Installations-Frage eines Faulen ;)

Hallo NG,
kurze Frage, die sicher schneller zu beantworten ist, als ich den Sicherungskasten auseinandernehmen kann: Nach einer Umbaumaßnahme im Haus bietet es sich an, einen zusätzlichen LSS
für eine bisher ungenutzte Ader einzusetzen. Im Sicherungskasten ist für eine Reihe jeweils so ein 3-phasiger Verdrahtungskamm für die Zufuhr der Phasen zu den LSS im Einsatz. Kann ich da einfach einen weiteren LSS anreihen (Platz wäre noch vorhanden), oder komme ich da mit dem Kamm in Konflikt?
Ansgar
--
*** Musik! ***

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ansgar Strickerschmidt wrote:

Wenn der Kamm noch Platz frei hat, dann gehört der LSS "in den Kamm" eingereiht. Er hat dann gleich seine Versorgung über den Kamm und du musst deine neue Ader nur oben auf den LSS auflegen.
Gruß
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Also schrieb Manuel Reimer:

OK, wenn das denn geht... m.W. war bei der Erstinstallation eben mechanisch *erst* die Reihe LSS da und dann wurde der Kamm reingeschraubt. Wenn ich da jetzt einen LSS dazuschnappe... muss dann wohl doch mal gucken, ob das mechanisch geht.
Ansgar
--
*** Musik! ***

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Du wirst nicht drum rum kommen den Kamm zumindest zu lockern. Also erst mal Spannung abschalten.
Lutz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ansgar Strickerschmidt wrote:

Kennst du nicht jemanden in der Bekanntschaft, der Elektriker gelernt hat?
Nicht böse gemeint, aber die Unterverteilung ist IMHO doch eine Stelle, an der ein gewisses Grundwissen über Installation schon da sein sollte, bevor man sich da rantraut.
Von der Unterverteilung und deren sauberem Aufbau hängt im Zweifelsfall ab, ob nur eine Sicherung abschaltet oder irgendwo ein Brand entsteht.
Gruß
Manuel
--
"Alle Macht geht vom Volk aus - aber wo geht sie hin?" - Bertolt Brecht
Alle wollen zurück zur Natur - aber keiner zu Fuß
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Also schrieb Manuel Reimer:

Hm, nein... der, der die Installation gemacht hat, ist leider jung verstorben (nein, nicht an Stromschlag, irgendwas Organisches...) :-( , und das war der einzige im Bekanntenkreis.

Dass man Schrauben sauber (nach "fest" kommt "ab"...) festzieht, auf gute Kontaktgabe, korrekte Isolation, richtiges Werkzeug und allgemein Sicherheit beim Arbeiten achtet, ist mir schon klar. Ich hab's zwar nicht gelernt, aber studiert... ;))

Klar... Deswegen schrieb ich ja im Betreff "... eines Faulen". Ich mach so Sachen halt nicht täglich und wollte einfach einen kleinen Praxistipp vorab. Einen guten Teil der Endinstallation habe ich selber gemacht (Steckdosen, Schalter, Nebengebäude...), besagter Freund (gelernter Elektriker) hat's gründlich kontrolliert, und ich lade jeden Fachmann zur Nachinspektion ein... also Vorsicht mit Unterstellungen.
Ansgar
--
*** Musik! ***

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ansgar Strickerschmidt wrote:

Soll heißen, du kannst den richtigen Leitungsschutzschalter (Abschaltstrom und Kennlinie) passend zur verwendeten Leitung, deren Länge und Verlegeart, auch selber richtig auswählen? Tipp: 16A ist bei weitem nicht immer richtig!
Hier wird dir niemand in Ferndiagnose einen richtigen Tipp zu diesem Thema geben können. Da muss sich jemand vor Ort die Gegebenheiten anschauen und dann die richtige Wahl treffen.
Man kann auch als Laie schon einiges selber machen, aber die Unterverteilung enthält eben alle Schutzorgane für eine moderne Elektroinstallation. Da kann es auch um Leben und Tod gehen. Deshalb nochmal die Bitte, da mit einem Elektriker vor Ort zu sprechen. Einen LSS mit in die Unterverteilung hängen ist nicht teuer! Dafür hast du dann eine gewisse Sicherheit, dass die E-Installation auch nach der Veränderung noch sicher ist.
Gruß
Manuel
--
"Alle Macht geht vom Volk aus - aber wo geht sie hin?" - Bertolt Brecht
Alle wollen zurück zur Natur - aber keiner zu Fuß
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Also schrieb Manuel Reimer:

Danke für die warmen Worte. Aber da das ganze einfach die 5. Ader eines 5-adrigen Kabels ist (5x1,5mm2, überschlägig 15 m, Unterputz einzeln in Wellrohr), werde ich die genauso mit dem gleichen Typ LSS absichern wie die anderen beiden Adern zuvor. (Keine Ahnung, was da aktuell drinsteckt. Aber das sehe ich dann.)
Danke - und EOT für mich an dieser Stelle.
Ansgar
--
*** Musik! ***

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ist auch besser für dir, dann unterhalten wir uns jetzt fachlich
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Vorweg: Bin leider ebenfalls nur so ein Studierter, welcher sein Haus weitgehend selbst installiert hat, aber...

hm, aber ich hoffe alles auf der selben Phase, oder?! In einem 5- adrigen Kabel verschiedene Phasen zu fhren ist IMHO nur statthaft, wenn ein dreiphasiger LSS verwendet wird, der im Fehlerfall alle drei Phasen gleichzeitig trennt! Separate LSS pro Draht mag OK sein, wenn alle drei Drhte auf der selben Phase liegen. Was sagen die Fachleute?
Andi
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andreas Meerbann schrieb:

Du bist auf einen Fälscher reingefallen. Hier treibt ein dummer Troll sein Spielchen und versucht mich zu imitieren. Aber der ist ja sogar zu blöd seinen Header zu fälschen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andreas Meerbann schrieb:

Wo hast du das her?

Du irrst.
Und du antwortest dem falschen Poster.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andreas Meerbann wrote:

Ich bin keiner, aber die lassen wahrscheinz fragen, wie Du den N vor Überlastung schützen willst, wenn er für drei einzeln mit 16 A abgesicherte Außenleiter da sein soll.
vG
--
"Wenn alle Chinesen, alle Inder so viele Autos wie wir haben, dann können
wir alle nochmal den Zündschlüssel umdrehen, 15 Minuten rumfahren, und dann
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Volker Gringmuth wrote:

Ist durch die drei LSS geschützt, sofern jede Ader auf einer eigenen Phase liegt und der Querschnitt ausreichend gewählt wurde.
Gruß
Manuel
--
"Alle Macht geht vom Volk aus - aber wo geht sie hin?" - Bertolt Brecht
Alle wollen zurück zur Natur - aber keiner zu Fuß
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manuel Reimer wrote:

Schau Dir an dieser Stelle das in meinem Posting Zitierte nochmal genau an :)
vG
--
"Zum Beispiel das Konzept einer Haftpflichtversicherung überfordert den
Deutschen intellektuell völlig. Ein Leben lang jedes Jahr 50 Euro
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Volker Gringmuth schrieb:

Wie überlastet man den N bei drei Außenleitern?
Haibe
--
Offizielles Mitglied der Killfiles von:
Wolfgang Gerber, Ralf Gunkel, Walter Sparbier
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Haibe Sonja Schlosser wrote:

Die Anmerkung von Andreas Meerbann
| Separate LSS pro Draht mag OK sein, wenn alle drei Drähte auf der selben | Phase liegen.
verstehe ich so, daß drei einzelne 16-A-LSS je eine Ader der 5-adrigen Leitung versorgen sollen, wobei sie alle aus demselben ankommenden Außenleiter gespeist werden (vulgo "auf derselben Phase liegen").
Und dann dürfen sich im Vollastfall 48 A durch den einen N zurückquetschen.
vG
--
"Wenn auf einem Parteitag zwei Leute für denselben Job kandidieren, dann
schreibt die Presse gleich von einer Kampf-kan-di-da-tur! Oooh, eine
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Also schrieb Volker Gringmuth:

ACK. Und das geht freilich nicht. Müssen 3 verschiedene Phasen sein. Bei unseren Waschmaschinen ist das auch genau so gemacht. 5-adriges Kabel und dann vor Ort auf 3 nebeneinander montierte Steckdosen aufgeteilt für 2x Waschmaschine und 1x Trockner. Für die umzubauende Leitung muss das natürlich genauso sein, also 3 verschiedene Außenleiter. Die Außenleiter-Zuordnung ist im Schaltschrank auch an allen LSS hübsch farbig markiert, von daher ist das einfach einzuhalten.
Ansgar
--
*** Musik! ***

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ansgar Strickerschmidt wrote:

Haibe Sonja! Hilf mir! Das hab ich nicht geschrieben!
vG
--
"Der Lafontaine hat schon vor Derivaten gewarnt, da wußten 90 Prozent der
Abgeordneten noch nicht mal, was das ist - und 100 Prozent der Banker
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Da wird sich die Farbe des N-Drahts wohl bald von Blau in Rot verwandeln. :-) Wenn brigens fr drei Phasen in einem fnfpoligen Kabel dreipolige LSS vorge- schrieben sind, drften geschtzte >80% der Haushalte Ihren Herd falsch ange- schlossen haben. Diese dreipoligen LSS habe ich bislang nur in Industriever- teilern gesehen. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.