vernetzte Stromzähler?

Auch wenn du die Stromkreise umklemmst, bleibt der Stromliefervertrag

Reply to
Penn Erwin
Loading thread data ...

Am 25.02.2016 um 17:10 schrieb Penn Erwin:

Hast Du eigentlich gelesen was ich geschrieben habe?

nimmt das EVU vor.

Reply to
Thorsten Böttcher

Den habe ich gegen den aktuellen Tarif ausgetauscht, da der Leer-Tarif vom

Da aber in jeder Wohnung ein elektrischer Durchlauferhitzer installiert ist,

sodass sogar bei einer spontanen Wiederbenutzung der Wechsel in

Reply to
Christian Müller

Heinz Saathoff schrieb:

Vielleicht hilft der Leerstandtarif. Mache dazu eine Verbrauchsermittlung der letzten Jahre und eine

und vergleiche das mit den Leer-Tarif.

Du musst dir nur bewusst sein, dass du dann den Verbrauch im Auge haben must.

Dem EVU ist es egal, wer die Rechnung zahlt.

Reply to
Christian Müller

vom Verbrauch her fast gleichwertig zu unserem Allgemeinstrom. Wenn im

dann durch die Lappen gehen. Und die hohen kWh Preise sind dann auch nicht mehr abzurechnen.

Tage nicht zu Hause.

- Heinz

Reply to
Heinz Saathoff

Es ist dem EVU vielleicht nicht egal, ob ihm 96? pro Jahr verloren gehen, aber ich denke sie haben da keine Wahl.

weniger einschaltest gehen dem EVU auch Einnahmen verloren.

Das wurde so gebaut und genehmigt, da wurde nie gesagt es muss ein 3.

MfG

Reply to
Thorsten Böttcher

Am 26.02.2016 um 11:23 schrieb Heinz Saathoff:

Sachleistungen, besonders als Nachbarschaftshilfe, waren nie verboten.

(Rechnung) der Hausstrom geht, ist dem EVU herzlich egal.

Reply to
horst-d.winzler

Heinz Saathoff schrieb:

Leerstandstarif ist kein Sozialpaket, um eine Wohnung zu

elektrische Energie abgenommen wird.

der Monatsbeitrag klein. Der Leerstandstarif ist gedacht, um eine Wohnung nicht

Zeit die Wohnung besichtigen und bei einem Spontanvertrag

warten.

Das EVU ist zwar ein gewinnorientiertes Unternehmen, aber

(in diesem Fall nur die Verbrauchserfassung und die gerichtsfeste

du ja beim Umklemmen auf dich weiter beziehen) abzunehmen.

Wenn dich das EVU vergrault, dann gehst du zu einem Mitbewerber

Hose runter! Um wieviel gehts?

Ich mache jetzt mal eine Rechnung, die du bitte nachvollziehst:

Mein Haus verbraucht 500kWh/a. Allerdings steht da noch eine Heizung im Keller. Wieviel das Treppenhauslicht alleine

allerdings kann man das nicht auf 200kWh/a Lichtstrom hochrechnen, da im Sommer die Treppenhausbeleuchtung weniger genutzt wird).

  • wir beide 45 Euro/a sparen

Warum mache ich das nicht? Beide Varianten sind positiv. Danke, dass du mit deinem Posting mich zum Nachrechnen gebracht hast.

Reply to
Christian Müller

Heinz Saathoff schrieb:

den

bezahlen]

des

stellt.

Unser Staat wird immer mehr zum Nanny-Staat. Es ist nicht verwunderlich,

Reply to
Martin Gerdes

Allgemeinstrom:

Grundpreis 52,46

------- 72,20 19% Mwst 13,72 ======= 85,92

Im aktuellen Jahr wird der Grundpreis auf 90,96 EUR / Jahr

7,25 pro Jahr.

- Heinz

Reply to
Heinz Saathoff

Heinz Saathoff schrieb:

Machs doch einfach. Und wenn Dein Mitwohner nicht mitzieht, nimms auf die eigene Kappe.

Reply to
Martin Gerdes

Heinz Saathoff schrieb:

Ich habe mich auf die Herausforderung gefreut, durch Berechnung den Aha-Effekt zu erzeugen, aber du hast es ja selbst erkannt:

Selbst wenn du die halben Kosten nicht weiterleitest, sparst du massiv Geld.

dass die Beleuchtung nicht mehr in der Abrechnung erscheint:-)

Reply to
Christian Müller

Datenpaket mit 9600 8N1 aus, beim ISKRA steht immer an derselben Stelle ISK, beim Hager steht an derselben Stelle HAG, wir haben hier

wirklich was anfangen kann.

bin mir jedenfalls jetzt sicher genug dass die vorhandene Hardware jetzt funktioniert.

Danke nochmal!

Marc

Reply to
Marc Haber

nein, denn...

... genau das ist verantwortungsloser Umgang mit den zur Verfuegung stehenden Ressourcen. Allerdings bin ich der Meinung, dass jemand, der nicht in der Lage ist zu erkennen, dass gleichzeitig voll aufgedrehte Heizung und gekipptes Fenster eine sinnlose Energieverschwendung ist, erst recht nicht in der Lage ist, an anderen Stellen teilweise deutlich besser versteckte Energieverschwendungen zu erkennen und abzustellen. Das Umsetzen der Kleinigkeiten, die man hier jetzt sofort umsetzen kann, kann niemals Ausrede sein, es damit gut sein zu lassen, aber es ist insgesamt ein erstaunlich effektives Mittel um anzufangen. Solange alle immer nur auf den groessten Energieverbraucher zeigen und selber nichts zu tun bereit sind, weil das ja nur Peanuts sind, sind alle Versuche, die Klimaziele zu erreichen, von vorneherein zum Scheitern verurteilt -- und ich glaube, an dieser Stelle sind wir uns dann doch wieder ein Stueck weit einig ;-)

Gruss, Matthias Dingeldein

Reply to
Matthias Dingeldein

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.