Scan Empfänger

Hallo NG,
ich brauche inzwischen einen "Zweitempfänger". Bei rc-city bin ich da auf den SCAN 7, Synthesizer PPM Empfänger 35 MHz gestoßen. Das Ding
kostet 69€. Ein normaler Empfänger und zwei Quarze kosten schon fast genauso viel. Kennt jemand diesen Empfänger und hat ihn vielleicht erfolgreich mit einer Multiplex Cockpit MM in Betrieb.
Vielen Dank für Infos Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo

Ich geh mal davon aus dass es sich um den ACT handelt....? Ich habe den Scan 8 in Gebrauch.

Isser auch wert!
Ein normaler Empfänger und zwei Quarze ..........
Dafür brauchste aber auch nie wieder Quarze und bist für alle Kanäle gerüstet.
kennt jemand diesen Empfänger und hat ihn vielleicht erfolgreich mit

Ja, kenne ich und ja, habe ich...........
Mal im ernst: Bisher keine Probleme mit dem Empf. weder mit dem Cockpit MM Sender noch mit der 3030.

You´re welcome...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Fri, 09 Apr 2004 23:42:34 +0200, Stefan Köhler wrote:

??? Wie machen die das denn? Ist der Kanal am Empfaenger einstellbar (Maeuseklavier o.ae.) oder wie darf man sich sowas vostellen. Sind dabei ALLE Kanaele des jeweiligen Bandes einstellbar?
Laufen die Empfaenger dann an JEDER Fernsteuerung (z.B. auch an meiner alten Conrad FM-SS Profi? :->>>)?
--
Bis denne, <° ><
Thoddi
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

PLL-Synthesizer. "Einstellbar" sind die Kanäle nicht. Man schaltet seinen Sender ein, drückt einen kleinen Taster am Empfänger, der Empfänger führt einen Sendersuchlauf durch und speichert die gefundene Frequenz. Die Einstellung bleibt auch dann erhalten wenn die Stromversorgung vom Empfänger getrennt wird. Zur Programmierung eines anderen Kanals wird die Prozedur mit veränderter Senderfrequenz einfach wiederholt. Habe 2 von den Dingern und bislang keine Probleme.
M.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo :)

Wie beim "Scan Radio" :) Mit Suchlauf bzw. Freuqenzabstimmung über Synthesizer.
Bei meinem Multiplex Scan geht das so: Am Empfänger Knopf drücken. Empfänger sucht und zeigt durch LED ob er einen Kanal gefunden hat. Dann muß man einen beliebigen Kanal zweimal von Endanschlag zu Endanschlag fahren, wenn es der richtige Kanal war blinkt der Empfänger und geht scharf. Wenn nicht drück man nochmal und sucht so den nächsten Kanal. Der Kanal bleibt dann natürlich gespeichert, sodaß man nicht jedesmal wieder suchen muß.

Solange es "ganz normales" FM-PPM ist geht das mit "jedem" Sender. Diesen Sender "speziell" kenne ich aber nicht, die Bezeichnung FM SS hört sich aber gut an.
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Sat, 10 Apr 2004 13:09:22 +0200, Oliver Varoß wrote:

Cool, das ist ja einfacher, als ich dachte. Vor allem der Simprop Scan 4+1 koennte die Loesung fuer mich sein: Empfaenger inkl. Fahrtenregler. Die Vegesack ist klein und hat nur wenig Zuladung, da kommt das ganz gut. Bin schon seit einiger Zeit nach einer guten und preiswerten Kombination am Suchen, 60 EUR fuer den Scan 4+1 kostet ja nicht mehr als ein kleiner Empfänger plus leichtem Fahrtenregler einzeln. Der 10A-Fahrtenregler ist fuer den Vegesack-Minimotor nur "etwas" uebertrieben, aber egal :-)
Gibt es diese Empfaenger auch fuer 40 MHz?

Die Anlage ist an die 10 Jahre alt. Welches Verfahren ist denn "neuer"? PCM pder PPM? Das neuere kann meine Conrad-Anlage garantiert nicht :-) Mist, wo ist die Anleitung davon...
--
Bis denne, <° ><
Thoddi
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thorsten Bremer wrote:

Ich hab den ohne Regler. Der ist allerdings nicht über einen Taster zu programmieren, sondern über dreimaliges Ein-/Ausschalten. Nervt ein bischen, vor allem, wenn man keinen Schalter hat und den Akku deshalb immer abziehen muß, aber geht auch.

Ja. Meiner ist so einer.

Also meine 20-jährige Graupner kann's auch.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Am 10.04.04 schrieb Rolf Magnus:

Spielt keine Rolle. Alle PCM-Verfahren sind markenspezifisch und nicht zueinander kompatibel. Und der letzte Simprop-eigene Sender ist schon weit laenger nicht mehr im Programm, als es die Scanempfaenger gibt. Also /kann/ der Scanempfaenger kein pecehemmiger sein.
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das ist recht witzig, PPM ist die "klassische" Version. Dann kam PCM und ist inwzischen praktisch wieder ausgestorben. So ein paar Varianten davon gibt es wohl noch SPCM und sowas. Aber hat ansich zu viele Nachteile gegen PPM aus meiner persönlichen Sicht.
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Sat, 10 Apr 2004 20:34:14 +0200, Oliver Varoß wrote:

Schick, das heisst, ich habe wohl auch PPM. Auf der Anlage selbst steht leider nichts drauf.
Na ja, die Hersteller (z.B. Futaba) werden doch gross damit, dass man von PPM auf PCL umschalten kann, sowas klingt immer so, als ob ein Verfahren neuer und ueberlegener ist als das alte.
--
Bis denne, <° ><
Thoddi
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo
"Thorsten Bremer" schrieb >

Muss ja auch nicht,reicht ja wenn es im Handbuch steht. Aber mal Spaß bei Seite
Soviel ich weiß kann auch jede PCM Anlage PPM muß halt nur umgeschaltet werden Ausserdem stehst wohl immer auf dem Empfänger (PCM ) Und wenn Dein Empfänger PPM ist brauchst du auch nichts Umschalten Und PCM wird es IMHO auch schon länger als 10 Jahre geben. Gruss Friedhelm Hinrichs
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Stefan,
Am 09.04.04 schrieb Stefan Koehler:

Simprop. Gibt's auch als Scan4 und Scan4+1 mit eingebautem Motorsteller
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Patrick Kuban wrote:

Sind die eigentlich kompatibel(4 und 7)? Der Unitester kann doch den Scan7 zumindest nutzen.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hallo,
Bei RC-City gibt es nur den Scan 7 von Simprop. Die ACT heißen ja auch "ganz anders", sind viel teurer und sauschwer, also nicht brauchbar:)
Mit dem Simprop habe ich keine praktischen Erfahrungen, aber: Er hatte einen sehr fundierten und psoitiven Testbericht glaube ich in der FMT oder Rotor oder so. Da wollte ich ihn mir schon kaufen, aber mal eben in den Foren rumgesucht brachte einige Problemberichte und keine positiven Berichte.
Also schwer zu sagen, ob der was taugt.

Der Preis ist jedenfalls sehr gut.

Der ACT oder der Simprop?
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Am 10.04.04 schrieb Oliver Vaross:

Hae?
In der FMT war's wohl.

Eben, etwas durchwachsen. Ausserdem gab's wohl Lieferschwierigkeiten und dazugehoerig dummes Gewaesch seitens Simprop

Wie gesagt, 65.- bei Andis Hobyshop. Ausserdem noch http://www.simprop.de/Seiten/Modellbau/0122xxxScan7.htm zum Schlaumachen und bei http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category%925&item716239 334 zu kaufen.
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
snipped-for-privacy@spammotel.com (Patrick Kuban) schrieb:

Auf welchen Teil des Satzes bezog sich das "Hae"?
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@spammotel.com (Patrick Kuban) schrieb:

Ah, verstehe :)
Technisch gesehen könnten sie schon ok sein. Nicht brauchbar bezog sich nur auf "teuer und sauschwer".
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Oliver,
Oliver Varoß schrieb:

Weiß denn einer, ob die Scan-Empfänger ähnlich wie der T3S bei manchen Sendern Probleme haben, die Kanäle auseinanderzuhalten? Im wesentlichen dürfte die Empfangsmimik doch vergleichbar sein.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.
-------------------------------------------------------
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Schoenbeck wrote:

War das nicht eine mc-12? Ich werde mal schauen, ob im Verein so eine dabei ist und wenn es passt (35MHz, wir haben viele Schifflebauer) testen.

Die ist auch bei den anderen Empfängern (nicht-PLL) vergleichbar. PLL und Quarz hat nichts mit der PPM-zu-PWM-Dekodierung zu tun, evtl. macht das "zufällig" der gleiche Prozessor in völlig verschiedenen Softwareteilen. Mit der PLL-Frequenzaufbereitung selber hat der Prozessor wiederum rein gar nichts zu tun, er setzt nur das Teilerverhältnis bei Programmstart.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Bernd,
Bernd Laengerich schrieb:

Ich konnte es mit mehreren mc12 und meiner mc14 feststellen. Ich hatte aber mindestens eine mc12, mit der ich es nicht reproduzieren konnte. Kurze Impulse (-90% laut Unitest) auf zwei benachbarten Kanälen sollten reichen, um die Folgekanäle durcheinanderzubringen. Also z.B. Gas nach unten, Quer nach rechts. Meine Vermutung ist, daß er einfach zwei Nachbarkanäle zusammenfaßt, bei Werten oberhalb von -90% aber erkennt, daß das Müll ist und aussortiert.

Schon klar, aber der T3S ist ja von der Hardware her mit dem Scan-Empfänger identisch. Bei anderer Prozessorfrequenz oder Auswertung über fertige Bausteine läuft das ja vielleicht ganz anders.

Nee, klar. Ging nicht um die PLL Mimik, sondern um die Empfängerhardware
Obwohl die Aussage von ACT 'Ihr Sender liegt in der Taktfrequenz neben normalem Graupner-Standard' ja auch in die Richtung gehen könnte. Kann ich aber nur raten, da ich keine weiteren Angaben dazu auch auf Rückfrage bekommen habe.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.
-------------------------------------------------------
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Site Timeline

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.