├Ąlterer Drahstommotor und FI

Hallo,
ich habe hier einen ca 25 Jahre alten 5,5 KW Drehstrommotor in Dreieckschaltung. Der will nicht mit FI, ich kann auch zwischen jeder
Phase und dem Geh├Ąuse ca 8 Kohm messen. Haben die fr├╝her irgendetwas in den Motoren verbaut was das erkl├Ąren k├Ânnte ?
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Ne, nix besonders, wie auch! Ein 25 Jahre alter Motor muss nicht per se schlechter sein als ein neuer (Cinamade). Wenn kein St├Ârschutz o.a. dran baumelt, ist es nur der Isolationsfehler. Womit hast Du die Isolation gemessen? Hierf├╝r mal ein vern├╝nftiges VDE-gerechtes Isolationsmessger├Ąt nehmen, um verwertbare Ergebnisse zu erhalten. Bei 8kOhm hast Du einen Gleichfehlerstrom von 0,029A. Ein 30mA RCD l├Âst i.d.R. bei 50 Prozent aus, das w├Ąren dann schlappe 15mA. Klar das bei Dir der FI fliegt, ist auch gut so! Nach Anwendungsfall kannst Du einen 500er RCD einbauen (lassen), dann hast Du wenigstens Brandschutz realisiert. Ansontsen w├╝rde ich den Motor neu wickeln lassen, wen Du an ihm h├Ąngst. Preise kann Dir Dein Elektromaschinenbauer nennen. M├╝sste aber so um 240,-- bis 400,-- Euronen liegen, je nach Aufwand. Gruss Ralle
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph Heiden schrieb:

L├Âst der wirklich aus? Wenn die 8kOhm symmetrisch sind, d├╝rfte nahezu kein Fehlerstrom ├╝ber PE zustande kommen.
Ohne Gew├Ąhr,
Alfred
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Danke f├╝r die Antwort,

An so etwas wie einen St├Ârschutz dachte ich, aussen ist aber nichts sichtbar.
> Womit hast Du die

Klar, das mit den > 20 mA war schon klar, nein, nur mit einem simplen Multimeter. Wenn es ein Isolationsfehler w├Ąhre, warum ist dan an allen 3 Phasen exakt der gleiche Widerstand zu messen ? Sieht das nicht eher nach einem Entst├Ârschutz aus ?

Besser nicht

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Armin Diehl schrieb:

Der ohmsche Widerstand der Wicklungen ist nahe Null, macht also im Vergleich zu den 8kOhm gegen das Geh├Ąuse nichts aus.
Mit freundlichem Gru├č
Jan
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Als Du gemessen hast, waren die drei Wicklungen noch im Dreieck zusammengeschaltet? Miss mal den Wicklungswiderstand. Der d├â┬╝rfte vermutlich im Bereich von grob einem Promille oder weniger der 8kOhm des Isolationsfehlers liegen. Da Unterscheiden sich auf der Anzeige des Multimeters die drei Messwerte des Isolationsfehlers durch die Unsymmetrie gerade mal im letzten Digit, wenn ├â┬╝berhaupt (wenn die Aufl├â┬Âsung und Genauigkeit des Ger├â┬Ątes gut genug sind). Klar, dass das dann aussieht, als w├â┬Ąre es symmetrisch.
Gr├â┬╝├â┬če,
Günther
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

wie hast Du gemessen? klemm mal die drei Spulen frei und miss Einzelne gegen Masse. Wenn die zusammengeschaltet sind und eine Wicklung hat einen Feinschluss gegen das Geh├Ąuse, misst Du das auch ├╝ber die anderen Wicklungen. Diese haben einen recht kleinen Gleichstromwiderstand etwa so im <10 Ohm Bereich.

Sehe ich auch so, lieber mal den Motor instand setzen (lassen) dann weiter sehen. Ralle
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Armin Diehl schrieb:

Nein. Isolationsfehler. ├ťblicherweise wird sowas mit so 500V gepr├╝ft.
--
mfg hdw

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Armin Diehl wrote:

Ich habe bei uns in der Werkstatt Motoren laufen, die noch deutlich ├Ąlter sind. Gerade die alten Brocken scheinen so gut wie unkaputtbar zu sein.
Hast du die Anschlussleitung mal genauer begutachtet? Die gibt normalerweise deutlich fr├╝her wie der Motor den Geist auf. Gummileitungen werden gerne br├╝chig. Wenn nach dem Motor noch eine mehr oder weniger aufw├Ąndige Steuerung sitzt, dann k├Ânnte hier auch der als PE genutzte Anschluss als N missbraucht werden, um einen Sch├╝tz oder eine Anzeigelampe zu betreiben. Bei "Bauerndrehstrom" hat das funktioniert, bei moderner 5-adriger Verdrahtung fliegt aber der FI. Wenn dem so ist, dann muss der Schaltkasten modernisiert werden, das PE und N getrennt laufen. Die Anschlussleitung muss dann durch eine 5-adrige ersetzt werden.
CU
Manuel
--
├ťberwachungsstaat bald Realit├Ąt? Jetzt handeln! www.stasizwopunktnull.de
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 01 Apr 2008 07:41:29 +0200, Manuel Reimer
hat er was von Anschlu├čleitung geschrieben?

F├╝r den Motor nicht, da reichen 4 Adern aus Ralle
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Armin Diehl schrieb:

Um diese Zeit wurden teilweise wirklich schlechte Lackisolierungen verwendet. Ber├╝chtigt ist so eine violette, die entweder unterhalb irgendwelchen Klebeb├Ąndern sich in Saft aufl├Âst oder sonst zer- br├Âselt. Bei L├╝ftermotoren (so um 500 W von "richtigen" L├╝ftern) hatte ich auch schon mal stark feuchtigkeitsabh├Ąngige Isolations- fehler, --> M├╝ll.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach wrote:

So, habe gestern nocheinmal nachgesehen. War nicht Dreieck sondern Stern (ich hatte das nur angenommen weil N nocht angeschlossen war), nach abklemmen habe ich die Spulen einzeln gemessen, eine hat einen deutlich geringeren Widerstand gegen PE allerdings nichts konstantes. Das sieht mir fast so aus wie die Ladekurve eines Kondensators und das auf allen 3 Spulen. (habe mal mit 10V Gleichspannung den Strom gemessen) K├Ânnte es sein das da irgendetwas zum Entst├Âren eingebaut ist ?
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Armin Diehl schrieb:

Eher nicht. Hast du einen Ofen, in dem man den Motor mal einige Stunden bei 80┬░C backen kann? Wenns was feuchterelevantes ist sollte danach erstmal ruhe sein.L├Ąuft der Motor, kann man die Wicklung tr├Ąnken (mit d├╝nnfl├╝ssigem Tr├Ąnklack kann mans selber ja versuchen, kostet wenig und wenns nichts war kann man den Motor immernoch gewinnbringend als Altmetall loswerden). Bei nem kleineren Motor hat das schon mal geholfen.
Wenn die Trocknung nichts gebracht hat oder der Kurzschluss jetzt endg├╝ltig ist: Die Kupferpreise sind inzwischen ganz gut...
Gru├č, Robert
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Danke f├╝r den Tipp aber leider habe ich nichts in der Gr├Â├če. Als ich das Ger├Ąt bekam war schon PE im Stecker abgeklemmt und im Schaltkasten genullt. Weiterhin war ein PE Kabel an eine andere Komponente im Ger├Ąt weggeschmort. Vermute deher das Problem bestand schon l├Ąnger.
Robert Obermayer wrote:

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ok, danke f├╝r die vielen Hinweise, habe es jetzt akzeptiert, ich brauche einen neuen Motor. Neu wickeln wird warscheinlich mehr kosten als ein neuer Motor (zumindest nach einem kurzen Telefonat mit einem ├Ârtlichen Spezialiszen der Motoren wickelt)
Der Verk├Ąufer hat das Ger├Ąt mit dem Hinweis "Ger├Ąt ist voll funktionsf├Ąhig" verkauft, ich hatte leider keine m├Âglichkeit das Ding bei Abholung zu pr├╝fen da angeblich keine CEE Dose vorhanden war.
Mal abgesehen von anderen defekten, war: PE im CEE Stecker abgeklemmt PE und N im Schaltkasten gebr├╝ckt der Motorschutzschalter ausgebaut und der Schaltkontakt mit einer L├╝sterklemme gebr├╝ckt Ein PE-Kabel vom Schaltkasten zu einem zweiten 230V Motor weggeschmort
W├╝rden die Elektroexperten unter euch das als "Ger├Ąt ist voll funktionsf├Ąhig" beschreiben ?
Armin Diehl wrote:

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

eine Sache des Standpunktes :-) H├Ąttest Du den Sachverhalt gleich zu Beginn geschrieben, w├Ąre es vielleicht nach der zweiten Antwort zu einem kurzen Fazit gekommen: Schrott! Ralle
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.