7polige CEE Stecker- und Dosen?

Bei Mennekes habe ich diese scheinbar CEE Stecker gefunden. Aber leider sonst nix darber, weder wie sie angeschlossen sind noch
wofr sie gedacht sind. Ich weiss das bei extrem nichtlinearen Verbrauchern man mit mehr wie einem N arbeitet da sich die Strme da nicht so aufheben wie es das 3 Phasen System vorsieht. Sind die fr sowas gedacht oder wo verwendet man das?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Alfred Weidlich schrieb:

Hallo,
bei den dort auch gezeigten 9 poligen Steckern ist klar beschrieben das die Zusatzkontakte nur für geringere Spannungen und Ströme vorgesehen sind. Die Abbildungen des 7poligen Steckers sehen so aus als ob alle Kontakte bis auf den N den gleichen Stiftdurchmesser hätten, aber man kann es nicht genau sehen. Evtl. sind sie für den Anschluß von Verbrauchern gedacht die in Dreieck- und Sternschaltung betrieben werden sollen wenn aber die Umschaltung vor dem Stecker liegt statt dahinter.
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Vielleicht ist es ganz einfach so, das dieser Stecker fr beliebige Zwecke nach Kundenwunsch gedacht ist; nur der SL ist fest zugeordnet. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms wrote:

Das war aber ein CEE Stecker. Dass bei einem solchen Stecker was frei belegt werden kann glaube ich eigentlich nicht. Hat wer eine mglichst komplette bersicht ber alle CEE Stecker?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Alfred Weidlich schrieb:

Hier steht noch etwas über 7polige CEE Stecker- und Dosen: http://www.walther-werke.de/fileadmin/public/Katalogauszug/CEE_D_2009/09_7-polig.pdf
Aber da steht auch nur das die für Stern-Dreieck-Schaltung oder Dalander-Schaltung zu benutzen sind, aber nichts zur Belegung.
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Uwe Hercksen schrieb:

http://www.walther-werke.de/fileadmin/public/Katalogauszug/CEE_D_2009/09_7-polig.pdf
Für Dahlandermotoren braucht es dann schon achtpolige Stecker, oder gar neunpolige (oder eher nicht, da man die beiden a parallel nehmen kann?).
*duck*
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.