Eigennutzung - Photovoltaik - Berechnung

Marcel Mueller schrieb:


Es hindert dich niemand daran so zu verfahren.
Stromangebot variieren wird. Du zahlst eben mehr.
Wenn die Maschine nach Stromangebot arbeiten soll, packst du sie voll wenn du Lust und Zeit hast, leerst sie nch dem Lauf wenn du Lust und Zeit hast.
diesen Vorteil zu nutzen.

Nicht?
wird.


Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.




Wahnsinn geht. Die Umwelt gewinnt nicht, wenn man mehr Aufwand betreiben muss und was man auf der einen Seite spart durch erheblichen Mehraufwand auf der anderen Seite erreicht.
vergessen.

erzeugbare Energie zu verbrauchen, statt sie zu verwerfen.
Strom kannst du kaum sinnvol speichern, also macht es Sinn in dann zu


Wirklich?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 18.07.15 17.43, Harald Klotz wrote: > Wenn die Maschine nach Stromangebot arbeiten soll, packst du sie voll

Genau. Lust und *Zeit*.

>> Andere

Das wiederum finde ich schon. Die Konstante ist der Aufwand (finanziell und organisatorisch) den ich
ich damit erreiche. Spannend ist also weniger die Frage, was ich mit der einen oder anderen
meisten heraus hole.
[Energienutzung Mittags]


Auf jeden Fall. Und es ist ja auch gut so, dass man das macht. Ich meine, Energiesparlampen gibt es in jeder Fabrik ja auch seit den 50-er Jahren; und das ganz ohne idiotische EU-Verordnung. Und warum? Weil es sich lohnt!
[EEG Umlage]



Zehnerpotenzen von der Wirtschaftlichkeit entfernt war. Jetzt ist sie
anderen das auch tun wollen.
gesenkt wurde.



Marcel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


schon sagte. :-)
VG Wolfgang
eigensicher sein, wie man mir versichert hatte...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wolfgang Schreiber schrieb:


> Lithium-Eisenphosphat-Akkus sollten eigensicher sein, wie man mir versichert hatte...
SCNR
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Marcel Mueller schrieb am 16.07.2015 um 21:21:



in der Firmware, man kann sie benutzen oder es bleiben lassen.
zu "Schwachlastzeiten" (aber eben vom Benutzer _wahlweise_ ) aktivieren
unterschiedliche user-default Werte einstellbar sein.

herzlich egal ob er 21:05, 4:25 oder erst 15:59 fertig ist. Leise genug sind sie IMO schon.
gewissen Grenzen auch sinnvoll, allerdings sind sie dazu oft noch zu

...

...


Ja, eine echte Herausforderung. Eine kleine, leichte, billige,
--
Thomas

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Einzel schrieb:


Siegfried
--
Diese Nachricht kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, diese sind mit


Darstellungen abweichen.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ich? Ja.

denn sonst gut sein?
VG Wolfgang
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2015 um 13:00 schrieb Wolfgang Schreiber:



ist kein Problem. Sollte diese WaMa jedoch in einer Wohnung betrieben werden und es kommt zum Schadensfall, sieht der Sachverhalt anders aus.
betrieben werden. Ich lass mich aber gern eines Besseren belehren.
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Siegfried Schmidt schrieb am 17.07.2015 um 11:35:


Ja.

zumindest findet man auf Seite 20:
"...
Hinweis: Bei Aquastop-Modellen nicht erforderlich. ..."
http://www.siemens-home.de/produktliste/waterperfect-plus/WM14E425
Ja, es ist eine Modell mit Aquastop, der Raum hat einen Bodenablauf,
der Timer wird nicht genutzt, da unsere Elektroenergie keinen
Was hilft dir jetzt diese Auskunft?
--
Thomas

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Einzel schrieb:


Betrieb geeignet sind.
Dabei geht es nicht darum ob die Maschine einen Schaden verursacht oder
Feststellung durchkommen kann, dass der Bediener einen Schaden deswegen
Schaden passiert ist und deswegen nicht eingreifen konnte.


Es gibt noch eine Menge andere Fehlerquellen.



mittels einer Steuerung einfach automatisch zu beliebigen Zeiten
Indiz ist.
Siegfried
--
Diese Nachricht kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, diese sind


Darstellungen abweichen.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.07.2015 um 20:35 schrieb Siegfried Schmidt:

...


wenn er gebraucht wird? Oft ist der Anschluss an einem Eckventil der
...




beim herannahen von Gewittern zu ziehen ist. Da man beim verlassen der
wo dieses in der Anleitung steht, die Netzstecker herausziehen. Sonst
einen Passus in der Anleitung bezieht.
--
Thomas

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.07.2015 um 11:08 schrieb Thomas Einzel:





(Nicht-) Versicherer doch mal versucht.
Hausrat und Brand, waren 2 "indirekte" Blitz, sprich
3 Blitze weniger als 150m neben dem Haus.
Das war eine heftige Nacht.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.07.2015 um 12:55 schrieb Georg Wieser:

Und dein Haus steht noch?
--
mfg hdw


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.07.2015 um 12:59 schrieb horst-d.winzler:

daneben einer beim Nachbarn in den First bretterte.
Und elektrisch war nix hin. Bei uns.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Georg Wieser schrieb:


Stunden nach soft-off den Netzschalter mit einem E-Magneten ausgeschaltet hat.
Anderer Fall, Stadt Bern vor Jahrzehnten. Durch eine "Unachtsamkeit"
zwei TV- und ein Zimmerbrand (so plusminus, hab genaue Zahlen vergessen). Ich weiss nicht, ob und welche _Versicherung_ was gezahlt hat,
nachgewiesen werden konnte.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf Bombach schrieb:



wissen, warum. Ich habe noch einen _sehr_ alten Vertrag, der das mit abdeckt.
irgendwo im Dorf das Modem, die serielle Karte und das Telefon verloren. Die haben anstandslos gezahlt.
VG
--
Signatur entlaufen...

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Joerg Bradel schrieb:

Andere Meinung:
http://www.sw- ettlingen.de/de/Kopfnavigation/Kontakt/Wichtige_Telefonnummern/Rufnummern _fuer_den_Notfall/BDEW-Info-zur-Produkthaftung-bei-uebermaessiger- Ueberspannung.pdf

Siegfried
--
Diese Nachricht kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, diese sind


Darstellungen abweichen.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 24.08.2015 um 23:59 schrieb Siegfried Schmidt:

> Andere Meinung:

http://www.sw-ettlingen.de/de/Kopfnavigation/Kontakt/Wichtige_Telefonnummern/Rufnummern_fuer_den_Notfall/BDEW-Info-zur-Produkthaftung-bei-uebermaessiger-Ueberspannung.pdf



EVUs gesprochen. So habe ich es jedenfalls verstanden.
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin
Am Mon, 24 Aug 2015 21:59:40 +0000 (UTC) schrieb Siegfried Schmidt:



seitens des Netzbetreibers notwendig!
wird widerleglich vermutet):
Vorsatz nicht widerlegt, volle Haftung
widerleglich vermutet):
pro Einzelfall begrenzt. Vorsatz nicht widerlegt, volle Haftung
widerleglich vermutet)
Einzelheiten unter:
(Niederspannungsanschlussverordnung - NAV)
Klaus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Klaus Summ schrieb:


Nach NAV und BGB schon, der entsprechende Nachweis durch die Betroffenen ist ja auch das Problem.
Aber durch die Feststellung, dass Strom ein Produkt und Netzbetreiber
Fallstricke.


Siegfried
--
Diese Nachricht kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, diese sind mit


Darstellungen abweichen.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.