In welchen Bereichen ist ein FI Vorgeschrieben?

Hallo!
Da ich den schon erwähnten Verteilerkasten auch bestücke, stehe ich nun auch davor FIs zu setzen. Mein Stand ist, dass der FI nur im Bad vorgeschrieben ist oder hat sich
da etwas geändert?
Danke!
MfG, Heiko.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Heiko Weinbrenner schrieb:

Aussensteckdosen!
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Dieter Wiedmann schrieb:
Hallo!

Stimmt.
Kommt aber zum Glück nicht in Frage (Wohnung im ersten Stock).
Danke!
MfG, Heiko.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Heiko Weinbrenner wrote:

Mensch! Bau ihm's für ALLE "freien" Steckdosen ein, außer für Kühlschrank und Kühltruhe. Überall wo Werkzeugmaschinchen oder Küchengeräte angesteckt werden, Kinderspielzeug und allerlei Kram. Die Deckenlampen brauchen sowas nicht aber die Nachttisch- lampen an den Steckdosen schon. Und danach teilst du die Siche- rungs-"Stromkreise" auch ein.
E-Herd und Waschmaschine, Trockner ... schadet nüschd außer die Scheidung steht bevor.
Servas
--
"5 Köpfe denken in 1 h produktiver als 1 Kopf in 5 h".
Das sagen die 4 Köpfe mehrheitlich, die sich nach der
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:
Hallo!

Was noch "drin wäre": ein 4- Poliger FI (40A) für alles außer dem Herd (je zwei 16A B- Leitungsschutzschalter pro Phase). Ja, jeder Raum bekommt _eine_ "Sicherung" (außer der Küche, die hat ja noch den Herd extra).
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Heiko Weinbrenner schrieb:

Das ist eine (IMHO bescheuerte) Regelung, die ich noch nie begriffen habe. Ich halte es für äußerst sinnvoll, in jedem Raum die Deckenbeleuchtung und die Steckdosen nicht nur an unterschiedliche Sicherungen, sondern auch an unterschiedliche Phasen zu hängen.
Warum? Damit man bei Stromausfall nicht komplett im Dunkeln steht, natürlich. (Müssen die Anstreicher mal lernen, daß es nicht _die_ Sicherung für _das_ Wohnzimmer gibt.)
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralf Kusmierz schrieb:
Hallo!

Das mit den Phasen finde ich jetzt persönlich als "oversized" :) Aber sonst ist es schon besser nicht im Dunkeln zu stehen, falls der Staubsauger doch mal etwas mehr zum Anlaufen brauchte.

Ich habe auch schon Räume gesehen, in denen "die Dinger, die da aus der Decke kommen" gleich mit gestrichen wurden. Lampe dran, fertig.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Heiko Weinbrenner wrote:

Freds wie dieser, insbesondere der Betreff, lassen mich schaudern.
Die dootsche Gründlichkeit habe ich früher, als ich noch jung und enthusiastisch war mit Grundlagen kombiniert, gedanklich. Auf Vor- schriften, Paragraphen und so'n Zeuch wäre ich da assoziativ nie und nimmer gekommen.
DIN und VDE waren für mich das große ideelle Vorbild, die freiwil- lige Übereinkunft der Techniker, sich an Normen zu halten, um Geräte sicher und untereinander austauschbar zu machen und den Anwender- Laien die Gefahr abzuwenden aber nicht um den Anwälten eine Handhabe für ihre Kinkerlitzchen zu bieten.
Die FI-Schalter sind schon so billig, billiger als ein Spielzeug und sie halten wesentlich länger. Was kann da einer Entscheidung entgegenstehen, ein paar mehr einzubauen?
Mir grausts :-(
--
"5 Köpfe denken in 1 h produktiver als 1 Kopf in 5 h".
Das sagen die 4 Köpfe mehrheitlich, die sich nach der
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:
Hallo!

Heute habe ich mal in einen Verteilerkasten reingeschaut. Ein 4- Poliger 40A RCD (0,03A), an dem hingen pro Phase drei 16A und ein 35A Leistungsschutzschalter.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Heiko Weinbrenner schrieb:

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^ Watt'n datt?
Ja, und? Was für eine Vorsicherung war vorhanden?
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralf Kusmierz schrieb:
Hallo!

Brandneue Erfindung.

Jede Phase war vor allem "Gewirr" durch Schmelzsicherungen gesichert, welchen Wert die hatten habe ich nicht geguckt. Ich finde, dass das dennoch nicht die feine Art ist (wer hat schon Schmelzsicherungen als Ersatz im Haus?).
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Heiko Weinbrenner schrieb:

Ganz im Vertrauen: Vorsicherungen sind (fast) _immer_ Schmelzsicherungen ...
Und auf den Nennstrom käme es allerdings an.
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralf Kusmierz schrieb:
Hallo!

Das ist mir klar, dennoch finde ich, dass diese Sicherungen vielleicht mehr alles bis zum Verteiler absichern sollten und nicht Sachen, die sich im Verteiler befinden.
Bis jetzt ist ja auch noch keine Schmelzsicherung durchgebrannt. Dennoch hängen an dem 40A FI je eine Phase des Durchlauferhitzers und des Herdes und dann halt noch andere Sachen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralf Kusmierz schrieb:
Hallo!

Das ist klar. Die Leitungsschutzschalter schützen die Leitungen (...) und die Schmelzsicherungen halt "den Kasten" und alles dahinter.
Bis jetzt ist ja auch noch keine Schmelzsicherung durchgebrannt.
Dennoch hängen an dem 40A FI je eine Phase des Durchlauferhitzers und des Herdes und dann halt noch andere Sachen.
Ist das nicht ein wenig viel?
Die Schmelzsicherungen können dann ja nur irgendwo bei 40A sein oder der FI wird zur Sicherung.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Heiko Weinbrenner wrote:

Achwo, der hält schon mehr als 40A aus. Auch eine 63A Schmelzsicherung hält mehr als 63A aus. Die kann die "63A" ja nicht lesen, die drauf stehen und dann gleich zum Richter rennen wenn mal 63,2A Elektronen daherrinnen.
Servas
--
"5 Köpfe denken in 1 h produktiver als 1 Kopf in 5 h".
Das sagen die 4 Köpfe mehrheitlich, die sich nach der
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Heiko Weinbrenner wrote:

Das IST zu viel. Der FI hat keinen Überlastschutz. Er kann dann einfach kaputt gehen. Warum ein Herd und ein DH per FI gesichert werden sollen erschließt sich mir eh nicht. Macht nur Probleme. Wir klemmen so etwas immer raus. Gruß Christoph Hensel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das macht genau nur dann Probleme, wenn mindestens eines der Geräte defekt ist.

Um den Kunden ruhig zu stellen, der das nicht versteht.
tb
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Berding wrote:

Bei Herden mit Kochplatten reicht schon die Feuchtigkeitsbindung während eines Urlaubes um einen FI kommen zu lassen.

Um dem Kunden teure Handwerkerbesuche zu ersparen. Diese Geräte werden kaum Fehler aufweisen und wenn dann so Grobe das der Leitungsschutzschalter reagiert. Für Steckdosen/ Lichtstromkreise ok, aber für festangeschlossene Geräte total unnötig. Just my 2 cent. Gruß Christoph
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Christoph. Hensel wrote:

Der Strom sucht sich den Weg des geringsten Widerstandes. Das mußt du mal in einer nächtlichen Diskussíon bei Marxisten-Leninisten einwerfen, die halten den echt für gelb und NeoLiberal.
Servas
--
"5 Köpfe denken in 1 h produktiver als 1 Kopf in 5 h".
Das sagen die 4 Köpfe mehrheitlich, die sich nach der
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser (KN) schrieb:

Das sind doch die Pappenheimer, die nie begreifen werden, "das es nichts Gutes gibt, denn man tut es." Wäre Gott ein MLer, gäbe es immer noch keine Schöpfung. Vielleicht auch kein so großer Nachteile.
MLer werden auch nie begreifen das wer etwas haben will, auch etwas geben muß. Denn, für viele Mitmenschen scheint zu gelten, daß was sie nichts kostete, auch nichts wert sein kann. Sie verhalten sich jedenfalls so ;-(
--
gruß hdw


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.