnungen) von Typ 1 zu sein:
Der dünnere Mast geht bis auf den Boden durch wo er gelagert ist, daran ist ein "Laufrad" fest befestigt (das Rad, dass man unter dem oberen Rad erkennt), daran werden die Magnete sein. Das obere Rad bildet damit wie von dir vermutet den Stator mit den entsprechenden Wicklungen. Reine Vermutung, wie gesagt erinnere ich mich nur an Schemazeichnungen aus dem Physikbuch von vor 10 Jahren. Aber plausibel wärs schon.
Lg, Olly
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Werner Holtfreter schrieb:

Hi!
Ich habe gerade nochmals meine Bilder durchforstet: Der Mast mit der an ihm angebrachten Leiter dreht sich definitiv mit und aus meiner Erinnerung: das Gebilde unten mit den vielen Speichen dreht sich ebenfalls mit.

Das nun kann ich nicht sagen; u.a. deswegen habe ich hier gepostet.
bis denne
Uli
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Werner Holtfreter schrieb:

Wenn ich die Generatoren uralter Wasserkraftwerke, welche so kuriose Drehzahlen wie 80/min hatten, ansehe, dann ist das wirklich die Generatorwicklung. Wenn das die einzelnen Pole sind, käme etwa 20/min hin, wobei ich mich üblicherweise mindestens um einen Faktor 2 verrechne. Ich gehe allerdings davon aus, dass noch ein Umformer dazwischenhängt und der Rotor nicht synchron läuft.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Sun, 13 May 2007 13:57:48 +0200, Ulrich Schmidt

Hallo,
na wenn es gar nicht anders geht kann man ja auch ein Getriebe zwischen dem Rotor und dem Generator schalten um auf eine brauchbare Drehzahl zu kommen. Oder der Generator muß eine sehr hohe Zahl von Polpaaren haben.
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Uwe Hercksen schrieb:

Hi!
Da ich mich noch recht deutlich daran erinnern kann, dass Rotor und Generator fest miteinander verbunden sind und daher synchron laufen, vermute ich eher letzteres.
bis denne
Uli
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Ulrich,
Du (schmidtuli) meintest am 13.05.07:

Könnte ein Darrieus-Rotor oder Heidelberg-Rotor sein:
http://de.wikipedia.org/wiki/Darrieus-Rotor http://pl.physik.tu-berlin.de/groups/pg235/Winter96-97/Experiment03/windrad.html http://www.energiewelten.de/elexikon/lexikon/seiten/htm/050503_Windkraft_Anlagen_mit_vertikaler_Achse.htm
oder http://de.wikipedia.org/wiki/Windenergieanlage#Vertikale_Rotationsachse
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Hullen schrieb:

Hi!
Das sieht doch passend aus; zumal in dem Text auch auf die beiden Varianten mit 2 und mit 3 Rotorblättern/Flügeln hingewiesen wird.
Nur finde ich zum "Wanderfeldgenerator" keinerlei weiterführende Infos.
bis denne
Uli
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 15 May 2007 21:50:26 +0200, Ulrich Schmidt

Es dürfte isch auch eher um einen vielpoligen Synchrongenerator handeln, hier möglicherweise permanenterregt. Die geringen Drehzahlen hat man auch in großen Flußkraftwerken.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ulrich Schmidt schrieb:

Ganz klar. Geheime amriganische Radaranlage.
--
Makus

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.