Bestandsschutz

Moin, ich soll ein Angebot erstellen für den Umbau einer Etage eines Hauses von 1957. Das Ding wurde früher von der Stadt (hier Bezirk) genutzt als
Kita o.ä. Die Etagenverteilung ist auf dem Flur ( UP mit Stahltür dahinter 6 Uralt- Leitungsschutzschalter, die Schwarzen, und drei Vorsicherungen Diazed) Nun wird der Sanitärtrakt erneuert und die Etage soll nen Unterzähler erhalten da dort die einzelnen Räume an Künstler vermietet oder überlassen werden. Ich habe folgende Bauchschmerzen: FI für Sanitärtrakt ist eigentlich in der Verteilung nicht nachrüstbar, daher müsst ich die aus tauschen. Mache ich das, müsste ich, so meine ich, die alten 50er Jahre Steckdosenzuleitungen zu den Räumen durch 3 Adrige ersetzen und gem. neuer VDE auch über FI schgützen. Die Verteilung kann nach MLAR 2005 dort eigentlich nicht sein und fremde Leitungen (Zuleitungen den Räumen) dürften dort AP im Kanal auch nicht sein, da dieser Flur der einzige Weg ins Treppenhaus ist. Allerdings hat die ges. Etage auch nur 158qm. Der Kunde (freier Träger im Auftrage des Senates) will das natürlich für einen schmalen Taler machen, da durch die späteren Nutzer eh kein nennenswertes Geld herein kommt und Berlin ja quasi dauernd im Haushaltsnotstand ist. Kleinste Lösung währe, neben der Verteilung AP ein weiteres Gehäuse setzen mit Zwischenzähler und FI für den neuen Sanitärtrakt und die Leitungen dort hin AP im Kanal verlegen, Rest nicht anfassen. Das schwebt dem Kunde so vor. Ist die Lösung vertretbar? Die MLAR 2005 bereitet mir da die meisten Kopfschmerzen. Gruß aus der Hauptstadt Christoph Hensel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Chris schrieb am 09.04.2008 06:46:

Das erfüllt höchstwahrscheinlich die Sachlage einer "wesentlichen Änderungen der Elektro-Installation"

wieso (nur) für den Sanitärtrakt? *) ...

*) hast du in der 0100-410 Nr. 411.3.3 0100-410 Nr. 411.3.3 vom Juli 2007 nachgesehen? (RCD 30mA (fast) für alle Steckdosenkreise bis 20A)
Du hast doch die DIN_VDE griff/suchbereit, ich nicht.
Thomas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Einzel wrote:

Die Norm gibt ja die Möglichkeit bis Feb. 2009 noch die alte Norm zu benutzen. Gruß Christoph
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Vorsicht, lies Dir Deinen Auftrag / Ausschreibung genau durch! Es gibt keine Festlegung, innerhalb der Übergangsfrist die neue Norm anzuwenden. Sehr wohl kann der AG aber verlangen, die zum Zeitpunkt der Beauftragung geltenden Normen und Vorschriften anzuwenden. Und die 410 trat zum 01.06.2007 in Kraft. Habe mich heute über einen Wettbewerber freuen dürfen, der zwar das Projekt gewonnen, heute aber mit der Umrüstung der beiden Verteilungen begonnen hatte :-))))) Ralle
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.