Freileitung 230V

Hallo
Auf Grund des aktuellen Wettergeschehnes, muss ich feststellen das die neu gespannte Freileitung für die Dorfbeleuchtung durch den Sturm an
mein Dach schlägt. Meine Frage an die Profis: Ist ein Mindestabstand für solche Leitungen von Gebäuden festgelegt?
Für Infos wäre ich dankbar.
--
MFG Jürgen Schmidt

www.Unser-Aquarium.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Schmidt schrieb:

Freileitung? Oder nur ein Luftkabel?
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach schrieb:

Hallo
Es sind zwei einzelne Drähte zur Strassenlampe.
--
MFG Jürgen Schmidt

www.Unser-Aquarium.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Schmidt wrote:

Meine Empfehlung: Sofort E-Werk anrufen und bis zur Reparatur abschalten lassen. Datum, Uhrzeit und Namen des Mitarbeiters notieren. Wenn die Feuerversicherung hinterher diesen Thread findet, dann koennten die sonst auf die Idee kommen, ...
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Schmidt wrote:

Naja, der eine tut ja nix, der ist harmlos, der trägt so gut wie nur die "Erde" mit sich rum.
Der andere allerdings, der hats in sich, da kannst elektrisch eine gewimmst geben oder Feuer oder Funken und kaputte Geräte und so.
Das blöde am elektischen Zeuch ist, daß man es erst dann sieht, wenns schon was angestellt hat. Die Elektronen selber sieht man nicht, weder die harmlos erdigen noch die gefährlich feurigen.
Servas
PS: 11. Gebot - du sollst nichts ernst nehmen, was du nicht verstanden hast.
PS2: die Vorschrift für den Abstand ist so definiert, daß nichts an dein Gebäude anschlagen darf, auch nicht bei Sturm. Lästig ist die Vorschrift bei Bäumen. Da gibt es zwar Vorschriften der Leitungs- fritzen, daß die Baumbesitzer fürs Freisägen verantwortlich wären aber diese Vorschriften sind Kokolores. Die Leitungsbesitzer sollen sich um ihre Leitungen kümmern und die Baumbesitzer um ihre Bäume.
Servas 2
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:

Leitungsbesitzer, wollen sie aussten, men Baumbesitzer fragen. Dann gibs noch andere, die meinen, aus was dazu sagen zu mssen ;-(
-- mfg hdw
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Horst-D.Winzler wrote:

Die Erlaubnis haben sie leicht.
Wichtiger ist was anderes: sie (die Leitungsbesitzer) haben das Werkzeug und junge Burschen, die in der Höhe herumwerkeln und sägen.
Noch wichtiger: bei der Operation haben sie die Leitungen ausgeschal- tet. Wenn ein Ast auf die Leitung fällt, dann passiert nix. Und wenn dabei ein Schaden bei der Leitung passiert, dann hafte ich als Baumbesitzer nicht für die Drähte und Isolatoren.
Es macht mir nix, wenn die Leitungspfleger ziemlich rabiat sägen weil ich sowieso an der zuverlässigen Versorgung interessiert bin.
Wie du siehst, ist es sehr vernünftig, daß die Leitungsbesitzer die Bäume aussägen und so den Freiraum für die Leitungen pflegen.
PS: seit 1 Jahr ist bei mir Erdkabel. Das ist gut, besonders im Winter und Frühling.
MfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:

Dir wird die Stromversorgungltg. nicht mehr geklaut?
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

In der Ferne sehe ich schon den Bagger sich anschleichen, nicht als Kablklau sondern als "Kabeltrenner" ;-))
Rudi
--
/ Rudi Horlacher - Am Pfarrgarten 42 - 73540 Heubach /
/__ /__
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rudi Horlacher [Paul von Staufen] schrieb:

Wo doch heutzutage der Baggerklau üblich ist. Sicher auch in Austria ;-)
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Verschreis nicht, ich bin nah an der bhmischen Grenz!
:-(
Hmmm, ich werd im ibh nach einer Mrserkanone schauen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das schaffen Bagger manchmal auch bei "berirdischen" Leitungen...

Kommt da ab und zu der brave Soldat Schweijk, um was zu organisieren? Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms schrieb:

Jetzt machst du ihm aber gehrig Angst ;-)
Die Bhmen sollen doch sehr erfinderisch sein. Also Querschlag und dann durchs Kabel gleich die ganze Elektoinstallation gezogen?
-- mfg hdw
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
[...]

Die heißen dann "Baukran". Die haben uns früher einige Freileitungen (220/380V) durchschnitten. Aber das Kranseil war auch hin!
Rudi
--
/ Rudi Horlacher - Am Pfarrgarten 42 - 73540 Heubach /
/__ /__
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 6 Mrz., 13:22, "Rudi Horlacher [Paul von Staufen]"

Hier hat beim letzten Sturm am Wochenende ein Kran smtliche Oberleitungen des Wiener Sdbahnhofs durchschlagen... das mu ein brutales Feuerwerk gewesen sein wie 9 Fahrleitungen 15kV eingeschaltet geerdet und kurzgeschlossen wurden... (Kran ist im rechten Winkel ber alle Gleise umgekippt).
sg Ragnar
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Na, das war dann ja wenigstens wirtschaftlich. Bei nur einer Leitung lohnt das ja kaum...
ciao, Dirk
--
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ragnar Bartuska schrieb:

Ihr schafft irgendwie auch alles. Die Nachbarin kommt aus Salzburg und nennt eure Gegend allerdings Ostblock *duck*
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Laut klassisch sterreichischer Literatur (Karl Kraus) beginnt der Balkan am Rennweg, das schliet den Sdbahnhof gerade noch nicht mit ein ;-) Allerdings ist um den Sdbahnhof der Anteil der balkanstmmigen Bevlkerung sehr hoch *g* Eine Kroatin hat einmal ein Musikprogramm geschrieben "Sidbahn - der letzte existierende Ort Jugoslawiens".
Der heutige Ostblock liegt nrdlich des Donaukanals, dort war nach dem Krieg die sowjetische Besatzungszone und das sieht man auch bis heute.
Der Kranumsturz war doch harmlos... bei Kyrill ist ein Baukran auf die Hauptfeuerwache gekippt! Wre nicht der Kranfhrer noch oben gesessen wre die Sache ja richtig lustig, aber der hat den Sturz nicht berlebt.
sg Ragnar
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Gilt fuer blanke Leitungen: Bei Daechern mit einer Neigung > 15°.....0,4m < 15°.....2,5m nach unten und seitlich .................1,25m            
Naeheres siehe VDE 0211
Rudi
--
/ Rudi Horlacher - Am Pfarrgarten 42 - 73540 Heubach /
/__ /__
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rudi Horlacher [Paul von Staufen] wrote:

Gilt das _auch_ für die Zuleitungen für die Straßenbeleuchtung oder nur für die Netzversorgung?
MfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.