S: Daten zu Dehn VM 75 FM

der Thiemann (der blöde Sack) hat mal wieder geboten, ohne die Augen richtig aufzumachen. In den nächsten Tagen bekomm ich vier VM 75 FM
(Dehn Art.-Nr. 900 423) für zusammen einsfuffzich plus Porto, die ich eigentlich gar nicht haben wollte, aber da muss ich jetzt durch. Stellt sich nur die Frage: wofür genau waren diese Ableiter eigentlich gedacht? Weder Dehn selbst noch Google haben zu den Dingern Datenblätter auf Lager. Eignen sie sich vielleicht als Schutz für die Telefonleitung (analog/DSL)? Da hätte ich nämlich auch noch ein Loch zu stopfen...
--
Timm Thiemann - http://www.timmthiemann.de
Im Kühlschrank befinden sich 3 Scheiben Brot, ein Becher Kirschjoghurt,
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Timm Thiemann schrieb:

Anhand der Typenbezeichnung vermute ich eine Dauerbetriebsspannung von 75V und einen Fermeldeschaltkontakt ("FM") der Teile.

Falls die 75V stimmen, erscheint mir dafür die Restspannung zu hoch.
Tschüs,
Sebastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sebastian Suchanek wrote:

ja, so weit ist mir das schon klar...

hm. Sind nicht bis zu 60V auf der Telefonleitung? Afaik sind die Ableiter dieser Baureihe auch als Mittelschutz gedacht, und den Feinschutz sollte meine USV mitbringen. Damit wär die Restspannung dann auch kein Problem.
--
Timm Thiemann - http://www.timmthiemann.de
Im Kühlschrank befinden sich 3 Scheiben Brot, ein Becher Kirschjoghurt,
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.