Rueckwand im Verteilerkasten erforderlich?

Hallo!
(Eigener Thread, um die Uebersichtlichkeit zu wahren...)
Ist fuer den Verteiler eine Rueckwand erforderlich, oder darf er
einfach an der Kastenrueckwand montiert werden? Irgendwo bin ich druebergestolpert, dasz "Schutzklasse 2" nur mit Rueckwand erreicht wird, aber ist das ueberhaupt vorgeschrieben? (Information fuer A waere ideal, aber fuer D waere auch schonmal interessant.)
Ansich haette ich keine seelischen Probleme, eine Rueckwand zu verwenden, allerdings spricht der verfluchte Kasten dagegen. Derzeit kommen einige der Zuleitungen von hinten in den rueckwandlosen Altbestandsverteiler, die sich nicht so ohne weiteres neu einziehen lassen, und anstueckeln mit Wago-Klemmen ist an der Stelle vermutlich boese.
Der Abstand zur Kastenrueckwand wuerde ohnehin 1-2 cm betragen (Abstandshalter oder aehnliches), da sich der 2-reihige Kasten mit seinen 35cm Hoehe (oder gibt es da auch kleinere?) mit der Holzplatte spieszt, auf der der Zaehler sitzt (diesen cm koennte man zwar wegschneiden, aber das ist sicher auch boese).
Hab ich schon gesagt, dasz ich diesen Einbaukasten haszliebe?
Ciao and bye, (:Clemens:)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Stromkreisverteiler die du heute kaufst ensprechen den geltenden Bestimmungen (VDE, ÖVE oder was auch immer. In den Normen ist beschrieben, wie das Ding aussehen muss. Bekommst Du Stromkreisverteiler ohne Rückwand und sind die für Deine Zwecke einsetzbar, d.h. kann das Gerät mit diesem Schutzgrad bei Dir eingesetzt werden, nimm es. Um die Sache abzukürzen, du wirst keinen Finden, da mind. IP20 vorgeschrieben ist. Die Schutzklasse 2 (Schutzisoliert) sagt was über die Beschaffenheit des gehäuses, also berührbarer Teile aus. Hat Dein verteiler in der Rückwand keine Öffnungen, wird es wohl nicht erlaubt sein.

BTW, wende Dich doch einfach an einen Fachmann vor Ort, der Dir das dann auch gleich fachgerecht herstellt. An Hand Deiner Fragestellungen, kann ich davon ausgehen, das Du a) sowas noch nie gemacht hast, b) die einschlägigen Normen und Vorschriften nicht kennst, c) das evtl. Resultat weit davon entfernt sein wird, eine Verbesserung zum derzeitigen Zustand zu werden.
Gruss Ralle
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hm, ich habe hier einen mit IP30 liegen, der aber eben keine Rueckwand hat (eigentlich ein Widerspruch).

Wie im anderen Post geschrieben, liegt das Problem darin, einen zu finden, der nicht in Erwartung einen "Groszauftrags" sagt: "Er macht alles, oder nichts."

Stimmt.
Darin sehe ich eines meiner Hauptprobleme. Vielleicht passen ja in Oesterreich die nicht pulsstromsensitiven FIs, wenn davor ein selektiver, aber pulsstromsensitiver haengt. Ich gebe zu: Das weisz ich nicht. Und ich gebe weiters zu, da wird mir auch mein deutscher Freund nichts nuetzen.

Hm, das bezweifle ich doch.
Wie gesagt, derzeit kommen L und N falsch gepolt vom Zaehler, der FI ist nur einer mit 0.1A Ausloesestrom, pulsstromsensitiv ist der dem Symbol nach auch nicht, ... .
Wenn einer der Wiener Leser einen Elektriker kennt, der auch einen gewissen Teil meiner Wuensche beruecksichtigt (z.B. eben 7 Stromkreise, ohne den Einbauschrank mit der Kettensaege bearbeiten zu muessen), immer her damit. ;-) Drauf bestehen, dasz ich _alles_ selber mache, tu ich nicht... .
Ciao and bye, (:Clemens:)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Wiener E-Techniker zur Stelle ;-)
Wenn du ihn auf eine nichtbrennbare Oberflche montierst sollte es kein Problem darstellen, Lcher in die Rckwand zwecks Leitungseinfhrung zu machen. Anders geht es in Wien kaum... die alten AP-Verteiler hatten nie eine Rckwand. Auf einer Holzplatte wird es das nicht ganz spielen, aber wenn ich das richtig lese bezog sich das mit dem Holz ja nur auf das Zhlerbrett.
Rein von den Vorschriften her drftest du auch Platz sparen indem du 1- polige LSS nimmst statt 1+N, aber ideal ist das nicht, vor allem wenn du je einen PE-N-Schlu haben solltest.
Was die Auenmae von 2-reihigen Kleinverteilern angeht: da kannst du vermutlich nur die Firmen absuchen was es so gibt.
sg Ragnar
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ragnar Bartuska schrieb:

Ich begreife nicht, das hier in de. bei FI-Systemen in Neubauten nicht 1+N LSS vorgeschrieben sind. Wird doch sonst immer (meißtens) alles 150% vorgeschrieben.
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst-d.winzler schrieb:

Du weckst gerade schlafende Hunde...
Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Wau!
SCNR Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms schrieb:

Sitz ;-)
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Beiss!!
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms schrieb:

Platz!
******** PENG! *********
eod (end of dog)
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Freu Dich, das Du nicht den strengen Tierschutzgesetzen von D unterliegst. :-) Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms schrieb:

Er mte den Kadaver entsorgen...Ev. sogar Sondermll...
-- mfg hdw
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Doch, der Kasten kommt auf eine Kastenrueckwand, und die ist aus irgendeinem komischen Hartholz, aber...

... ich habe genau das nochmal gemacht, und einen 2-reihigen Verteiler gefunden, der um 2.5cm kleiner ist (und sich somit wunderbar ausgeht), und nebenbei eine Rueckwand besitzt. ;-) Obendrein hat er auch noch eine Tuere.

Das wuerde ich auf keinen Fall machen wollen (warum ist sowas ueberhaupt noch erlaubt?).
Wenn ich dran denke, wie "lustig" es waere, wenn ich jetzt nur einpolige LS haette: Wie gesagt, L und N sind derzeit noch verpolt (wer auch immer das damals verbrochen hat)... .
Ciao and bye, (:Clemens:)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

wenn es vom Hersteller vorgesehen ist, ok, wenn aber keine Prägungen vorhanden sind ist es im Idealfall Pfusch, unideal ein Verstoß gegen die Norm
Anders geht es in Wien kaum... die alten

nix aber, auch Hartholz ist brennbar!

wenn Du einen fast vollen Verteiler hast und alles einigermaßen sauber installieren wills, bist Du dankbar über jeden Zentimeter!

Schick!
Ist das in Austria Vorschrift? Bei TN-C ist das eigentlich Quatsch, selbst bei einpoligem Kurzschluß. Was soll passieren? LS fliegt raus und trennt den Stromkreis vom Außenleiter, feddich! Wenn bei Dir eh die Platzfrage zum wichtigeren Teil der Übung gehört, verzichte auf den 2poligen LS Schalter. Irgendwie glaube ich mich zu erinnern, das Du RCD´s einsetzen wolltest. Nimm den Platz hierfür, ausserdem schalten die Dinger Allpolig, also auch Deinen N.

Nicht an den Symptomen doktorn, sondern die Ursachen beseitigen! Gruss Ralle
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Naja , einen Kasten, der weder Vorder- noch Rckwand hat, wrde ich auch nicht Kasten, sondern bestenfalls Vierkantrahmen nennen. :-)
Unabhngig davon habe ich den Eindruck, das in A andere elektrische Gesetze als in D gelten. (Gilt das eigentlich auch fr das Ohmsche Gesetz? :-)) Ich kann mich nicht erinnern, hier in D jemals zweipolige LS-Schalter in einer Verteilung gesehen zu haben... Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms schrieb:

6A hab ich eben ausgebaut. Allerdings: Die stammen noch aus Zeiten wo 2adrig verlegt PEN Standard war.
Peter
Wenn ich Zeit habe, mach ich noch 'n Bild von...
P.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ich glaubs ja, aber welche Gegend von D war das denn? Ich weiss das z.B. in Hannover etwa 1960 von 220V Drehstrom auf 380V Drehstrom umgestellt wurde. Da flogen eigentlich schon alle zweipoligen Sicherungen raus und Kippautomaten gab es m.W. zu der Zeit noch nicht. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ach dus iehst das zu eng ;-) Manche AP-Verteiler haben nur eine Frontplatte, andere auch eine Tr, die im geschlossenen Zustand die LSS verdeckt.

Gesetze: natrlich. In Deutschland regiert die VDE in Eintracht mit den TAB, hier gibt es das Elektrotechnikgesetz und daraus abgeleitet die TAEV (praxistaugliche Fassung der einschlgigen Vorschriften) sowie die Anschlubedingungen der jeweiligen VNBs.
Vorgeschrieben sind 1+N-LSS nicht, nur empfohlen und in Oststerreich blich. Interessant werden die bei der Suche von N-PE-Schlssen die den FI werfen, da man nicht die N-Schiene zerpflcken mu und der Kunde (sofern er den schuldigen Stromkreis findet) den Rest der Anlage weiterbetreiben kann indem er nur den betroffenen Kreis 2- bzw. 4polig vom Netz trennt.
sg Ragnar
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Bld... war aber leider frher blich.

Sehr gut! Dann bleibt nur mehr die Frage wie du die Leitungen am besten hineinbringst.

Sogar wieder... angeblich war es Ende der 70erjahre in sterreich verboten und wurde dann wieder zugelassen. Warum wei ich nicht... die tatschliche Verbreitung von 1-poligen LSS ist regional sehr unterschiedlich, in Oststerreich sind sie fast unbekannt, irgendwo durch Obersterreich geht die Grenzlinie, westlich von O sind sie fast ausschlielich zu finden. In Wien holt man sich unmittelbar den Ruf eines Pfuschers der krampfhaft um jeden Preis Geld sparen will wenn man sie verbaut.

Oh ja... Ich hatte einmal im Sommerurlaub in O eine PE-N-Schlu der nur bei Schlechtwetter akut wurde... damals hatte ich leider noch keine Ausbildung. Der Elektriker hat ewig gesucht und durch die 1- poligen LSS hat sich der Fehler auch kaum eingrenzen lassen...
Deinen Fall mit vertauschtem L und N kenne ich aus einer Gemeindebauwohnung im 10. Bezirk. Die hat ein Spezi selber komplett neu elektrifiziert und dabei grndlich bewiesen, da er von Elektrik kaum Ahnung hat. Den ankommenden roten PE der Zuleitung hat er schlicht ignoriert und seiner Frau eingeredet "Es gibt do ka Erdung!". Grn (L) und Grau (N) hat er auf den FI gefhrt. Von dort ist er mit blau (N) auf die PE-Schiene und mit schwarz (L) auf die N-Schiene. Von der N-Schiene hat er kleine 1,5mm2-Brcken zu jedem LSS gezogen und daran die N der Endstromkreise angeschlossen. An die mibrauchte PE- Schiene (blank) hat er alle L geklemmt. *brrr* Gerufen wurden wir wegen Verdacht auf Stromdiebstahl "der Zhler dreht si v schnlla wia der vom Nachbarn!". Das Drehen hrte abrupt auf sobald der Stecker der Khl-/Gefrierkombi herauen war... und auerdem... der Nachbar hatte einen Zhler mit 75U/kWh, die Kundin einen mit 480...
sg Ragnar
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.