Freilauf schmieren

Hallo Bernd!
Bernd Laengerich schrieb:
Ahjo! So ein zweikomponentiges von R&G fe?
Gut, doch *wer* soll's *wo* applizieren?
Reply to
Fritz Reschen
Loading thread data ...
Hallo Torsten!
Torsten Vogt schrieb:
Ich würde mich eher der "An kein spezielles Freilauf- Schmiermittel glaub" Fraktion zugehörig fühlen.
Reply to
Fritz Reschen
Mein Günthi!
Günther Grund schrieb:
Die Konsonantenarmut ist einklich Merkmal slawischer Idiome! Konsequent also: Fng nchml vn vrn n! Kein Srz :-) !
Reply to
Fritz Reschen
Am 15.02.2011 10:52, schrieb Fritz Reschen:
Zum Frühstück gab's wohl einen Prof. für Linguistik? Komm mir nur nicht so, sonst passt da bald nicht nur 1 Blatt Papier, sondern gleich 2 zwischen uns. Aber die dann auch 5x gefaltet.
Gruß Günther
Reply to
Günther Grund
Hallo Falter!
Günther Grund schrieb:
Nein, zum Frühstück bleibe ich bei Cerealien.
Du riskierst soeben, dass das heute per Luftpost eingeflogen gekommene Tütchen ungeöffnet liegenbleit :-)!
Oder, noch besser, auszugsweise bei youtube auftaucht ;-D
Reply to
Fritz Reschen
Mahlzeit, _mein_ Fritz,
Am 15.02.2011 12:37, schrieb Fritz Reschen:
Das wagst du nicht. Das sind höchst kostbare Dokumentationen für irgendeine Nachwelt. Die muss man vorher gesehen haben.
Ja, mit dem Teil des norwegischen Feinschmeckers wär ich sogar einverstanden.:-)
Gruß Günther
Reply to
Günther Grund
Am 15.02.2011 10:52, schrieb Fritz Reschen:
Ich möchte nicht widersprechen, aber fehlen da nicht noch zwischen jedem Nicht-Vokal jeweils zuätzlich ein bis zwei Elemente der Menge {c,z,k}?
Damit ergäbe sich ein vollständiger, korrekter Satz zu:
Fcnkg nckczhkmczlk vzn vcrkczn n!
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich
Hallo Bernd!
Bernd Laengerich schrieb:
Danke, du bist soo gut zu mir, nicht dezidiert darauf hinzuweisen, dass ich mich einer Verwechslung Konsonant -> Vokal schuldig machte.
Bruust :-)!
... und schon ham wir eine Textzeile für Slavko Avsenik's original quietschfidele Oberkrainer :-)!
Reply to
Fritz Reschen
'n Abend Fritz,
Am 15.02.2011 15:01, schrieb Fritz Reschen:
Au Backe. Na _so_ wollte ich das nicht. Tausch das mal demnächst gegen den unverunstalteten Clip aus.
Und das "Beef" stand so auf der Tüte drauf. So wie es hier auch überall steht.
formatting link
bittet mich da niemand nachträglich zur Kasse. Denn oft sprechen und verstehen die Norweger auch Deutsch. Ich leg schonmal ein paar NOKs zur Seite.:-(
"Norwegischer Feinschmeckker" hätte mir aber auch gut gefallen.
Gruß Günther
Reply to
Günther Grund
Servus Fritz!
Fritz Reschen schrieb:
Am Hubi sperrt der Freilauf die meiste Zeit, sonst wär' nix mit Kraftübertragung.
Ja, schleich Di!
;-),
Rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
Mein Ärmster ;-)!
Günther Grund schrieb:
Ich fürchte, das ist in Stein gemeisselt ...
Huch(*)! Ja, dann doch die Lautverschiebung und nicht der Dioptrienmangel ;-)
Wie, denkst du, dass die an dich geraten würden? Per Steckbrief ;-)?
Abertausende, würd' ich wetten.
Euro tun's auch. Wozu?
Na gut. Ist ja nicht so, dass ich dir keinen Wunsch erfüllen würde ;-)
(*) "Beef Stroganoff" ist die lebensmitteltechnische Entsprechung zum schmiermitteltechnischen "Freilauffett". (Damit die topische Kurve wieder gekratzt wäre)
Reply to
Fritz Reschen
Hallo, mein Voreiliger,
Am 15.02.2011 21:20, schrieb Fritz Reschen:
Arm kann man nur im Geiste sein.
Nee, oder? Du hast das Original doch in Kunststoff gebrannt. Hättststs nur finden müssen, oder auf ganz natürlichem Wege drauf stoßen müssen. Nee, aber auch.
Das hatten wir aber schonmal.
Der Zeltplatzbesitzer erkennt seinen Lattenzaun wieder und lässt deutschlandweit nach meinem Schädel fahnden.
Aber nicht in Norway.
Na um mich freizukaufen.
Hm. Ich komm nicht mehr ran. Ich soll mich insignen. Wozu das denn? Vorhin waren's 14 Aufrufe. Wohl von den Nasen hier in der NG. Aber im Moment isses nur noch 1 Nase, die da gekuckt hat. Ist wohl meine eigene.
Gruß Günther
Reply to
Günther Grund
Hallo,
Am 15.02.11 13:34, schrieb Bernd Laengerich:
Erg=C3=A4nzend m=C3=B6chte ich noch das ganze Wurzelgem=C3=BCs^h^diakriti= sche Zeichen=20 einwerfen. Also:
F=CC=89c=CC=B7n=CD=97kg n=CD=95ckc=CC=8Ezhkm=CC=8Aczlk v=CD=A1z=CD=9Cn v=CD= =9Dcrk=CD=8Ccz=CC=AFn =CC=86n!
Ich ho=CC=B8ffe, Ihr habt a=CC=8Alle UTF-8 angeknipst ..?
serv=CD=A1us, Patri=CC=88ck
Reply to
Patrick Kuban
Huch!
Am 15.02.11 21:20, schrieb Fritz Reschen:
Ja, die Trefferquote belegt, da=C3=9F das schon Eingang in das Folxsprech= =20 gefunden hat. Im Gegensatz zum "Speerholz, Ungef=C3=A4hr 3.250 Ergebnisse= =20 (0,38 Sekunden)", von dem ich in den=20 ich-bin-auch-ein-bisschen-Bastler-Threads laufend erschossen werde.
servus, Pa=CC=B8trikk
Reply to
Patrick Kuban
Moin Rydi!
Mutieren Mumien noch? Das w=E4re nicht der Sinn vor abertausenden von=20 Jahren gewesen.
Nicht wirklich.
verunsichert, Patrick
Reply to
Patrick Kuban

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.