Wie geht das? 0W im Standby?


Gute Wahl! Der verbraucht im Standby 0,2W und liegt damit unter der Wahrnehmungsschwelle deines Leistungsmessgertes :-).
Der hhere Verbrauch nach dem Abschalten erklrt sich durch den Network Scan, den das Gert nach dem Standby-Schalten macht. Hier wird im Prinzip ein Sendersuchlauf gestartet um zu checken, ob neue Sender hinzugekomen sind. Diese werden dann automatisch auf den freien Pltzen oder am Ende der Senderliste hinzugefgt. Manche Gerte (dieser nicht) sammeln nach dem Ausschalten auch EPG-Daten, damit diese nach dem Einschalten gleich fr alle Sender verfgbar sind.
Andi
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 09.12.2010 09:47, schrieb Andreas Meerbann:

Ok, sehe ich ein dass 200mW etwas wenig sind für eine korrekte Anzeige. Aber ist das der spezifizierte Wert oder hast du das mit einem "besseren" nachgemessen? Die Spezifikationen lügen manchmal.

Der Fernseher hat kein direktes TV-Signal sondern wird nur über drei HDMI-Quellen versorgt (Dreambox (TV), BD-Player und PC)
Den Fernseher hatte ich mir auch unter energiepolitischen Aspekten gekauft. So habe ich im Betrieb bei gewählter Einstellung < 60 W an Verbrauch. Heute würde ich mir den aber nicht mehr kaufen, da er nur 50 Hz hat (was erst bemerkbar wird wenn ich eine selbstgefilmte AVCHD einlege)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.