Dumme Heli-Frage...

Hi $ALL,
kurze, dumme Helifrage: Wie soll sich der Heli drehen, wenn ich Heck
nach rechts lenke? Mit oder gegen den Uhrzeigersinn?
THX
Chris
Reply to
Chris Benndorf
Loading thread data ...
Hi Chris!
... es gibt keine dummen Fragen, bestenfalls dumme Antworten.... (Dumm wird´s wenn Du nicht fragst und dann falsch agierst)
Wenn Du das Heck nach rechts drehen willst, dreht sich die Schnauze des Heli nach links und somit dreht sich der Heli von oben gesehen gegen den Uhrzeigersinn. Ja, und nicht vergessen, der Knüppel für die Heckrotorsteuerung muß dafür nach links bewegt werden.......... (Ich erwähn´s weil ich´s bei einem Kollegen schon mal anders rum erlebt habe)
Grüße aus Graz, Rainer
Reply to
Rainer Walda
Chris Benndorf schrieb im Newsbeitrag:
Die *NASE* soll in die entsprechende Richtung "gehen" ....
Es wirklich also wie ein Seitenruder bei einem Flächenmodell.
Reply to
Stefan Hundler
Vorsicht Chris!
Deine Frage kann unterschiedlich gedeutet werden! (siehe meine vorige Antwort)
Wenn Du jetzt meinst, daß Du den Knüppel für die Hecksteuerung nach rechts bewegst, dann sind die Bewegungsrichtungen sinngemäß umgekehrt zu meinem vorigen Posting!
Gedankenstütze: Mit dem Knüppel für die Hecksteuerung willst Du daß der Hubi um die Hochachse in eine bestimmte Richtung dreht und somit stimmt die Richtung des Knüppel mit der Drehrichtung (~ Bewegungsrichtung der Schnauze) überein.
Ich hoffe, daß ich Dich nicht endgültig verwirrt habe....
Grüße, Rainer
Reply to
Rainer Walda
Heu Stefan,
Stefan Hundler schrub:
Danke! (Buhhhhuuuuu, ich habe es die ganze Zeit falsch herum gehabt...)
THX Chris
Reply to
Chris Benndorf
Hi Rainer,
Rainer Walda schrub:
Jo... 8-)
Ist ja auch einleuchtend! Ich hatte bloss mit dem Schweben angefangen und dabei immer auf das Heck gesehen. Dabei schleicht sich dann solch ein Fehler schnell ein. Inzwischen bin ich bei den Rundfluegen (nur im SIM!) und darf nochmal von vorne anfangen...
Man gut, dass mir das jetzt aufgefallen ist, wo ich den LMH noch nicht bestellt habe...
Die Antwort von Stefan war zwar effizienter, aber jetzt ist's klar :-)
THX! Chris
Reply to
Chris Benndorf
Rainer,
Rainer Walda schrieb:[ ... ]
du kannst mich gerne outen :-) Das hieß halt: zurück an den Start! Aber inzwischen fliege ich die Kurven bereits mit gleichsinnig gerührten Knüppeln ;-)
ciao, Fritz
Reply to
Fritz Reschen
Chris Benndorf schrieb im Newsbeitrag:
Ich auch die ersten 5h beim üben ... (mit gleicher Begründung). Erst nach über 100h war dies *restlos* im Hirn gelöscht ... :-(
CU Stefan
Reply to
Stefan Hundler
Stefan Hundler schrub:
Danke, das macht mir Mut :-> Ich wollte doch bald meinen LMH bestellen, aber das verschiebe ich jetzt erstmal, bis ich die Steuerung wieder auf der Reihe habe...
THX Chris
Reply to
Chris Benndorf
Hallo!
Chris Benndorf schrieb:
Fünf Std? Da warst' eh hartnäckig ;-) Mir ist beim ersten Kurvenfliegen aufgefallen, dass die Knüppel dabei gegenläufig bewegt werden wollen
@ Chris So nebenher könntest' ja schon zu bauen beginnen. Zur Zerstreuung, in den Flugpausen ;-) Btw: den ECO8 vom Aerofly pro kann man ganz gut auf die LMH Eigenschaften "hinzüchten"!
ciao, Fritz
Reply to
Fritz Reschen
Hi Fritz!
Fritz Reschen schrub:
Im Augenblick bin ich noch beim Heraussuchen der Austattung. Nimmt man den 121er mit den relativ bruchfesten Blaettern fuer den ich neue Akkus braeuchte, oder den 120er mit 8-Sub-C-Zellen? Sprich: Pest oder Cholera?
Die angebotenen Sets gefallen mir alle nicht so recht und kauft man nun bei Burndorfer oder bei Borchert? Fragen ueber Fragen...
Wie Du siehst bin ich auch noch an allen Ecken so unschluessig, dass mir die zusaetzliche Lernphase nicht ungelegen kommt ;-)
Dafuer mangelt es am Aerofly :-( Ich habe nur FMS (2.8) mit dem neuen LMH (mit/ohne Trainingsgestell). Mir ist dabei auch klar, dass FMS zu einfach ist, aber das wird schon klappen.
Gruss Chris
Reply to
Chris Benndorf
Hallo Chris!
Chris Benndorf schrieb:
Nun, die optimalen Servos sind sicher die HS81MG. Beim Kreisel rate ich dir, nicht zu sparen! Die 50 Euro Dinger sind bei gaanz leichten crashes schon perdu!
Ich betreibe den 120er mit 10 ... 6 Zellen. Du hast gute Anpassungsmöglichkeiten durch die verschiedenen Blattgriffe, (6, 5, 4, 3, 2 Grad) und die Wahl des Motors (spezifische Drehzahl). Für 8 Zellen zu optimieren ist kein Problem! Derzeit muß ein (zufällig vorhandener) Car Motor (3300/min/V) herhalten, da sind 6 bzw. 7 Zellen und 2 Grad Blattwinkel gerade so passend. Die Kohlen sind aber nach +1h hinüber!
Borchert kenn' ich nicht, aber der Burndorfer ist sehr kompetent, freundlich und rel. günstig! Ruf' einfach einmal an!
Wart' nur nicht zu lange, sonst bist so alt wie ich und brauchst doppelt so lange zum Kapieren :-\
[ ... ]
Na klar!
ciao, Fritz
Reply to
Fritz Reschen
Moin,
Wenn das gehen würde, ... ;) Toll.
Gibts dafür eine Anleitung? Welche Werte sind einzustellen?
Gruß Stephan
Reply to
Stephan Brockfeld
Fritz Reschen schrub:
Die hatte ich schon ausgeguckt...
Empfehlung?
Ich dachte an das Mega-Brushless-Paket bei Burndorfer, nur ggf. mit anderen Servos. Wenn aber schon der Gyro nichts taugt und die Servos auch nicht, dann stelle ich mir lieber gleich ein eigenes Paket zusammen mit Twist-28 und MGM-Steller, HS81MG,...
Kann man den eigentlich auch mit LiPoly-Akkus fliegen, oder sind die zu leicht (da spricht echte Unwissenheit :-)
Mach ich!
...bin ich das nicht schon? Die Haare werden grau (wo sie nicht abgesprengt werden), der Körper zeigt die ersten Ausfall-Erscheinungen (gerade 1. heftigen Krankenhaus-Aufenthalt hinter mir) und ich lerne Heli-Fliegen mit falscher Einstellung... Sprich: ich gehe auf die 50 zu :-(
Gruss Chris
Reply to
Chris Benndorf
Fritz Reschen schrieb:
Einsrpuch, bei mir sind innerhalb von ~10 Flügen die Motoren verreckt. Ich empfehle Dymond D200. Kosten 20 Tacken und halten ewig.
Hmm. Die Blätter nehmen sich nichts. Die Unterschiede liegen im Flugverhalten, der 120er ist ein bisserl träger und ruhiger. Einfacher beim lernen aber später langweiliger zu fliegen.
Der 120er geht ohne jedes Problem sowohl mit 7er als auch mit 8er Packs, beides probiert.
Aber bei 7 Zellen für den 120er unbedingt die kleinsten Blatthalter. Waren es 2 Grad oder 3? Jedenfall die kleinsten.
Ah, dann waren es die 2er. Erst mit den zweier Griffen und 7 Zellen war er bei ein bisserl Wind wieder heil runter zu kriegen, sonst wurde die Drehzahl einfach zu gering. Bei 8 Zellen gehen auch 2+3 Grad, aber ich würde trotzdem 2x2er nehmen, macht einfach mehr Spaß.
- Oliver
Reply to
Oliver Varoß
servus fritz! ;-)
Fritz Reschen schrieb:
das kommt schon wieder mit den gekreuzten knüppeln. spätestens beim rückenflug.
cu/2,
rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
Knueppel nach rechts -> Nase nach rechts. Also "mit dem Uhrzeiger".
(Das ist wie beim Seitenruder, sowohl Modell als auch gross - die Pedalsteuerung des Heli-HRs im Heli wirkt auch "gleichsinnig" wie die Seitenruder-Pedale im Flieger).
gert
Reply to
Gert Doering
Echt? Kann ich hier von den ca. 4-5 LMHs auf der Panzerwiese nicht bestaetigen. Fast ueberall 50-EUR-Billigkreisel unterschiedlicher Anbieter drin, und bisher ist keiner davon kaputtgangen.
Und ja, Crashes gab es reichlich - auch mit Bruch.
gert
Reply to
Gert Doering
Chris Benndorf :
Robbe/Futaba GY-401. An meinem Eolo stimmt bestimmt viel nicht, fliegen kann ich auch nicht, aber das Heck steht immer wie eine 1. Und das obwohl das "Super-Servo" noch in der Packung liegt und ich noch das "normale" von Robbe drin habe.
Eigentlich habe ich nicht den Eindruck, dass ich ein Gewichtsproblem mit den NiCd habe. Fett und Traege ist mir die Kiste bei meinen Schwebeuebungen eigentlich sehr recht :-) Nicht recht waere mir, den naechsten teuren Lio-Pack kaufen zu muessen, bevor ich ueberhaupt fliegen kann. Aber das Geld muss sich jeder selbst einteilen :-)
Reply to
Peter Stegemann
Hi Oliver, hi Fritz!
Oliver Varoß schrub:
Dann sollte man aber gleich noch mehr bei Staufenbiel bestellen...
Was haltet ihr von dem dort angebotenen "HYPE SMART GYRO PROFI" fuer 100 Euronen? Das ist doch der ACT-Gyro fuer 150 Okken...
Aber da wir jetzt schon in die Einzelteil-Diskussion gerutscht sind:
Wie sieht's mit Empfaengern aus? 8-Kanal-Doppelsuper, oder geht auch ein PLL-Empfaenger? Irgendwelche Empfehlungen?
Dann noch der Motor: Ist der Twist-28 das Nonplusultra, oder gibt's inzwischen einen "Besseren"?
@Oli: Hast Du deinen LMH noch? Auf deiner Seite steht er noch zum Verkauf...
Gruss Chris
Reply to
Chris Benndorf

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.