PCI-Schnittstellenkarte mit analogen und digitalen Ein-/Ausgängen

Hallo,
ich brauche für meinen PC eine PCI-Schnittstellenkarte, die von C++ und
VB ansprechbar ist. Sie sollte mehrere digitale und analoge Ein- und
Ausgänge besitzen.
Ich habe leider wenig Ahnung von den technischen Details, hat jemand
einen Tip für mich?
Marke, Preis, Bezugsmöglichkeit und Bedienbarkeit würden mich interessieren.
Uwe
Reply to
Uwe Ziegenhagen
Loading thread data ...
Hallo, Uwe,
Du (isestd14) meintest am 18.09.03:
Schau Dir mal die Karten von National Instruments an.
Viele Grüße! Helmut
Reply to
Helmut Hullen
Helmut Hullen schrieb:
... oder von BMC, Meilhaus, Plug-In, und wie sie sonst noch alle heißen...
Ich hatte beim Vergleichen einen recht guten Eindruck von BMC, man bekommt dort auch eine brauchbare Erfassungssoftware relativ preiswert.
Reply to
Tilmann Reh
Hallo, Tilmann,
Du (tilmann.reh) meintest am 19.09.03:
"LabView" von National Instruments ist immer noch besonders empfehlenswert. Zum puren Beschnuppern reicht die 30-Tage-Demo (voll lauffähig, drüber-installierbar).
Viele Grüße! Helmut
Reply to
Helmut Hullen
"Uwe Ziegenhagen" schrieb im Newsbeitrag news:bkd3g1$8pj$ snipped-for-privacy@lnews.rz.hu-berlin.de...
In der C't gibt es ein Projekt USB-I/O-Interface. Ich habe die Platine aufgebaut funktioniert einwandfrei Ist natürlich nur ne Sache für kleine Steuerungen und Projekte, aber nicht sehr teuer und durch den USB anschluß universell an fast jedem Rechner betreibbar.
interessieren.
Reply to
Jens Orf
Das würde drauf hinauslaufen, das ich was löten muß... Als BWLer ist das äh.. nicht meine Leidenschaft.
Uwe
Reply to
Uwe Ziegenhagen

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.