Neue Komplettausstattung

Hallo Patrick,
Patrick Kuban schrieb:
Einen Palm _oder_ einen PC _oder_ einen Unitest _oder_ ein Simprop Infoterminal. Womöglich geht auch stumpf ein passend eingestelltes Terminal.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
Loading thread data ...
Hallo Martin,
Am 18.05.04 schrieb Martin Schoenbeck:
OK.
Kleiner Empfaenger -> kleiner Flieger -> kleiner Sender. Beim Nano-Floh mit 72cm SPW einen MC18 verwenden ist a) Overkill und b) beim Werfen ob dessen Gewicht/Groesse arg unpraktisch. Da dann lieber den Cockpitsender. (oder den Becker, hat eh bloss ein QR-Servo ;-)
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Hallo Martin,
Am 18.05.04 schrieb Martin Schoenbeck:
Im Sender. Weil man ein neues oder anderes verwenden will. Wie bereits mehrfach erzaehlt, bekamen weder Anfaenger-Guenther noch MC18-Thomas das auf die Reihe, sie studierten gerade in der Anleitung als ich kam. Ich hab's sicherheitshalber auch getan.
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Hallo Martin,
Am 18.05.04 schrieb Martin Schoenbeck:
[Scannen mit dem Scan7]
Was denn an Kabel? Ein einfaches serielles? Oder gips irgendwo eine Anleitung? Welche Software? Oder gibt es die beim Scan7 gleich mit? Ist Unitest auf verschiedenen Plattformen laeufig?
interessiert, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
snipped-for-privacy@spammotel.com (Patrick Kuban):
Persoenliches Misstrauen trifft wohl am ehesten zu. Den normalen habe ich und er funktioniert gut. Und die paar Gramm weniger verleiten mich nicht zu Experimenten :-)
Den habe ich doch nachher noch erwaehnt :-)
Aber ich muss auch mal sagen, Hoellein ist ein guter Laden, der im Normalfall sehr gute Preise hat. Ich bin zufrieden. Jetzt darfst du den Andy loben :-)
Reply to
Peter Stegemann
Martin Schoenbeck :
Heute schon an morgen denken :-) Bei mir hat ja auch notfalls erstmal der Micro 6 gereicht und jetzt habe ich 4 Quarzpaare und jammere dem Microscan 7 hinterher. Da siehste mal :-)
Reply to
Peter Stegemann
Hallo Patrick,
Patrick Kuban schrieb:
Unitest ist ein Gerät. Von sm-modellbau.de. Will man sowieso haben, wenn man elektrisch fliegt. Da ist ein Kabel dabei, um den T3S oder andere Scan-Empfänger von ACT anzuschließen. Das paßt zufällig auch an den Scan 7. Für den Palm gibt's unter
formatting link
näheres. SIW reicht auf PC ein einfaches Terminalprogramm, aber ich weiß nicht, ob das auch mit den neuesten Scan-7 klappt, die als Scanner eingesetzt werden können.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
Hallo Patrick,
Patrick Kuban schrieb:
Da muß man doch nicht 'wegspeichern'. Man wählt einfach einen anderen Modellspeicher aus. Kann es sein, daß Du das mit Deinen Speichern für die mc16 verwechselst?
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
Hallo Peter,
Am 18.05.04 schrieb Peter Stegemann:
Da ich chronologisch lese, war's schon gschriem ("Mund auf, Dummheit raus!" ;-)
Hoellein hat einen prima Service, Stefan auch eine spontane Ahnung ueber die angebotenen Artikel. Seine Preise sind in Ordnung, aber "sehr gut"?
Andi hat fuer mich den Vorteil, unglaublich guenstigen Versand zu bieten, zusaetzlich zu seinen Preisen ;-)
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Hallo Martin,
Am 18.05.04 schrieb Martin Schoenbeck:
Stoerst' Dich an dem Wort.
Nein, denn da mach(t)e ich es genauso.
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Hallo,
Folgendes habe ich mir nun ausgeguckt bei ACT da ich in der Nähe von Denen wohne.
- Fatuba FX-18 (Sender) - Micro-6 (Empfänger) - Motorregler SKY 08 oder 24. Reicht der 08er für den Easystar aus ? (PERMAX 400/6V Motor) - welche ACT Servos soll ich nehmen/passen für den Easystar ? - Welche Accus bei ACT könnt Ihr mir empfehlen ? Eher 8/500 AR oder N3U 8/1000 ? Kann ich beide direkt an dem PEMAX 6V verwenden ?
Das wars für das Modell, oder ? Was für ein Ladegerät passt für die Empfangsaccus und den Sender ?
Hoffe ich nerfe nicht allzusehr. Herausgesucht unter
formatting link
Gruß Sven
Reply to
Sven Mattmueller
"Sven Mattmueller" :
Ich wuerde mich von Anfang an davon verabschieden, alles aus einer Hand haben zu wollen. Das klappt nicht lange :-)
Dann den Quarz nicht vergessen. Kostet bei ACT 5 Euro Aufpreis, afaik.
Kenne ich nicht...
Kenne ich nicht...
Kenne ich nicht...
Allerdings denke ich auch, dass man bei diesen Komponenten nicht so viel falsch machen kann, als das man damit nicht anfangen koennte.
Aber rechne mal zusammen, ob das wirklich billiger ist, als die Teile in 2 Schueben bei 2 Haendlern zu beschaffen.
Reply to
Peter Stegemann
Der 08er wird gerade reichen, ist aber ziemlich an der Grenze, ich würde schon einen mit mindestens 20 A nehmen, der reicht dann auch für andere Zwecke und kostet vielleicht 5 bis 10 Euro mehr.
Ich schwöre auf die KAN 1050, die wiegen halt als 8er-Pack nur knapp 170 Gramm und bringen Leistung satt. Die 500er machen keinen Spaß, weil sie zu schnell leer sind, haben aber fast das gleiche Gewicht. Die 500er sind aus Nickelcadmium, die KAN aus Nickelmetallhydrid.
Sonnenbrille. ;-)
Empfängerakkus brauchst Du nicht, der Flugakku speist die Anlage über den Fahrtregler, nennt sich BEC. Für die KANs nehme ich einen alten Konstantlader oder das Intelli von Simprop. Jamara hat was für ca. 60 Euro, das XPeak 3, aber da haben andere bestimmt gerade noch was günstigeres anzubieten für den Anfang, auch wenn Du nach nicht allzu langer Zeit wohl auf ein teureres zurückgreifen wirst, wenn Du beim E-Fliegen bleibst.
Nö, Du fragst doch nur.
So long Stefan
Reply to
Stefan Schumacher
Hallo Martin,
Am 18.05.04 schrieb Martin Schoenbeck:
Upps ...
Uuppss ....
Da scheint gerade vieles tot zu sein. Ich probier's weiter.
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Hallo Patrick,
Patrick Kuban schrieb:
Dann verstehe ich ehrlich gesagt nicht, wie Du da häufiger (hast Du erzählt) Modelle übergebügelt hast. Kann ich mir nicht wirklich vorstellen, wie das versehentlich passieren soll.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
Hallo,
Am 18.05.04 schrieb Patrick Kuban:
Nun hat's geklappt. Software da, Links sinngemaess nachempfunden: Info auch da.
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
snipped-for-privacy@spammotel.com (Patrick Kuban):
Du warst wohl lange nicht mehr im Modellbauladen :-) Ich habe bisher den Eindruck, die meisten Haendler verlangen mehr. Andy ist die grosse Ausnahme, dessen Preise sind aber auch schon unglaublich.
Er moege mich korrigieren :-)
Reply to
Peter Stegemann
Hallo Peter,
Am 19.05.04 schrieb Peter Stegemann:
Gestern gegen halb sechs. ;-)
Gern geschehen.
servus, Patrick, sonst auch gelegentlich bei Modellbau-Natterer in Mailand, dort auch gute Preise /und/ gute Qualitaet, trotzdem er ein Bruder von Jehova-Erich ist
Reply to
Patrick Kuban
snipped-for-privacy@spammotel.com (Patrick Kuban):
Unserer ist so teuer, da kann ich die Servos auch einzeln online ordern.
He, mit Links auf billigere Haendler! So pauschal geht das nun wirklich nicht.
Reply to
Peter Stegemann

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.