Warum macht die Reihenfolge des Anschließens beim Starthilfekabel einen Unterschied?

Helmut Schellong wrote:
Tochter dieselbe Unterstellung.

n.
Es gibt so vieles, was man nicht darf. In Volkswagen mit
gibt, aus eigener Kraft nach Hause oder in die Werkstatt zu kommen, dann mache ich das.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 09/12/2019 17:19, Axel Berger wrote:


Ich habe bisher etwa 15-mal Starthilfe gegeben.
Batterie, meistens im Winter. Die Batterie konnte also den Motor noch schleppend drehen oder gerade eben nicht mehr.
von meiner Batterie her gut ausreichten.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.09.19 um 13:11 schrieb Helmut Schellong: >> Aber es gibt sicher bessere und schlechtere Kombinationen.




In einer alten Elektronik wurde das Thema Transienten auf Autobordnetz
Mir ist mal eine ZL24 beim Anlassen gestorben.
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 09/12/2019 20:14, horst-d.winzler wrote:






Wo genau war diese ZL24 angeschlossen?
Es kommt darauf an, zwischen welchen beiden Punkten gemessen wird, und welche Ereignisse bei der Messung stattfinden.
Mein Kontext war bisher eine Messung zwischen Plus und Minus der Batterie.
Ein Anlasser ist ja ein Gleichstrom-Motor, der geschaltet wird.
eines dicken, schwarzen Masse-Drahtes.
in meinen Fahrzeugen.
Ich hatte mal einen Oszillografen (HM512N) parallel zur Batterie.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.09.19 um 21:07 schrieb Helmut Schellong:






--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 09/13/2019 05:54, horst-d.winzler wrote:



--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 9/13/19 um 6:44 PM schrieb Helmut Schellong:




Fall. Was damals der eigentliche Grund war, ist nicht mehr zu erhellen. Zu lange her.
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 9/12/19 um 9:07 PM schrieb Helmut Schellong:

> Ich hatte mal einen Oszillografen (HM512N) parallel zur Batterie.
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 09/13/2019 11:19, horst-d.winzler wrote:




Der HM512 mag schlecht geeignet sein, aber nicht der HM512N.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 9/13/19 um 6:48 PM schrieb Helmut Schellong:





Ich schrieb doch, das ich einen 512N hatte. Schau mal nach oben. ;-) Das Problem war damals wohl das der Phosphor auch eine gewissen Zeit des
seiner MCP Technik war ungeschlagen. ;-)
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 09/13/2019 19:50, horst-d.winzler wrote:






https://mk4-wiki.denkdose.de/artikel/kfz-bordnetz/start Es ist dort von Impulsdauern und Paketdauern von 2 ms bis 400 ms die Rede.
Der HM512N triggert bis mind. 70 MHz (14 ns) und hat
Es kann nicht gesagt werden, der HM512N sei untauglich, die genannten Ereignisse darzustellen.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.09.2019 um 13:11 schrieb Helmut Schellong:



Zur Info:
https://mk4-wiki.denkdose.de/artikel/kfz-bordnetz/start
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 09/12/2019 22:04, Newdo wrote:




Die Pulsspannungen, mit denen Kfz-Module getestet werden, treten in realen Bordnetzen, parallel zur Batterie, nicht auf.
in Autos eingebaut und Jahre erfolgreich betrieben, ohne Defekte. Da waren keine Schutzbeschaltungen eingebaut!
Auch eine oszillografierte Batteriespannung bei laufendem Motor zeigte keine nennenswerten Pulsspannungen.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 13.09.2019 um 18:42 schrieb Helmut Schellong:



dein Fahrzeug die Grenzwerte erreicht.


Beim Temperaturbereich der Bauteile ist bestimmt auch noch einiges auszureizen wenn Du deine selbst gemessenen Temperaturwerte mit den horrenden Forderungen der Norm vergleichst.
Na denn - Udo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Newdo wrote:

ss

ie
Immer wieder, auch und gerade hier in der Gruppe, werden diese Daten
anzutreffende Werte des Normalbetriebs. Das ist nicht der Fall.

Nein, eine korrekte Beobachtung aus der Praxis.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 09/14/2019 22:58, Axel Berger wrote:


Das war bei mir genau so.
gegen Vibration.
Und z.B. nach drei Jahren funktionierte eine Schaltung
eine Tante zu besuchen, was etwa alle 8 Jahre vorkommt.
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/83/Starthilfe.png
--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hast Du den Sarkasmus in der Antwort nicht bemerkt, oder hast Du ihn absichtlich nicht mit zitiert, um die Aussage von "Newdo" zu
Karl
--

"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 09/14/2019 22:07, Newdo wrote:







Genau das ist hier mit Dir passiert!
parallel zur Batterie vorkommen!
eine Relais-Spule abgeschaltet wurde! Sondern vielleicht 13 V - 0,3 V = 12,7 V, wobei -0,3 V an der Batterie durch die -100 V an der Relais-Spule erzeugt werden.
auf 0 V (oder gar auf -100 V) zusammenbrechen zu lassen?
Vor den 10 Ohm sind angenommene -100 V, ja.
Na und? Das beeindruckt die Batterie doch fast gar nicht.
um die Batterie nennenswert zu beeindrucken. Das ist real auch so.
Deshalb war auch keiner meiner Elektronik-Module (ohne Schutzbeschaltung) defekt gegangen.

--

Helmut Schellong snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralf Kiefer schrieb:



Moderne Alternatoren, die mit stillstehender Rotorspule, sind
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.