USV hinter USV betreiben m├Âglich?

Hallo zusammen,
spricht irgendwas dagegen an eine USV eine weitere USV anzuschliessen?
Konkret soll eine "Master USV" (APC Smart-UPS 750VA) einen Rechner sowie
eine Telefonanlage versorgen. Vor die Telefonanlage soll eine weitere USV (Yunto P irgendwas) kommen. Diese Yunto kann die Telefonanlage rund 2 Stunden am laufen halten. Bei einem Stromausfall w├╝rde nun die APC erstmal alles ca. 30min versorgen, den Rechner runterfahren, wenn die Batterie zu neige geht und sich dann abschalten. Jetzt soll die Telefonanlage weiterhin von der Yunto versorgt werden. Der Kunde h├Ątte es gerne so, weil er seine sauteure Telefonanlage "so lange es geht" mit einer Sinuswelle versorgt haben m├Âchte.(Die APC liefert eine Sinuswelle, die Yunto Rechteck). Dass die Telefonanlage ein Schaltnetzteil inne hat, wo das nicht so die gro├če Rolle spielen sollte, was sie bekommt, lassen wir mal au├čer acht.
Meiner Meinung nach sollte das keine Probleme bereiten? Sicher bin ich mir aber nicht...
Gru├č
J├Ârg
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
J├â┬Ârg Eberhard schrieb:

Man kann kaskadieren.

2h in den ersten Jahren. Akkus halten so 4-6 Jahre. Maximal.

W├â┬Ąre dann ein Umschaltrelais f├â┬╝r Netzversorgung der Telefonanlage nicht sinnvoller? Schau dir mal die Wirkungsgrade der USVs an?

Wenn Kund das so haben will, so mach es. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.
--
mfg hdw

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Was meinst du damit? Notbetrieb von einem Telefon bei Stromausfall?

:-)
Gru├č
J├Ârg
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
J÷rg Eberhard schrieb:

1) Beide USVs hńngen am Netz. 2) Telefonanlage liegt Řber ein 2-pol Umschaltrelais an Haupt-USV. 3) Sinkt an Haupt-USV die Spannung unter einen bestimmten Wert. Schaltet Relais um. Sobalt USV wieder Spannung, schaltet Relais Telefonanlage wieder an Haupt-USV
-- mfg hdw
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Horst-D.Winzler schrieb:

4) Sinkt die Spannung weiter, wird der Eingang der ersten USV an den Ausgang der zweiten USV geschaltet. Damit h├Ątte man praktisch endlosen Betrieb. *duck*
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf_Bombach schrieb:

Die L÷sung fŘrs Energieproblem ;-))
-- mfg hdw
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
J├Ârg Eberhard schrieb:

Die Form der Spannungskurve allein ist nicht entscheidend, wichtig ist auch die Stromkurve, und die h├Ąngt von beiden USVn ab.
Wenn deine Yunto-USV wegen billig z.B. nadelf├Ârmige Str├Âme (Gleichrichter + Siebelko + gib's ihm) zieht, musst du zumindest davon ausgehen, dass die ben├Âtigte Scheinleistung an der "├Ąu├čeren" USV um den Faktor 2..3 h├Âher ist als das, was die "innere" USV dann abgeben kann. Direkt am Netz macht das nicht viel, da zahlt den dickeren Trafo f├╝r die zus├Ątzliche Scheinleistung ja das EVU (wird umgelegt auf alle), aber hinter einer USV zahlst du die notwendige ├ťberdimensionierung allein.
Bei so einer Kaskadierung ist es also sinnvoll, dass die innere USV eine aktive PFC am Eingang besitzt (cos phi==1). Gleiches gilt f├╝r leistungsf├Ąhige Netzteile, die an eine USV angeschlossen werden sollen.
Mit freundlichem Gru├č
Jan
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi,

Und was auch passieren kann ist, dass die innere USV die Spannung der ├Ąu├čeren nicht tolerabel findet (weil nicht ganz sinusf├Ârmig) und ihrerseits auch sofort umschaltet.
Bez├╝glich der Haltezeiten habe ich so meine Zweifel. Habt ihr das ausprobiert? Man kann nicht einfach hochrechnen "5 min bei 100% -> 50 min bei 10%", weil der Inverter selbst kr├Ąftig schluckt (Wirkungs- grad, Eigenverbrauch).
mfg. Gernot
--
< snipped-for-privacy@gmx.de> (Gernot Zander) www.kabelmax.de *Keine Mailkopien bitte!*
Einer hat keinen Appetit zum Essen, der andere kein Essen zum Appetit.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Mittlerweile ist die APC angekommen und das ganze l├Ąuft soweit mal, wie es soll. Probleme gibt es nur, wenn die Yunto leer ist und ihre Akkus aufladen will. Dann blinkt ab und zu die ├ťberlast LED an der APC...so ganz optimal ist das also nicht! Wird wohl darauf hinaus laufen, dass beide direkt ans Netz angeschlossen werden.

Ja, das passt so. Die Yunto h├Ąlt die Telefonanlage 1h und 47min am laufen. Danach schaltet sie ab. Die Akkus sind neu, wie das ganze in ein paar Jahren aussieht, steht auf einem anderen Blatt. Mit den alten Akkus (d├╝rften so 5 Jahre gewesen sein) war nach 10min schon Schluss.
Gru├č
J├Ârg
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ich habe zwar nur beschr├Ąnkte Kenntnisse in diesem Gebiet, aber USV┬┤s die keine expliziten Merkmale ausweisen darf man in Reihe schalten. Es sollte dabei keine Probleme geben. Im Endeffekt laden sich beide USV┬┤s einfach nur auf und geben ihre Leistung im Nennspektrum ab. Eine entl├Ądt sich zuerst und die andere wird erst danach "aktiv". Zu Bedenken gibt es lediglich, meiner Meinung nach, die Stromaufnahme beider USV┬┤s nach Netzausfall. Beide sollten (=muss wenn kann) jedoch eine EVU homogene Spannungs- und Stromkurve bieten (Sinus / 50 Hz -Dt. Netz).
Daniel
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Daran hatte ich bisher nicht gedacht. Und damit gibt es auch Probleme :-( Die APC signalisiert ab und zu ├╝berlast, wenn die Yunto ihre Akkus l├Ądt. Da wird wohl kein Weg drann vorbeif├╝hren, beide direkt ans Netz anzuschliessen.
Gru├č
J├Ârg
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
totalen Schwachsinn ge├Ąu├čert:

Fein, jeder hat beschr├Ąnkte Kenntnisse, niemand weisss alles

Ich glaube mein Schwein pfeift. Gibt es irgendein System, das keine "expliziten Merkmale ausweist"?

So, so. Sie laden sich auf. Mit Deinen Gedanken vermutlich. Ich vermute, dass sich die Akkumulatoren in den USV aufladen k├Ânnen, aber ganz sicher ist das auch nicht. Und ob sie ihre Leistung im "Nennspektrum" abgeben h├Ąngt doch wohl mehr von der wirklichen Belastung ab. Und was ein Spektrum ist, weisst Du auch noch?

Dann sind es keine USV. Beide sind bei der beschriebenen Schaltung immer aktiv. Die erste zieht aus dem Netz (Nutzlast+Verluste 2.USV+eigene Verluste+Ladeleistung eigener Akku+Ladeleistung 2.Akku). Wirkungsgrad?

Das sollte man immer

Prima Formulierung "Muss wenn kann". Was heisst das in deutscher Sprache? Muss nicht, wenn kann nicht? Jeder kann wie er will?

Ich vermute, Du meinst die Kurve des aufgenommenen Stromes. Aber klar ist das durchaus nicht. Und was das mit der EVU zu tun hat erschlie├čt sich mir auch nicht. Die Spannung ist doch nicht zum EVU homogen sondern vereinbarungsgem├Ą├č eine Sinusform. Oder ist das von EVU zu EVU anders?

In der L├Âwengrube der deutschen Sprache Sorry - ab und zu muss man mal daran erinnern, dass das beste Wissen nichts taugt, wenn man sich nicht ausdr├╝cken kann. Willi -- "Wer sich die (v├Âllig deutsche) Steuerfachsprache anschaut, erkennt, da├č es keinesfalls englischer Fachausdr├╝cke bedarf, um sich v├Âllig unverst├Ąndlich auszudr├╝cken"
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wilhelm Ernst schrieb:

Und was wolltest du uns genau mitteilen ausser, dass du einen Hang zur Besserwisserei hast? Er hat "aktiv" in Anf├╝rhungszeichen geschrieben. Ein halbwegs intelligenter Mensch versteht, was er gemeint hat. Eine offline-USV, die den Netzstrom durchreicht, ist eine USV, aber in ihrer Hauptfunktion nicht aktiv.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Sun, 02 Dec 2007 01:15:23 +0100hat Patrick Kormann

Dem Netzstrom-Durchreicher kann man nur sagen: Hauptfunktion ist Gl├╝ckssache - oder? Diese Gruppe hei├čt de.sci.ing. nicht de.rec.poesie.
"Sorry-ab und zu muss man mal daran erinnern, dass das beste Wissen nichts taugt, wenn man sich nicht ausdr├╝cken kann." Zitat-Ende Willi
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.