Erfahrungsbericht Robbe Nemesis

Hallo Leute
Nachdem mein Flugboot die Stabilität eines Regelfallrohrs überprüft hat,
dieses auch als recht hart einschätzte, siehe auch:
formatting link

wurden die noch wertvollen Teile rausgeholt, der Rest in der gelben
Tonne versenkt. Da noch ein Schaumwaffelbaukasten des Nemesis von Robbe
rumlag, wurde dieser an 3 Abenden gebaut. Das bunt bedruckte Elapor mach
einen stabilen Eindruck (also man kann es kaum eindrücken), der Bau geht
zügig voran, mann sollte jedoch die Bauanleitung sorgfältig lesen, dann
klappt es auch, da die Tragfläche oben und unten einen Verstärkungsdraht
gegen Durchbiegen bekommt, und wenn man dieses zu früh einklebt, bekommt
man die Fläche nicht mehr in den Flieger rein. Im Baukasten sind zwei
Motorspanten (Heck, und Frontspantmontage des zu implantierenden BL),
mei mir passte es jedoch nicht, also wurde ein eigener Spant gebaut.
Motor (T2M Airpower, 70W brushless, rein, Links und rechts die
Motorhaubenimitate (sieht aus wie Hamsterbacken) mit Kühlkanälen
versehen, Kabel durchgezogen, und schon passte das. Servos 3x6g,
Empfänger Jeti 5K, Regler Yellow BL, der war vom Crash noch über). Akku
3S, 650mAh mit Klettband drangepappt, dann war das Modell fertig.
Erstmal ein paar Gleitflüge ins hohe Gras gemacht, Modell ausgetrimmt.
Nun gings zur Starbahn, Gas rein und der Nemesis hebt ab, liegt gut an
den Rudern, vollkommen problemlos. Luftschraube GWS 8x4.3, damit geht
das Modell senkrecht, auch mal 10x4.7 getestet, das ist die Wucht, aber
der Akku wird dann schon ziemlich heiss.
Mit zwei Zellen 850mAh fliegt er auch, aber dann als Käses Rundflug,
dieses aber mit 14 Minuten Motorlaufzeit. EPP ist sehr stabil, das hab
ich bemerkt, einmal durch den Baumspitze püriert, nix passiert. Auch
gelegentliche Überschläge beim Landen stören in keinster Weise.
Fazit:
macht Spass das Teil, werde es zu DRMM mitbringen.
Udo
Reply to
Udo Toedter
Loading thread data ...
Hi Udo
Schöner Film, scheinbar hat das Boot eine recht hohe Rollrate, das war wohl nichts mit dem tiefen Überflug. Hat das Haus was ab bekommen? :) Leider machen mich deine Bilder auch ein wenig nachdenklich, hoffentlich wird nicht im Zuge der Terrorprevention das Modellfliegen auf unseren Modellflugfplätzen nur noch hinter Maschendraht erlaubt...huch is ja schon ;)
Allerdings muss ich sagen, das ich über:
"Das Boot flog nun mit dem Ostwind Richtung Dorf.."
mehr Lachen musste ;). Vermutlich handelte es sich dabei um das, von welchem das Ableben in obigem Film dokumentiert wurde?!
Grüße Andreas
Reply to
Andreas Masurek

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.